Ab wann können Kinder Loslegen?

      Nach dem ich hier mal im vergangenen Jahr nach euren Nachwuchserfahrungen gefragt habe hier meine Einschätzung nach den ersten eigenen Erfahrungen.

      OSET bietet die 12,5 er für 2-5 Jährige an. Unser Sohnemann ist jetzt ca. 3,5 Jahre und hat die OSET seit Ende des letzten Jahres. Er findet das Teil auch total cool und turnt gerne drauf rum und zeigt seine "Tricks". Viel mehr wollte er jedoch damit nicht machen und auf gar keinen Fall durfte das Moped eingeschaltet sein!!!!!

      Auf dem Trialgelände haben wir vor 2 Monaten erste echte Fahrversuche unternommen, dank Laufrad klappte das fast auf Anhieb. Er wollte dennoch nach wenigen Minuten immer wieder aufs Laufrad und dann durch die Sektion. Nur kein Stress wenn er nicht mehr will macht es eh keinen Sinn. Mittlerweile werden die Fahrzeiten immer länger und auch erste Hindernisse werden überflogen. Er konnte übrigens noch nicht Fahrrad fahren.

      OSET hat hier ein echt ordentliches Bike gebaut. Schweißnähte, Lackierung, Kanten der Plastikteile, das Potenziometer, Kettenabdeckung, alles ist gut gemacht. Sollte bei dem Preis ja auch zu Erwarten sein. Mit der Angabe das ab 2 Jahren angefangen werden kann ist sicher sehr ambitioniert und aus meiner Erfahrung wirklich sehr früh. Aber alle Kids sind verschieden. Eine Freundin von Ihm ist 7 Jahre und kann auch noch locker mit der 12,5er fahren. Da macht es dann Sinn das Poti ganz aufzudrehen und dann geht auch die Post ab.
      Was den Akku betrifft schaffen wir es noch nicht, den an einem Tag leerzufahren. Das kann sich natürlich mit steigender Poti Einstellung und längeren Fahrten ändern.

      Einen Nachteil hat die Sache aber dennoch. Mein Sohn kann es nicht verstehen das er keinen Auspuff hat. Ich muss da wohl ein Rohr vom Staubsauger mit Kabelbindern festmachen.

      Fazit:
      Wenn das Kleingeld da ist und eine gewisse Affinität besteht holt eurem Nachwuchs so ein Teil.
      Also ich denke so mit 5/6 Jahren sollte das kein Problem sein. Müsste man nur klip und klar verdeutlichen, dass das Ganze natürlich nicht so ungefährlich ist. Kinder können sich ja leicht überschätzen. Eine ordentliche Ausrüstung sollte man aber fürs Kind kaufen. Also alles was dazugehört mit den entsprechenden Protektoren. Meinen habe ich von hier, vielleicht findest da auch was nützliches dein-rueckenprotektor.de/rueckenprotektor-ski/