4 Jour de la Creuse

      4 Jour de la Creuse

      Moin,
      habe ganz frisch von Madame Neyrud erfahren (Mail von heute 19:24 Uhr):
      Termin ist 11.-14.07.2013

      Jetzt muss das nu noch mit dem Urlaub klappen...
      Andreas

      Wenn du am Boden liegst und dich festhalten musst damit du nicht umfällst - dann bist du immer noch sturzbesoffen.

      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k": youtube.com/user/Beta2003K/videos
      Moin Thomas,
      ich durfte dreimal teilnehmen:
      - 1989 mit Honda TLR 250
      - 1998 und (glaub ich) 2001 mit einer Techno
      Es war jedesmal sooooooooooooooooooo geil!!! Obwohl ich das eine Mal 3,5 Tage extrem viel Regen hatte und es schweinekalt war...

      Wie lang die Runden heutzutage sind weiß ich nicht genau. Sie sollen kürzer geworden sein weil die Mopeds nicht mehr so viel Sprit bunkern können. Die Anzahl der Sektionen kann ich auch nicht mehr nennen X(

      La Chatre kenn ich nur vom hörensagen und kann keine Auskunft geben.

      Es gibt viele Videos zu der Veranstaltung. Hier hat jemand 20 Stk eingestellt
      youtube.com/watch?v=-2HlCQDjYk…4394&feature=results_main

      Stell dir vor die würden Nonstop fahren - das wärs :D
      Andreas

      Wenn du am Boden liegst und dich festhalten musst damit du nicht umfällst - dann bist du immer noch sturzbesoffen.

      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k": youtube.com/user/Beta2003K/videos

      4 Jours de la Creuse

      Ich bin dort vor 3 Jahren gefahren! Ein tolles Trial mit schönen Sektionen! Es war jeden Tag 2 Runden zu absolvieren, wobei mann nach jeder Halb-Runde wieder beim Parc vorbei kam zum Nachtanken. Nur am letzten Tag war eine grössere Runde mit Tankmöglichkeit und Verpflegungsstation unterwegs.
      Die Runden waren so zwischen 15 + 25 Km.
      Was mich an dieser Veranstaltung gestört hat, dass es sehr viel über Strassen (Asphalt) Ungeteerte Wege und Feldwege ging. Die Zwischenstrecke ist also überhaupt nicht anspruchsvoll, aber man kommt sehr oft zum sitzend fahren. Wenn man nun 1,90 m gross ist, weiss mann bald nicht mehr wie auf dem Moped sitzen soll und ich hatte vom 3. Tag an extrem Mühe nach einer Sitz-Strecke wieder aufzustehen...Es gibt auch eine separate Wertung für Jungs & Girls, welche pro Tag nur eine Runde absolvieren wollen!
      Ueli

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ueli“ ()

      Moin,
      mittlerweile liegen die Nennformulare zum Download bereit. Die französische Lizenz soll man auf der Homepage der FFM ausfüllen (ffmoto.org/journee-licence#upform) Hat das schon mal jemand gemacht? Selbst mit meinen Schulfranzösichkenntnissen + Übersetzungsprogramm komme ich nicht wirklich damit klar.... Seit 12 Jahren kann ich jetzt endlich mal wieder starten und scheitere im Vorfeld an der Beauftragung einer Lizenz? Ich könnt in die Ecke....X(

      War jemand im vergangenen Jahr am Start? Gibt es eine Ausweichmöglichkeit um an die erforderliche Lizenz zu kommen? Bitte nicht den Tipp das ich eine deutsche B-Lizenz mit Auslandstartgenehmigung nehmen könnte...
      Vielleicht doch vor Ort eine Lizenz kaufen?
      Und wie muss die medizinische Bestätigung (medical certificate) ausschauen? Gibt es dafür ein Formular?
      Andreas

      Wenn du am Boden liegst und dich festhalten musst damit du nicht umfällst - dann bist du immer noch sturzbesoffen.

      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k": youtube.com/user/Beta2003K/videos
      Moin Andreas,

      beim 3-Tages-Trial von La Chatre kann man immer problemlos vor Ort eine Lizenz kaufen.
      Den ärztlichen Nachweis hat sich bis jetzt keiner angeschaut.
      Ich habe mir beim letzten Mal glaube ich eine Vorlage vom DMSB ausgedruckt und mit zum Hausarzt geschleppt. Der Veranstalter sagte, dass ihm eine in Deutsch verfasste Bescheinigung reiche.

      Viel Erfolg bei der Anmeldung!
      Grüße
      Thomas
      Moin,
      für wen es wichtig werden sollte... diesen Link nutzen:

      translate.google.com/translate…fmoto.org/journee-licence

      Dort kann man sich anschauen was denn wirklich gefragt ist. Ausfüllen muss man jedoch über die originale Seite der FFM. Bei der Übersetzung lässt sich am Ende nicht bestellen.

      Ich habe eine Nennungsbestätigung :D :D :D
      Andreas

      Wenn du am Boden liegst und dich festhalten musst damit du nicht umfällst - dann bist du immer noch sturzbesoffen.

      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k": youtube.com/user/Beta2003K/videos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Beta2003“ ()

      Moin,
      Sardent, 4 Jour de la Creuse, war 2013 mein Highlight. Da passte alles zusammen:
      - super Wetter
      - fordernde Zwischenstreckenlänge (Samstags fast 140km mit 6 Stunden Fahrzeit für die erste Runde)
      - tolle Gemeinschaft im deutschen Eck (Dank an Jan, Jürgen, Rainer, Petra, Michi, Volker, Manuel und Michael für die angenehme Atmosphäre)
      - rattenscharfe Natursektionen
      - lockeres Leben und tolle Bekanntschaften

      Neid der anderen muss man sich erarbeiten. Ich mach das mit Fotos:
      1.1 Fahrerlager – das deutsche Eck
      1.2 Morgenlicher Blick vom Campingplatz auf den See
      1.3 Dusche am Campingplatz
      1.4 Zeltgarage
      1.5 Abendliche Strategietagung
      Bilder
      • 1.1.jpg

        86,2 kB, 640×480, 545 mal angesehen
      • 1.2.jpg

        31,8 kB, 640×480, 540 mal angesehen
      • 1.3.jpg

        40,03 kB, 640×480, 539 mal angesehen
      • 1.4.jpg

        72,15 kB, 640×480, 559 mal angesehen
      • 1.5.jpg

        41,2 kB, 640×480, 548 mal angesehen
      Andreas

      Wenn du am Boden liegst und dich festhalten musst damit du nicht umfällst - dann bist du immer noch sturzbesoffen.

      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k": youtube.com/user/Beta2003K/videos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Beta2003“ ()

      ....
      2.1 Intensive Konzentrationsphase vor dem Start
      2.2 Monsterkäfer
      2.3 Monsterstufen (da bin ich tatsächlich hochgefahren)
      2.4 Natursektionen ohne Ende
      2.5 Schildkrötstein I
      Bilder
      • 2.1.jpg

        71,27 kB, 640×480, 559 mal angesehen
      • 2.2.jpg

        121,54 kB, 640×480, 543 mal angesehen
      • 2.3.jpg

        100,93 kB, 640×480, 598 mal angesehen
      • 2.4.jpg

        91,42 kB, 640×480, 565 mal angesehen
      • 2.5.jpg

        113,08 kB, 640×480, 570 mal angesehen
      Andreas

      Wenn du am Boden liegst und dich festhalten musst damit du nicht umfällst - dann bist du immer noch sturzbesoffen.

      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k": youtube.com/user/Beta2003K/videos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Beta2003“ ()

      .....
      3.1 / 3.2 / 3.3 / 3.4 Irgendwo am Straßenrand. Schöne flüssige Sektionen
      3.5 Schildkrötstein II, keine Photomontage – der war wirklich so groß

      Edit: So`n schiet. Bild vergessen X(
      Bilder
      • 3.1.jpg

        117,5 kB, 640×480, 559 mal angesehen
      • 3.2.jpg

        95,18 kB, 640×480, 557 mal angesehen
      • 3.3.jpg

        97,86 kB, 640×480, 554 mal angesehen
      • 3.4.jpg

        75,29 kB, 640×480, 557 mal angesehen
      • 3.5.jpg

        114,43 kB, 640×480, 485 mal angesehen
      Andreas

      Wenn du am Boden liegst und dich festhalten musst damit du nicht umfällst - dann bist du immer noch sturzbesoffen.

      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k": youtube.com/user/Beta2003K/videos

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Beta2003“ ()

      ....
      4.1 Blick von der Zwischenstrecke
      4.2 Blick auf die Zwischenstrecke. Aber es gab auch viel Schotter und Asphalt
      4.3 Der Tank ist leer – und nach intensiver Suche war ich mir sicher: im Vergaser ist keiner mehr.
      4.4 Industriedenkmal am Wegesrand
      Bilder
      • 4.1.jpg

        69,86 kB, 640×480, 522 mal angesehen
      • 4.2.jpg

        94,63 kB, 640×480, 529 mal angesehen
      • 4.3.jpg

        82,86 kB, 640×480, 561 mal angesehen
      • 4.4.jpg

        96,31 kB, 640×480, 557 mal angesehen
      Andreas

      Wenn du am Boden liegst und dich festhalten musst damit du nicht umfällst - dann bist du immer noch sturzbesoffen.

      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k": youtube.com/user/Beta2003K/videos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Beta2003“ ()

      … und ein paar Filmchen

      Am Fluss youtu.be/0jXbOvCK1UE
      Im Wald youtu.be/W_wQPgZyH7s
      Mix youtu.be/MQY7ik0Cn_8
      nochmal Wald youtu.be/Xo_hdyRsgs0
      Start/ Zielsektion youtu.be/Hf2uBS2eLAQ
      Andreas

      Wenn du am Boden liegst und dich festhalten musst damit du nicht umfällst - dann bist du immer noch sturzbesoffen.

      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k": youtube.com/user/Beta2003K/videos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Beta2003“ ()

      Hallo,

      mein Kumpel und ich überlegen uns gerade 2014 bei dem creuse trial mitzufahren, haben so etwas aber noch nie gemacht. Wann muss man sich dort anmelden oder reicht das vor Ort? Braucht man immer eine Lizenz oder nur in den hohen Klassen und welche Klassen gibt es in Frankreich überhaupt?
      Würde mich über ein paar Infos sehr freuen, danke schonmal!
      Moin,
      Auf der Homepage des Veranstalters enduro.pagesperso-orange.fr/trial/ bekommst du die wichtigsten Daten wie z.B. Termin (11.-14.07.2014) und Anfahrtbeschreibung. Ab ca. Ende Januar erscheint dort auch das Nennformular. Rechtzeitiges Nennen sichert den Startplatz :D
      Lizenz ist Pflicht. Das Moped muss angemeldet und der Fahrer im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein.
      Die Klasse mit den geringsten Anforderungen heißt Randonneur. Das entspricht in etwa der deutschen Klasse 5 mit Hang zur 4. Senior 3 ist etwa Klasse 3/4, Senior 2 der Klasse 2/3 in Deutschland und Senior 1 liegt über der Klasse 2. Bei den Experts tummeln sich die Cracks, wie z.B. Jerome Bethune, in zum Teil abartigen Sektionen. Bei Senior 2 bis Randonneur besteht zudem die Möglichkeit jeden Tag nur eine Runde zu fahren.

      Wenn du hinfährst achte mal auf Leute, wie z.B. Dan Clarke, die in GB in den oberen Klassen fahren. Ich habe ihn am ersten Tag in zwei Sektionen erleben dürfen. VOLL GEIL!!! Der hat den NonStop Fahrstil angewandt. Kehre bergab auf dem Vorderrad fahren? Kein Problem. Sprungwenden? In Perfektion. Einparken? Dauert keine 2 Sekunden - dann stand er perfekt. Immer flüssig und geschmeidig unterwegs. Keine Zappelei vor dem Hinderniss. Hinstellen und abdrücken. Wahnsinn!!! Schade das er sich am verletzt hatte. Ich hätte ihm stundenlang zusehen können. Nur Reifenflicken kann er nicht. Das haben wir für ihn gemacht. CO2 Kartuschen waren ihm vollkommen neu. Er war mit nen kleinen Fahrradpumpe unterwegs :( German Engeneering hat ihn so fasziniert das er uns 2x zum Bier eingeladen hat :)
      Andreas

      Wenn du am Boden liegst und dich festhalten musst damit du nicht umfällst - dann bist du immer noch sturzbesoffen.

      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k": youtube.com/user/Beta2003K/videos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Beta2003“ ()

      Moin Femilson,
      dein Wunsch ist mir Befehl :D Habe die Kommentare hinzugefügt. Die meisten Sektionen sind relativ leicht. In den 122 Sektionen Senior 3 haben wir Wörpetaler/ Bendestorfer/ Idsteiner zw. 30 und 122 Punkte gemacht. Und die meisten sind wohl eher durch Konzentrationslücken und anderes dusseliges Zeug entstanden. Richtig knackige Dinger sind eher selten.
      In Spur 2 hätte zumindest der Wörpetaler Präsi noch gut mithalten können. Einige Spuren hätte ich auch gerne gefahren weil sie einfach toll waren. Zugetraut hätte ich mir auch so einiges. Anders widerrum waren auch Dinger mit dabei die schon so richtig Fahrkönnen erforderten. Die heftigen Sachen hat mein Junior auch alle gut gepackt. Und, wie man in den Filmchen sieht, an den leichten Ecken genug Möglichkeiten gefunden sein Punktekonto heftig aufzustocken ;(

      Auch hier wäre Freetrial eigentlich genau das richtige um sich seine Spuren zusammenzubasteln.
      Andreas

      Wenn du am Boden liegst und dich festhalten musst damit du nicht umfällst - dann bist du immer noch sturzbesoffen.

      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k": youtube.com/user/Beta2003K/videos
      Moin,
      die Sektionen sind meist flüssig gesteckt. Einparken hilft - muss aber meist nicht.
      Nicht zu unterschätzen ist die Länge des Rundkurses. Am Samstag hatten wir ein leichtes Spritproblem und dadurch für die erste Runde (nach Tacho ca. 70 km) 6 Stunden gebraucht. Die zweite Runde im Express - 300ccm - Powergleiten nur noch 4 Stunden. "Ein wenig" Kraft ist schon erforderlich.... Kondition von Vorteil :)
      Andreas

      Wenn du am Boden liegst und dich festhalten musst damit du nicht umfällst - dann bist du immer noch sturzbesoffen.

      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k": youtube.com/user/Beta2003K/videos