Gabel und Kupplung einstellen 14`Repsol 4RT

      Gabel und Kupplung einstellen 14`Repsol 4RT

      Guten Tag zusammen

      Ich habe da zwei Fragen an die, die sich mit der Montesa Repsol 4RT BJ.14 auskennen.
      1. Die Kupplung trennt nicht 100%. Wenn ich das Hinterrad hochhebe dreht sich das Rad langsam.
      Entlüften der Kupplungsleitung?
      2. Wenn ich auf das Motorrad stehe federt dieses etwas zu stark ein.
      Wir die Einstellung was das einfedern der Gabel angeht von unten an der Gabel gemacht?
      Ich bin ca. 90Kg

      Ich bedanke mich jetzt schon für hilfreiche Tipps :thumbsup: .

      Gruss aus der Schweiz; Martin Murer
      Wenn du das Hinterrad hochhebst wird sich das Rad immer drehen. Das ist völlig normal.
      Wenn du auf dem Motorrad stehst und die Räder bodenkontakt haben, dann darf sie sich nicht nach vorne bewegen bei gezogener Kupplung.
      Im kalten Zustand kann es allerdings vorkommen das die Kupplung klebt und du trotzdem vorwärts fährst. Also warm fahren, wie mein Vorredner schon sagte.
      Moin,

      ich habe auch eine RT (allerdings ein paar Jahre älter). Ganz entscheidend ist das verwendete Öl. Ich nehme ausschliessliche ELF HTX 740. Jeder Versuch etwas anderes zu nehmen führte zu deutlich schlechter Leistung der Kupplung!

      Einstellen kann man an der Gabel und dem hinteren Dämpfer ja einiges, allerding sollte für das trailen die Federung auch nicht zu hart sein, schliesslich must Du ja mit der Federung arbeiten....
      Bei mir hat sich einiges durch die Lenkererhöhung geändert...Schwerpunkt verschoben weniger eintauchen der Gabel,...es ist also nicht immer die Dämpfereinstellung.

      Gruß
      Frank
      Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten.