Schaltprobleme Montesa Cota 200

      So sah das bei mir aus, als ich am Wochenende den Deckel ´runtergenommen habe:



      Es sind keine Beschädigungen an irgendwelchen Bauteilen zu erkennen.
      Ich vermute, erst ist der Kickstarter ist auf der Verzahnung übergesprungen, und danach das Zahnrad das durch die hintere Feder an das hintere Zahnrad gedrückt wird.
      Deswegen steht die Kerbe in der Welle jetzt senkrecht. Normalerweis liegt die Kerbe beim Einbau unten fast waagerecht.

      Ich hatte schon die ganze Zeit Mühe den Kickstarter kraftschlüssig zu verschrauben, weil ich Angst habe die Schraube abzureißen.
      Der Kickstarter ist ja ein Gussteil und die kleine Schraube schafft es bei mir offensichtlich nicht, dass Teil so weit zusammen zu ziehen, um den Kraftschluß der Verzahnung ausreichend herzustellen.
      Jemand ne Idee?

      Gruß
      Maik
      Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund. In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
      leider kann ich dir bei dem kickstarter problem nicht helfen.
      aber wenn ich die dichtmasse und dann noch in der menge sehe wird mir leider übel. sorry.
      die papierdichtung ist dort voll ausreichend, und wenn man nicht möchte dass die festklebt schmiert man die dünn beidseitig mit fett ein.
      meisst kann man die dann auch mehrfach verwenden.

      hier nicht so schlimm aber beim 4T motor kann es schnell vorkommen dass so ein knubbel dichtmasse im motor nen ölkanal verstopft und es zum grösseren schaden kommt.
      Moin,
      Gerd: Jo - das Blech muss ist öfter mal auswechseln weil ich noch immer nicht das richtige Material gefunden habe :(

      Maik: Bulthon hat eine Möglichkeit entwickelt die verhindert das das Ritzel sich nach oben verschiebt und dadurch dafür sorgt das die Zähne nicht gescheiht voreinander stehen. Sie bekommen dann nämlich Karies und fallen aus.
      Suche Cota200 Zahnrad Kickstarterabtrieb

      Aber ich find seinen Beitrag grad nicht.
      Gruß
      Andreas

      Wer zuletzt lacht – denkt zu langsam.

      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k" (DM, NC, D-Cup, HC und sonstiges). youtube.com/user/Beta2003K/videos
      @ Joe
      Die Dichtmasse ist erst bei der Demontage dort hingefallen.
      Leider hatte/habe ich ja ein Problem mit der Dichtung. Papier alleine reicht nicht aus.
      Und mit der, zugegebenermassen, unschönen Hylomarapplikation war es dann endlich dicht.

      @ Andreas
      Danke für den Hinweis.
      Zum Glück habe ich noch alle Zähne :D Noch nicht mal beginnende Karies.
      Aber ich werde das die Tage nochmal genauer unter die Lupe nehmen.
      Aber wenn ich mir das Spiel der ganzen Mimik im zusammengebauten Zustand so anschaue,
      erklärt sich mir das Schadensbild. Ist ja nun mal kein Neufahrzeug.
      Ich vermute, dass es auch deswegen leichter zum Überspringen kommt.
      Die Situation des lockeren Kickstarters ist dann vermutlich nur die Initialzündung….

      Gruß
      Maik
      Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund. In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Alteisen“ ()

      Hallo Maik, hier einige Bilder meiner Kickstarterwelle. Ehe bei den Zahnrädern was überspringt, muss die Karies aber schon sehr extrem sein. Die Welle lässt sich leicht rausnehmen und in die richtige Stellung bringen Und der Kicker richtig anschrauben. Nur wenn sie zum Motordeckel zuviel Spiel hat, könnte Sie meiner Meinung nach überspringen. Vielleicht hilfts ja. gruß Marcus
      Bilder
      • IMG_1340.JPG

        348,19 kB, 768×1.024, 30 mal angesehen
      • IMG_1341.JPG

        374,57 kB, 768×1.024, 30 mal angesehen
      • IMG_1342.JPG

        341,36 kB, 768×1.024, 25 mal angesehen
      • IMG_1343.JPG

        293,96 kB, 768×1.024, 27 mal angesehen
      • IMG_1344.JPG

        287,08 kB, 768×1.024, 30 mal angesehen
      Moinsen Marcus,

      die Bauteile auf der Welle sind bei mir alle o.k.
      Ich muß mir nur das Ritzel hinter der Kupplung mal ganz genau ansehen.
      Das ist ja wohl das, welches zu Karies neigt... :(

      Gruß
      Maik

      Edit:

      Ein paar Spitzen des kleineren Zahnkreises vom o.g. Ritzel sind minimal einseitig angefressen ;(
      Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund. In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Alteisen“ ()

      Schaltproblem gelöst - neues Problem da

      Hallo an alle, das Schaltproblem ist gelöst. Ein Kumpel hats geschweißt und ich hab mir das Schlüsselbein gebrochen d.h das Winterprojekt wird jetzt erst weiter bearbeitet.

      Beim Zusammenbau gibt es jetzt leider ein neues Problem, Die 2. kleine Feder auf der Kickstarterwelle ist irgendwie verschwunden, Echt blöd. Hat jemand so etwas oder hat jemand Maße einer solchen ( 2.kleinere Feder ).?

      LG Marcus
      Bilder
      • IMG_9231.JPG

        241,75 kB, 768×1.024, 21 mal angesehen
      • IMG_9233.JPG

        149,15 kB, 768×1.024, 20 mal angesehen
      • IMG_9232.JPG

        190,07 kB, 768×1.024, 19 mal angesehen