Getzen Rodeo 2016

      Getzen Rodeo 2016

      Hallo Trialer,
      was für ein Spektakel letzte Woche bei uns im Erzgebirge.
      Auch wenn Extrem Enduro nur bedingt was mit Trialen zu tun hat, fahren doch ,wie der Sieger Graham Jarvis,viele ehemalige Trialer erfolgreich mit.
      Weitere Filme findet ihr unter Getzen Rodeo 2016 noch viele im Netz.
      Eins ist Augenfällig. Gute FahrTechnik und Blickführung sind für den Erfolg ungemein hilfreich.
      Viel Spaß beim schauen. Jarvis hat exklusiv gefilmt.



      Hätten wir nur einen Bruchteil dieser Zuschauer (Eintrittsgeld 10€ ) beim Trial.
      ja da ist Trialwandern Kindergarten.

      Herrlich was die Sachsen auf die Beine stellen!!!

      Richtig gefährlich sieht es wohl nur von der Kameraperspektive aus. Die Geschwindigkeiten sind ja doch eher langsam bei einem Extrem Enduro.

      Geh zu einem Moto-Cross, da sollte man auch lieber etwas weiter von der Begrenzung weg bleiben- oder ganz zu Hause.

      Gruß

      meck-kis schrieb:


      Richtig gefährlich sieht es wohl nur von der Kameraperspektive aus. Die Geschwindigkeiten sind ja doch eher langsam bei einem Extrem Enduro.

      Na ja, ich habe ja auch ein paar Action-Cams. Mit der Geschwindigkeit hast Du recht. Da diese Kameras ja Weitwinkelobjetive haben schaut es einerseits schneller aus, andererseits sieht man nie, wie steil es wirklich ist. Wenn was eng ist, dann wirkt es bei meiner GoPro eher weiter, als es in Wirklichkeit ist.

      Aber wenn man mal sieht, dass er dem einen Kameramann quasi über die Füße fährt und mal die breite der Spur im Verhältnis des Abstandes der Füße sieht, dann ist es tatsächlich recht eng - ich meine die, die innerhalb der Absperrung stehen.
      Dass das von den Offiziellen geduldet wird, finde ich schon krass - die Absperrbänder dienen ja nicht nur der Orientierung der Fahrer, sondern werden auch von der Versicherung verlangt.

      Fred
      Nochmal kurz von mir als Eröffner
      -die Veranstaltung findet nur alle 2Jahre statt und wird nur von einer kleinen Gruppe Entusjasten organisiert
      -die Geländeabschnitte sind als extrem zu bezeichnen
      Das Rennen findet in 2 Teilen statt
      -1.Teil 2 Stunden Enduro mit maximal 50 Startern
      - 2.Teil (Video Jarvis) die 12 besten aus Teil 1 fahren das Champ Rodeo mit verschärften Anspruch (diesmal 3/4 Runde in umgekehrter Richtung, (eigentlich alles no Help) , der erste nach 5Runden ist der Sieger

      Teil1Video