Montesa 4RT Motor dreht nicht hoch, stottert und hat keine Leistung

      Montesa 4RT Motor dreht nicht hoch, stottert und hat keine Leistung

      Liebe Trialfreunde, meine Montesa hat ein Problem mit dem Motorlauf ;(. Sie startet immer sofort, im Leerlauf ist alles bestens, bis etwa 20 Km/h läuft sie gut. wenn ich dann beschleunigen will stottert sie und hat keine Leistung, ja sie droht sogar abzusterben. Außerdem schießt sie beim Beschleunigen stark aus dem Auspuff. Wenn ich wieder vom Gas gehe läuft sie ruhig weiter. Luftfilter ist i.O., hab alle Schellen an den Flanschen nachgezogen, Benzin ist auch genug im Tank. Hat vielleicht jemand eine Idee was das ein könnte? Dachte schon an verstopften Benzinfilter, aber wo hat die Monte den überhaupt?
      Über tips würde ich mich sehr freuen ^^
      Zündkerze erneuern.
      Tankdeckel mal ablassen, evtl. Funst die entlüftung nicht.

      Im Handbuch werden folgende Punkte gut erklärt:
      Benzinpumpe testen. (Da ist auch n Filter)
      Einspritzdüse testen.
      Zündspule durchmessen.
      Das Leben ist kein Pony lecken.
      Danke für den Tipp! Die Zündkerze hab ich vorhin mal rausgeschraubt und sie war ganz schwarz. Elektrodenabstand war etwas mehr als vorgeschrieben. Ich hab die Zündkerze abgeschliffen und den Abstand auf 0,8mm zurückgebogen und sie lief tatsächlich etwas besser. Leider noch nicht wirklich gut, aber zumindest etwas besser. Ich werde mir morgen mal eine neue Kerze holen und das noch ausprobieren
      Ich kann nicht behaupten, dass meine Kerze immer schwarz ist. Kommt auf den Lastzustand des Motors vor dem letzten ausmachen an, oder?
      Für mich hört sich das nach Zündung an. Evtl. funktioniert der Peak nicht mehr der die Zündung bei zunehmender Drehzahl in Richtung Frühzündung verstellt! Schau Dir mal alle Kabel genau an die unten aus der Lima bis zum Stecker kommen. Ich hatte zwar solch ein Fehler nicht, aber meine war ab und zu mal für ein paar Millisekunden weg. War dann so ein kleiner Ruckler während der Fahrt.
      Beim sauber machen, hatte ich dann zufällig mal entdeckt das ein Kabel minimal aufgescheuert war und ab und zu wohl an dem Halter des Bremsflüssigkeitsbehälter auf Masse gekommen ist. Seit ich das neu isoliert und anders verlegt habe, hatte sie auch keine Ausetzerle mehr.
      Ist bestimmt nur ne Kleinigkeit bei Dir...
      Schau mal unter dem Tank, da ist ja dieses Kabel für die Drossel ich glaube (grün weiß) wo man ausstecken muss! Evtl liegt das irgendwo auf Masse oder so?!

      Gruß

      Thias
      Es gibt Dinge, die man nicht unbedingt braucht. Wege zum Beispiel....

      thias wrote:



      ......Ich kann nicht behaupten, dass meine Kerze immer schwarz ist. Kommt auf den Lastzustand des Motors vor dem letzten ausmachen an, oder?.....
      Gruß

      Thias


      Deine Kerze ist garantiert nicht schwarz, weil Du sie bestimmt nach jedem Fahren putzt ! :thumbsup:

      Achim


      Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
      Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen !
      Also ich hab gestern Abend nochmal einiges probiert, alle Kabel und Stecker gecheckt, neuen Luftfilter rein, neue Kerze sowieso. Hat alles nichts gebracht. Ich hab mich jetzt entschlossen die gute zum nächsten Montesahändler zu stellen, das ist für mich der Kindsvogel. Da bring ich sie heute hin. Ich hoffe er kann das Problem schnell finden. Ich sag dann Bescheid was es gewesen ist.
      Also bitte, Leute.

      HIer hat jemand ein technisches Problem, eine Frage dazu gestellt, Tipps dazu bekommen und entschieden, was er daraus macht.
      So sollte ein Forum funktionieren.

      M.E. sollte das respektiert werden, auch wenn es dem einen oder anderen schwerfallen mag zu lesen, dass sein Tipp nicht zum Zug gekommen ist...
      Der Rollox - immer wieder gern auf 4RT 260 und TLR Reflex
      Liebe Leute, vielen Dank für all eure Tips. Ich hab ja das was ich mir selber zutraue ausprobiert, leider erfolglos. Und letztlich hab ich mich entschieden statt den Schwarz um eine weitere Ferndiagnose zu bitten, die wahrscheinlich die gleichen Punkte umfasst hätte wie die schon behandelten, das Motorrad zum Kindsvogel zu bringen. Ich war heute dort und hab mit dem Edgar gesprochen. Er hat übrigens den Thread verfolgt. Ich muss sagen er kommt schon sehr kompetent rüber. da fühl ich mich gut aufgehoben. Ich werde berichten was die Ursache war - bin ja selber schon gespannt.
      <p>Gestern hab ich meine Montesa beim Kindsvogel abgeholt. Nun l&auml;uft sie wieder. Es war ein ganz bl&ouml;des elektrisches Problem. Der Vorbesitzer hat wohl ein eigenes Kabel verlegt das nur das Licht schalten sollte. Das hat sich mit dem Originalkabelbaum nicht vertragen. Der Edgar hat es abgebaut und siehe da nun l&auml;uft sie wieder. Auf sowas muss man erst mal kommen....</p>