GasGas TXT Pro 250 - BJ 2007 - Instandsetzung

      Zuerst einmal Bilder der Blinker vorne, befestigt an den beiden originalen Laschen an der Maske. Stehen kaum über die Gabelholme über, somit kann denen nahezu nichts passieren. Außerdem mit Gummidämpfern etwas geschützt.
      Problem mit den LED-Blinkern ist irgendwie (weder ich, noch ein Elektrotechnik-Ingenieur aus dem Bekanntenkreis können es erklären), dass die Blinker nur sauber bei bestimmter Drehzahl blinken. Ansonsten gibts ein zwischenleuchten, das heißt die LEDs glimmen etwas zwischen den Blinkintervallen. Stört mich jetzt nicht weiter. Tags sieht man es nicht und nachts fahre ich selten bis kaum...


      Hinten ist ein Acerbis-Heck verbaut, superleicht, absolut flexibel und helle LEDs inkl. Kennzeichenbeleuchtung. Zur Befestigung der Blinker und des Rückstrahlers ist ein T-förmiges Aluminiumteil angebracht, welches ich dafür lasern lassen hab (kann ich auf Wunsch fertigen lassen!). Der Heckkotflügel ist der verstärkte fürs StVo-Kit, das heißt er wabbelt nicht so rum und hält das bisschen Zusatzgewicht problemlos!




      Bei Fragen einfach fragen! :)
      Gruß David
      Bisher wars vollkommen problemlos. Natürlich sollte man im richtigen Trialgelände schnell gegen den flexibleren Kotflügel tauschen. Um jedoch mal ein paar Meter auf der Straße zu fahren, finde ich die Lösung auch gut!
      Gemäß Vorschrift könnte das Nummernschild etwas zu flach stehen... Aber man kann ja damit argumentieren, dass das Heck noch einfedert, wenn du draufstehst oder so... ;)

      Es ist das Acerbis X-LED CE.
      Gruß David