Letzte Aktivitäten

  • Benutzer-Avatarbild

    102 TR -

    Hat eine Antwort im Thema seltsame Vorderradbremsen verfasst.

    Beitrag
    ...aber die Bremsen damals waren doppelt so beschiss.. und an den Karren musste damals doppelt so viel gebaut werden ... gottseidank hat sich in der Zwischenzeit an Theorie und Mechanik des Bremsvorgangs überhaupt nix verändert ;)
  • Benutzer-Avatarbild

    Frank F -

    Hat eine Antwort im Thema seltsame Vorderradbremsen verfasst.

    Beitrag
    ...das war nun ganz "Lustig mit dem Bremsenratgeber von 1959 " aber die Moped's von Damals hatten ja nu.. ...auch "Doppelt so wenig PS "wie Heute. . ..
  • Benutzer-Avatarbild

    102 TR -

    Hat eine Antwort im Thema seltsame Vorderradbremsen verfasst.

    Beitrag
    da kann ich die Kapitel der "Bibeln" Hertweck und Husak nur empfehlen, könnte sie dir scannen, falls sie nicht im Regal stehen
  • Benutzer-Avatarbild

    Kobold -

    Mag den Beitrag von 102 TR im Thema seltsame Vorderradbremsen.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Kobold: „ Über das Kürzen der ablaufenden Backe hat, wenn ich mich richtig erinnere, Pavel Husak geschrieben. Ich kann nur das Buch gerade nicht finden. Weiß nur noch, der Einband war gelb und die Bindung schlecht - es ist kaum mehr als…
  • Benutzer-Avatarbild

    Frank F -

    Mag den Beitrag von V7-Hondatrial im Thema seltsame Vorderradbremsen.

    Like (Beitrag)
    so, jetzt mal sinnvoll konstruktiv. Ist es besser, die auflaufende (selbstverstärkende) Backe mit dem innenradius des Nockens zu betätigen, wie auf meinem Bild? Oder andersrum? Bringt es was, den Belag, der nur abläuft und auch nur ca.…
  • Benutzer-Avatarbild

    V7-Hondatrial -

    Hat eine Antwort im Thema seltsame Vorderradbremsen verfasst.

    Beitrag
    werde mich mal mit den "neuen" Erkenntnissen nochmal an meine mickrige Honda TLR200 Vorderbremse machen.. :) wäre doch gelacht wenn man die nicht zum gescheiten Bremse überreden könnte. XL185S Trommel einbauen kann ja jeder ... :rolleyes:
  • Benutzer-Avatarbild

    102 TR -

    Hat eine Antwort im Thema seltsame Vorderradbremsen verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Kobold: „ Über das Kürzen der ablaufenden Backe hat, wenn ich mich richtig erinnere, Pavel Husak geschrieben. Ich kann nur das Buch gerade nicht finden. Weiß nur noch, der Einband war gelb und die Bindung schlecht - es ist kaum mehr als…
  • Benutzer-Avatarbild

    102 TR -

    Mag den Beitrag von Kobold im Thema seltsame Vorderradbremsen.

    Like (Beitrag)
    Hallo Volker, Carl Hertweck hat 1959 in seinem Buch "Besser machen" geschrieben, die auflaufende Bremsbacke sollte immer vom inneren Ende des Nockens betätigt werden. Deine Skizze von vorhin ist demnach richtig. Über das Kürzen der ablaufenden Backe…
  • Benutzer-Avatarbild

    Kobold -

    Hat eine Antwort im Thema seltsame Vorderradbremsen verfasst.

    Beitrag
    Hallo Volker, Carl Hertweck hat 1959 in seinem Buch "Besser machen" geschrieben, die auflaufende Bremsbacke sollte immer vom inneren Ende des Nockens betätigt werden. Deine Skizze von vorhin ist demnach richtig. Über das Kürzen der ablaufenden Backe…
  • Benutzer-Avatarbild

    102 TR -

    Hat eine Antwort im Thema seltsame Vorderradbremsen verfasst.

    Beitrag
    Zitat von V7-Hondatrial: „auch die Beläge scheinen bei der Modifizierung etwas kürzer geworden zu sein.“ gut gesehen, wird auch im text zum rechten Bild erwähnt, kleinere bremsfläche, größere bremskraft bei gleichem druck
  • Benutzer-Avatarbild

    V7-Hondatrial -

    Hat eine Antwort im Thema seltsame Vorderradbremsen verfasst.

    Beitrag
    auch die Beläge scheinen bei der Modifizierung etwas kürzer geworden zu sein.
  • Benutzer-Avatarbild

    102 TR -

    Hat eine Antwort im Thema seltsame Vorderradbremsen verfasst.

    Beitrag
    Zitat von helmi-1: „“ Bei den SWMs mit SWM/Betor Gabel war der Hebel immer nach vorne gerichtet[/quote] Danke, genau so schaut´s aus, Original halt ;) Auch wenn die Ingenieure mit der Anordnung bei der Jumbo, warum auch immer, von einem rechten Winkel…
  • Benutzer-Avatarbild

    helmi-1 -

    Hat eine Antwort im Thema seltsame Vorderradbremsen verfasst.

    Beitrag
    Ja, die haben ja da werksmäßig ein bisschen gebastelt um an die 90 Grad zu kommen oder ? Für die Serie war´s wahrscheinlich wohl zu teuer einen neuen Schnittkasten anzufertigen um so einen "billigen" Blechhebel neu auszustanzen. Da lobe ich mir halt…
  • Benutzer-Avatarbild

    V7-Hondatrial -

    Hat eine Antwort im Thema seltsame Vorderradbremsen verfasst.

    Beitrag
    so, jetzt mal sinnvoll konstruktiv. Ist es besser, die auflaufende (selbstverstärkende) Backe mit dem innenradius des Nockens zu betätigen, wie auf meinem Bild? Oder andersrum? Bringt es was, den Belag, der nur abläuft und auch nur ca.…
  • Benutzer-Avatarbild

    zisko62 -

    Hat eine Antwort im Thema seltsame Vorderradbremsen verfasst.

    Beitrag
    Zitat von helmi-1: „“ Bei den SWMs mit SWM/Betor Gabel war der Hebel immer nach vorne gerichtet[/quote] Danke, genau so schaut´s aus, Original halt ;) Auch wenn die Ingenieure mit der Anordnung bei der Jumbo, warum auch immer, von einem rechten Winkel…
  • Benutzer-Avatarbild

    PhilipIrlesberger -

    Mag den Beitrag von dax100 im Thema TRS one 280 Zylinderkopf.

    Like (Beitrag)
    mich würde es freuen wenn du das mit dem Herrn Schick abklärst und dich beraten lässt !
  • Benutzer-Avatarbild

    Frank F -

    Hat eine Antwort im Thema seltsame Vorderradbremsen verfasst.

    Beitrag
    Zitat von bontempi03: „Hey Marco! Ich halte was von Betriebsschlossern,Werkzeugmachern und auch Panzerschlossern! Wie gesagt, ich werde da mal rumprobieren. Aber vorher liegen noch diverse Motoren im Weg. Ich werde berichten! Gruss aus HH…
  • Benutzer-Avatarbild

    Mattes Hafen -

    Mag den Beitrag von dax100 im Thema TRS one 280 Zylinderkopf.

    Like (Beitrag)
    mich würde es freuen wenn du das mit dem Herrn Schick abklärst und dich beraten lässt !
  • Benutzer-Avatarbild

    helmi-1 -

    Hat eine Antwort im Thema seltsame Vorderradbremsen verfasst.

    Beitrag
    [/quote] Bei den SWMs mit SWM/Betor Gabel war der Hebel immer nach vorne gerichtet[/quote] Danke, genau so schaut´s aus, Original halt ;) Auch wenn die Ingenieure mit der Anordnung bei der Jumbo, warum auch immer, von einem rechten Winkel bei…