Ausstattung der Motorräder für den D-Cup ab Heideck / geänderte Rahmenausschreibung der DTSG

      Ausstattung der Motorräder für den D-Cup ab Heideck / geänderte Rahmenausschreibung der DTSG

      Hallo Zusammen,
      diejenigen von euch die in Schatthausen waren haben es ja schon mitbekommen - die Vorschriften für die technische Ausrüstung der Motorräder und die Lizenzpflicht für den D-Cup haben sich geändert.
      Die genauen Informationen finden sich hier:

      d-cup-dtsg.de/Info f%C3%BCr Te…04.2014 ge%C3%A4ndert.pdf

      und hier:

      d-cup-dtsg.de/2014-04 DTSG Rahmenausschreibung.pdf

      Die Ausnahmegenehmigung für die Motorräder an denen - aus technischen Gründen - kein Abreißschalter montiert werden kann (z. B. Magnetzündung) ist im Werden. Sobald sie vorliegt werden wir sie veröffentlichen.
      Solltet ihr noch fragen haben - unsere Kontaktdaten findet ihr in der Rahmenausschreibung.

      Wir sind auch nicht glücklich über die Änderungen mitten in der Saison und wir (Cornelia Salle, Peter Hallenberger und ich) versuchen alles um das Ganze in trockene Tücher zu bringen und euch rechtzeitig zu informieren.

      Danke für euer Verständnis
      Steffen
      Motorräder sind wie Schuhe
      -
      -
      -
      Rudeltiere

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Oskar“ ()

      Ich gehe mal davon aus dass ein geschlossenes Kettenblatt, bzw. mit Stopfen, keine Abdeckung benötigt.
      So lese ich es zumindestens beim DMSB in den Technichen Bestimmungen.

      Zitat aus 2014 DMSB Technische Bestimmungen für Trial
      (Der Link dazu steht im zweiten Beitrag hier: Geschlossene Kettenblätter )
      29.04 Ein Kettenschutz muss so angebracht sein, dass Körperteile nicht zwischen unterem Kettenlauf und hinterem Kettenrad eingeklemmt werden können. Das hintere Kettenrad muss vollkommen geschlossen oder auf der Außenseite vollständig mit einer stabilen Abdeckung versehen sein.

      Außerdem wir es sicher schwierig den Lizenzfahrern zu vermitteln das diese für den D-Cup nicht gültig ist.

      Auch wenn es nicht schön ist immer wieder neue technische Ausrüstung nachzurüsten:
      Trialfahren macht mir Spaß und ich möchte das auch weiter machen, also muss ich meine Motorräder wohl anpassen.
      Hoffentlich findet sich auch eine akzeptable Lösung für die Alteisen.

      Gruß
      Michael
      Jetzt bin ich Sauer,
      wie kann es angehn das Kurz vor einer Veranstaltung sowas Kurzfristig durchsickert,
      kann man damit nicht bis nach Heideck warten, es währe ja danach genug zeit den Bock
      umzurüsten, wenn überhaupt jemand möchte.
      Es ist ja wohl klar das diese kurzfristige Information das Starterfeld in Heideck schmälert, sehr schade für den Veranstalter.
      Wie soll in so kurzer zeit ein Trialisti der nicht Online ist, das alles erfahren was er jetzt noch alles zu tun hat.
      Ich könnte mir vorstellen das sogar schon welche in Verbindung mit Heideck den Osterurlaub vollziehen ???.
      Sehr sehr Kurzfristig.
      Ach, und wenn wiedermal sowas Kurzfristig in der Tür steht, so möchte ich früher bescheid haben, dann Kaufe ich mir
      Aktien von der Firma, die wo Abrißleine Produzieren. Oder ist das dann Insiderhandel.

      Jürgen
      Bin sprachlos .... , jetzt hab ich alles für Heideck hergerichtet und jetzt kommt dieser Scheißdreck drei Tage vor der Veranstaltung :thumbdown: .
      Da muss ich dem Volz recht geben ,kann man da nicht bis zur nächsten Veranstaltung warten.
      wo bitte schön soll ich den jetzt so kurzfristig eine Abreißleine kaufen , "online" oder was ... X( , ich wohn am Land und muss vielleicht auch mal etwas Arbeiten .
      könnte sich bitte mal einer von den schlauen Köpfen melden , der sich diesen Glorreichen Schachzug einfallen hat lassen .
      Hallo Leute,
      schon einige Zeit beobachte ich eure Beiträge hier im Forum. Jetzt muss ich mich doch mal zu Wort melden.

      Klar ist das auf der einen Seite schon ärgerlich, dass wir kurz vor dem nächsten Wettbewerb unsere Motorräder umrüsten müssen.

      Aber was soll die Diskussion, wenn die Veranstaltungen nicht mehr versichert werden. Da gibt es kein Wenn und kein Aber ohne Versicherungsschutz geht es nun mal nicht, also erfüllen wir die Vorraussetzungen. Außerdem darf nicht unerwähnt bleiben, dass dies zudem der eigenen Sicherheit dient.

      Wir sollten statt uns aufzuregen, lieber froh sein, dass sich der Vorstand der DTSG darum kümmert, dass wir unsere Wettbewerbe auch zukünftig austragen können.
      Ich kann am donnerstrag zu Kivo fahren und reisleine en Mass kaufen.

      Bin am samstag in Heideck
      ich baue sie dann auch ein..Roberto Kosten los
      Volz 25 baht hahahaha

      L
      :rolleyes:
      "
      .................I have an alternative to Torfu for non vegitarians........"



      oh really, what is that?


      ......PORK!​
      Hallo Sparkplug , hast recht 8o , ich bin "froh" , total froh ,das ich den ganzen Winter am Moped rumbastel um dann 2-3 Tage vor Heideck wieder anfangen darf zum rumbasteln .Da kann ich ja froh sein das ich so jemanden wie den Lee kenne und dem wurde ja auch schon übel mitgespielt
      Was machen den die ganzen Teilnehmer die jetzt nicht mehr online sind und mehrere Hundert Kilometer anreise nach Heideck fahren weil sie sich die Anmeldedaten vor einer woche angeschaut haben und Samstag früh losfahren um dann wie die Deppen um 12 Uhr kurz vorm start verzweifelt beim Sneezy Stand ( oder beim Lee)um Abreißleinen /Kettenradabdeckung betteln weil sie sonst nicht starten dürfen .
      Ich sehe das nicht so dramatisch. Alle, die in Schatthausen waren, wurden über die veränderten Bestimmungen infomiert.

      Also: Reißleine im Internet bestellt, war innerhalb von 2 Tagen bei mir. Über Ostern habe ich sie und die Kettenblattabdeckung montiert - keine 2 Stunden hat das gedauert. Ist also machbar.

      Und wenn jetzt noch jeder einen, der nicht in Schatthausen war, informiert, dann stehen bestimmt nicht so viele in Heideck und müssen "Lee anbetteln"
      """""""Und wenn jetzt noch jeder einen, der nicht in Schatthausen war, informiert, dann stehen bestimmt nicht so viele in Heideck und müssen "Lee anbetteln"""""""

      ------------------------------------------------------------

      Der ist gut ................ :thumbsup: , greif gleich zum Telefon .. :cursing: . Klink mich jetzt aus , das wird mir zu Bl.. !
      Hab ich doch gelesen , aber rein zufällig(wäre eigentlich im Urlaub) und das ist doch das was mich so aufregt . Mir gehts doch nicht um den abreißschalter für 5 Euro , mir gehts darum das ich eigentlich bis Freitag Urlaub hätte und am Samstag Früh nach Heideck wollte , durch einen unglücklichen zufall sind wir heute schon aus den Urlaub zurück gekommen und da muss man eine Änderung vom 21.4 lesen , 4 Tage vor dem D-Cup genau DAS ist der Punkt .
      Hätte ich alles so geplant ablaufen lassen wäre ich am Samstag in Heideck gestanden und dürfte nicht starten ,weil ich keinen Gurkendosendeckel am Zahnrad habe und weil ich keine Abreisleine am Lenker habe . Dann dürfte ich wieder Heimfahren und mir die schlauen sprüche ansehen im Internet die ihr geschrieben habt , nur weil ich zu dumm bin Online zu gehen . wo doch jeder weis das eine Klassikveranstaltung nur stattfindet wenn man sich Online Informiert .
      Eigentlich wollte ich nichts mehr dazu beitragen und ich lass es auch gut sein ,aber das ist in meinen Augen nicht korrekt abgelaufen .
      Das ist eindeutig zu Kurzfristig .. ,und es schadet den Vereinen
      Gruß Robert