Ossa Explorer

      Ossa Explorer

      Guten Abend,

      kurze Frage an alle Ossa Fahrer:

      Meine Ossa Explorer Baujahr 2013 geht bei betriebswarmen und kalten Motor bei
      gezogener Kupplung im Stand aus bzw. die Ossa schiebt leicht.

      An was kann es liegen, bevor ich anfange? :/

      - Getriebeöl ?
      - Kupplung verschlissen ? (Ossa hat 48h drauf)
      - Luft in Kupplungssystem ?
      - Schleifpunkt einstellen oben (habe ich bereits verändert-raus-rein-keine Veränderung)

      Im kalten Zustand ganz schlimm-wenn der Motor warm wird-ein bisschen besser, aber
      auch nicht zufriedenstellend.
      Danke vorab :)

      Mfg
      Marco

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „bisi1979“ ()

      Hi,

      ich habe die Ossa seit letztes Jahr im Winter.
      Vorbesitzer war ein älterer Herr aus Österreich.
      Wurde immer "gewartet". ....

      Naja, ich denke ich probiers mal mit Getriebeölwechsel am WE.
      Mache dann auch den linken Deckel weg und schaue mir die
      Kupplungsbeläge an.
      Welches Maß sollten die Kupplungsbeläge haben?
      Vielleicht kann man was erahnen im eingebauten Zustand....

      Mfg
      Marco
      Moin

      Meine Explorer schiebt auch ein bischen bei gezogener Kupplung, allerdings nur sehr schwach und nur bei kaltem Motor.

      Bei meiner ist eine verstärkte XIU Kupplung montiert, die hat eine deutlich längere Lebensdauer als die "normale" Kupplung.

      Und wie der Zufall so will, möchte ich ein nagelneues Kupplungspaket gerade verkaufen. Dies ist von der Explorer meines Mannes "übrig geblieben".
      Wir hatten es vorsorglich gekauft, damit nicht im Urlaub plötzlich die Kupplung runter ist und man dumm dasteht und er Urlaub vorbei ist ;)

      Interesse?
      Schau mal hier: Ossa Explorer und Trial 260 - Kevlar-verstärkte XIU Kuppung