Neues aus der Bastelbude

      Neues aus der Bastelbude

      Moin,
      der Einbau des Hinterrades ist bei einer 240er Fantic recht interessant: mit der ersten Hand hebt man das Hinterrad in die Höhe, mit der zweiten führt man die Achse durch das Langloch in der Schwinge, mit der Dritten wird die Alu Hülse in den Zwischenraum buchsiert und die Vierte legt die Kette auf. Auf der anderen Seite noch mal das gleiche Spielchen mit der zweiten Alu Buchse. Die Achse von links einzuschieben macht es auch nicht wirklich einfacher.
      Bei meiner Beta funktioniert die gleiche Tätigkeit viel besser weil die Alu Buchsen im Hinterrad eingesteckt sind: Hinterrad anheben, Kette auflegen, Achse durch, Fertig.
      Was tun? Casi hat mir vor kurzem Reinzosil als Dichtungs- und Klebezeugs empfohlen. Das klebt wirklich wie hulle, ist Temperaturstabil bis 300° und lässt sich einfach verarbeiten. Also das Zeug dünn auf die gereinigte Bremsankerplatte und die linke Aluhülse verteilt. Alle Teile incl. Rad auf die Achse gefädelt, die Schraube locker angezogen und zum Aushärten in die Wärme gestellt.
      Am nächsten Tag alles auseinander und - siehe da – wunderbar! Die Teile backen zusammen und der Einbau des Hinterrades ist jetzt so einfach wie bei meiner Beta.
      Mal sehen wie lange die Klebkraft vorhanden ist. Aber eigentlich müsste das ewig halten.
      Bilder
      • SANY1768.JPG

        229,96 kB, 861×804, 182 mal angesehen
      • SANY1769a.jpg

        235,41 kB, 678×1.024, 156 mal angesehen
      • SANY1770a.jpg

        255,04 kB, 1.024×768, 145 mal angesehen
      Andreas

      Multivitaminsaft kann 10 Vitamine enthalten und soll schrecklich gesund sein. Ich trinke trotzdem lieber was mit 56 Kräutern: Jägermeister.

      youtube.com/user/Beta2003K/videos
      Moin,
      Auspuff renovieren? Halb so wild.
      Dateien
      Andreas

      Multivitaminsaft kann 10 Vitamine enthalten und soll schrecklich gesund sein. Ich trinke trotzdem lieber was mit 56 Kräutern: Jägermeister.

      youtube.com/user/Beta2003K/videos
      Moin,
      viele Besitzer eines älteren Mopeds werden das wohl kennen: Durch Licht, Temperatur, Vibrationen und sonst was altert der verbaute Kunststoff und zerbröselt irgendwann. In meinem Fall ist der Luftfilterkasten einer Fantic 200 betroffen. Die Halter des Kastens waren weggeplatzt (Bild 1 + 2)
      Hinzu kam eine Überhitzung des Bereiches der zum Auspuff gerichtet ist (längere Vollgasetappen? Aber der Motor klingt gesund): Bild 3
      Um den Schaden zu beheben mussten die Halter neu aufgebaut und der verschmorte Bereich abgedichtet werden damit keine „schmutzige“ Luft in den Ansaugtrakt gelangt. Eigentlich wollte ich die Halter mit 2 Komponenten Kleber nachformen. Aber Rainer (der hat beruflich mit Formenbau zu tun) hat er mir davon abgeraten. 2 Komponentenkleber wird sehr fest und somit unflexibel. Durch Vibrationen wird er sich mit großer Wahrscheinlichkeit vom Luftfilterkasten lösen. Besser wäre es eine flexible Verbindung aufzubauen. Aha.
      Daher habe ich aus Druckluftleitung (di 6mm, da 8mm) Hülsen geschnitten. Und mit 1,5 mm Alublech Winkel geformt. Für die Kraftschlüssige Verbindung wurden die Winkel mit Blindnieten an den Resten der Halter befestigt, die Hülsen eingeschoben und die Hohlräume mit „Kleb und Dicht“ von Würth geschlossen. Die im Bild zu sehenden Schrauben führen durch die Hülsen und dienen lediglich zum Ausrichten und abdichten. Der verschmorte Bereich wurde ebenfalls mit dem Zeug belegt und mit einem Alublech abgedeckt (Bild 4 + 5)
      Wichtig ist das die Klebemasse keinen zu dünnen Film bildet. Dann hält sie.
      Bilder
      • 1.JPG

        140,6 kB, 613×647, 101 mal angesehen
      • 2.JPG

        110,62 kB, 579×538, 94 mal angesehen
      • 3.JPG

        205,62 kB, 908×637, 98 mal angesehen
      • 4.JPG

        119,77 kB, 618×561, 93 mal angesehen
      • 5.JPG

        238,79 kB, 940×688, 133 mal angesehen
      Andreas

      Multivitaminsaft kann 10 Vitamine enthalten und soll schrecklich gesund sein. Ich trinke trotzdem lieber was mit 56 Kräutern: Jägermeister.

      youtube.com/user/Beta2003K/videos
      Hi Andreas,
      genau so einen verschmorten und zerbröselten Lufi-Kasten habe ich noch für eine 300´er liegen...
      Da werde ich mir deinen Beitrag sicher noch mal anschauen, Dank dafür....

      Genau genommen ist das gesamte Moped in diesem Zustand. Vlt. gibt´s bei Würth ja auch größere Verpackungseinheiten ;)

      Grüße,
      Casi
      Moin,
      diesmal etwas aus Rainers Hand für die SWM Fraktion. Der Prototyp sorgt dafür das sich die Kupplung richtig geschmeidg bedienen lässt. Abdichtung des Gahäusedeckels ist bereits in Arbeit.

      Casi: ich hatte die Tube mit - aber nicht dran gedacht sie dir zu geben ;(
      Bilder
      • SANY3488a.jpg

        305,29 kB, 1.024×768, 122 mal angesehen
      Andreas

      Multivitaminsaft kann 10 Vitamine enthalten und soll schrecklich gesund sein. Ich trinke trotzdem lieber was mit 56 Kräutern: Jägermeister.

      youtube.com/user/Beta2003K/videos
      Die Umlenkung sieht grossartig aus und ist auch so ausgeführt. Das gleiche Prinzip verfolgt "Easy Clutch". Hab ich mir grad in der Bucht aus Portugal bestellt für 27€ incl Versand von Team Filipe aus Portugal. Das nur als Tipp für die die kein Schweissgerät haben oder es auch nicht können. Warte das es ankommt und werde berichten wie sich das Ding an meiner Sherpa macht. Vielleicht hat ja jemand sowas schon probiert und kann was dazu sagen. Ist aber nicht halb so elegant und unsichtbar wie das was kattho hier so gebaut hat. :thumbsup:

      Michael

      Mopedmichi schrieb:

      Warte das es ankommt und werde berichten wie sich das Ding an meiner Sherpa macht.

      bei der bulto lohnt es sich mal an´s eingemachte zu gehen anstatt an den symtomen rum zu fummeln.
      umbau bultaco kupplung
      in dem zuge auch die betätigung kontrollieren, ausrückhebel leichtgängig, druckstange noch gerade?
      und natürlich muss alles sinnvoll eingestellt sein.

      Mopedmichi schrieb:

      Die Umlenkung sieht grossartig aus und ist auch so ausgeführt. Das gleiche Prinzip verfolgt "Easy Clutch". Hab ich mir grad in der Bucht aus Portugal bestellt für 27€ incl Versand von Team Filipe aus Portugal. Das nur als Tipp für die die kein Schweissgerät haben oder es auch nicht können. Warte das es ankommt und werde berichten wie sich das Ding an meiner Sherpa macht. Vielleicht hat ja jemand sowas schon probiert und kann was dazu sagen. Ist aber nicht halb so elegant und unsichtbar wie das was kattho hier so gebaut hat. :thumbsup:

      Michael


      Hatte mal Easy Clutch an der Duc dran,taugt nix du hast hinterher nur einen sehr kurzen Kupplungsweg.Hab mir dann einen Kupplungshebel von Wirtz geholt an dem man mehrere Löcher hat viel besser.Easy Clutch hättest du auch bei Götz hier in Deutschland bekommen.
      Ciao:Micha
      Hallo b-Joe,
      vielen Dank für Deinen Beitrag "umbau bultaco kupplung", den hatte ich noch nicht gefunden (suche immer bei Montesa). Hat mir viel gebracht.

      Hallo Ducman,
      beim Anblick solcher Hebeleien frage ich mich immer, ob dann die Kupplung noch sauber trennt. Vermutlich werden dann auch höchste Ansprüche an Einstellung und Verlegung der Züge gestellt. Da scheint es sinnvoller, den Kraftbedarf zu verringern - wenn möglich.

      Gruß Reinhard, der über Winter mal mit Reibscheiben und Federn spielen will
      Eine Signatur kann ich mir nicht leisten.
      Hallo Gerd,

      meine Rasten sind in Ordnung, Du hast sicher die von meinem Sohn vor Augen. Die wollen wir nach Deinem Vorschlag optimieren, das Material dafür liegt schon auf der Werkbank.

      Die Kupplung brauche ich für seine Freundin. Sie hat auch Spaß am Moped fahren, kommt aber mit ihren kleinen Händen gerade so an die Hebeleien dran. Sie braucht eine butterzarte Kupplung, sonst wird das nichts.

      Nach der Zündung habe ich auch schon geschaut, die Kontakte sind völlig verbrutzelt. Da stelle ich nichts mehr ein, Kontakte und Kondensator sind bestellt, Masse an der Spule optimiert.
      Habe nur eine neue Markierung zum Anblitzen auf das Polrad geklopft. Dazu musste ich den Auspuff abbauen, um die Messuhr ins Kerzenloch einzuführen. Kolben und Zylinder trieften vor Öl (Mischung 1:60) und der Auspuff war ziemlich versabbert. Beim Ausbrennen ging er ab wie eine Rakete, das ganze Viertel war verräuchert und ich hatte Angst, dass ein Nachbar die Feuerwehr alarmiert. Jetzt knattert die Montesa etwas kräftiger und scheint auch munterer zu laufen. Ich bin gespannt, wie sie mit korrekt eingestellter Zündung geht.

      Gruß Reinhard, der immer viel Pläne und wenig Zeit hat
      Eine Signatur kann ich mir nicht leisten.
      Hatte mal Easy Clutch an der Duc dran,taugt nix du hast hinterher nur einen sehr kurzen Kupplungsweg.


      Ducman hat recht mit Easy Clutch. Hab ich auch gekauft, ausprobiert und wieder ausgebaut. :thumbdown:
      Ich habe dann den Hebel der vorderen Bremse ( ca . 2 cm länger ) für die Kupplung genommen, klappt prima, Kupplung geht leichter , aber die Kupplung muß dann sehr genau eingestellt werden und darf unten an der Kupplungseinstellschraube nur minimales Spiel haben , der Rest wird dann mit dem Bowdenzug eingestellt. :thumbup:
      Gruß vom Bultacoopa :saint:
      Moin,
      den wie nachträglich rangebappten Fußbremshebel der 240 mocht ich nie wirklich leiden. Über einen Umweg der mir in Schrecksbach 50 Zusatzpunkte eingebracht hat bin ich jetzt bei einem innen liegenden Hebel gelandet. Am WE wird getestet und wenn für gut befunden landet er in der Ersatzteilkiste und hübscher wird gebaut.
      Bilder
      • SANY1133.JPG

        263,17 kB, 1.024×768, 95 mal angesehen
      • SANY2192a.JPG

        269,25 kB, 1.024×768, 97 mal angesehen
      • SANY3871.JPG

        260,39 kB, 920×768, 89 mal angesehen
      Andreas

      Multivitaminsaft kann 10 Vitamine enthalten und soll schrecklich gesund sein. Ich trinke trotzdem lieber was mit 56 Kräutern: Jägermeister.

      youtube.com/user/Beta2003K/videos