Hallentrialwertung

      RE: Hallentrialwertung

      Ich habe das Video jetzt nicht gesehen, war aber beim Hallentrial in Ingolstadt.

      Was mir dabei auffiel, war das durchgesagt wurde, dass für die Reparatur der kaputten Jotagas von Mirco Kammel gemäß dem Reglement eine Frist von 5 Miunten eingeräumt wird. Jedoch kam der Fahrer erst nach kinapp 10 Minuten wieder in die Arena.

      Wie ist das jetzt eigenlich richtig?

      Wenn die Durchsage korrekt war, wäre Kammel aus dem Rennen und der Sieger wäre ein anderer gewesen. Wenngleich ich diese Entscheidung aus sportlicher Sicht nicht gut geheissen hätte, würde mich schon interessieren was das Reglement dazu sagt!

      RE: Hallentrialwertung

      Klarstellung zum Thema " Reparaturzeit im Finale Hallentrial Ingolstadt"

      Das Regelement sieht für solche Fälle keine besondere Regelung vor.
      Eine " Auszeitregelung" legt der Veranstalter in seiner Ausschreibung fest.

      Beim Hallentrial in Ingolstadt war es jedem Fahrer möglich im Vorlauf eine einmalige Auszeit von 5 Minuten beim Fahrtleiter anzumelden. ( Reparatur, Sturz, usw. )
      Diese Möglichkeit wurde von einem Fahrer in Anspruch genommen. ( Jack Price )

      Für das Finale wurde keine festgeschriebene Auszeit festgelegt. Er war vereinbart entsprechend
      der Situation zu reagieren.

      Im Fall Mirco Kammel wurde in Absprache mit den drei restlichen Finalteilnehmern entschieden,
      dass eine Pause eingelegt wird und auf den Fahrer gewartet wird.

      Leider wurde dies nicht durch Sprecher durchgegeben.
      Was in diesem Fall leider ein Fehler des Fahrtleiters war.


      Mit sportlichen Grüßen

      Stefan Behr
      Fahrtleiter ADAC Hallen Trial Ingolstadt