Tank Montesa MH200 Welcher Kunststoff?

      Tank Montesa MH200 Welcher Kunststoff?

      Guten Abend zusammen, ich möchte gerne meinen alten Kunststofftank einer Montesa MH200 sanieren. Für eine gute Innensanierung ist es laut Beschichter wichtig zu wissen, welcher Kunstoff verwendet wurde. Offensichtlich unterscheidet man hier zwischen GFK oder PP/ PE. Ich vermute, dass der Tank aus GFK ist, bin mir aber nicht sicher. Hat vielleicht jemand aus dem Forum ein ähnliches Problem gehabt und kann mir weiterhelfen? Ich bedanke mich schon im voraus und wünsche allen schöne Osterfeiertage!
      Grüsse aus Moers
      Rolf
      Bilder
      • image.jpeg

        322,99 kB, 960×720, 51 mal angesehen
      Hallo Rolf, willkommen im Klub...

      Du fragst nach Leuten, die ein ähnliches Problem haben und findest Leute mit dem gleichen Befund. Ich habe inzwischen drei GFK-Tanks, die an Kraftstoff-Inkontinenz leiden.
      Erstens sind die Sachen inzwischen 30 Jahre alt, und zweitens hat der Kraftstoff heute eine Zusammensetzung, von der man damals nicht einmal geträumt hat. Er diffundiert irgendwie durch die Poren (mit Super-Plus soll der Effekt angeblich nicht ganz so schlimm sein).
      Für die Innenbeschichtung hat mir ein alter Fuchs Renito empfohlen, siehe Anhang. Ist nicht ganz billig, soll aber gut sein. Habe es bisher noch nicht ausprobiert, weil ich immer noch einen dichten Tank hatte.
      Wichtig ist das gründliche Entfetten, weil die Laminat-Fasern sonst ölgetränkt sind und keine Beschichtung annehmen. Dafür hört dann das Problem mit den lästigen Fusselfasern im Vergaser oder Sprithahn auf.

      Gruß Reinhard
      Dateien
      Eine Signatur kann ich mir nicht leisten.
      Bei diesem Tank wurde auch eine Innenbeschichtung eingebracht, hält aber nicht und blättert ab.
      Ich habe einige Montesatanks aus Gfk wenn mal einer undicht war habe ich mit Glasfaserspachtel dauerhaft repariert.
      Bilder
      • 20170412_162113.jpg

        287,38 kB, 1.280×720, 26 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mattes Hafen“ ()