Saisonende......

      bikestyle schrieb:

      Gute Besserung. Flossen heilen im Allgemeinen nicht so schnell. Und bis man die belasten kann, dauert es noch länger.

      <X Gottseidank sind es ja 12 und keine 13 Schrauben. <X


      Trotzdem noch viel Spaß am einarmigen Basteln, denn ich denke, davon wirst du wohl nicht loskommen... :saint:

      Syd


      Einarmiges Basteln wird wohl sicher passieren, die Finger kann ich ja schon benutzen, nur nicht belasten...
      In zwei Wochen Fäden ziehen, nach 4 Wochen Kontrolle, nach 8 Wochen Gips ab und dann sehen wir weiter....
      Kurzes Update :

      Vier Wochen nach OP durfte der Gips einer Orthese weichen, weiterhin keine Belastung, maximal 1kg, kein Druck, keine Rotation, aber ab nächste Woche KG und Lymphdrainage....
      Schmerzen werden weniger, arbeiten und Motorrad Fahren dauert aber noch, Doc sagte gestern was von drei Monaten nach OP....
      Momentan geht eh nur Standgas, viel mehr kann die Hand nicht drehen... :S

      Zum Glück ist die Orthese schwarz, dann kann ich unauffällig mal das einarmige Schrauben versuchen, der weiße Gips war immer gleich schmuddelig, auch wenn ich nur etwas im Haus aufgeräumt habe....
      Bilder
      • Hand.jpg

        853,17 kB, 2.016×1.512, 71 mal angesehen
      Hallo Trialsprotte,
      weiterhin lese ich, wie Du Dir Zeitvorgaben machst und das ist nicht das, was Dir jetzt hilft.

      Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht !

      Mein Crash ist nun volle 16 Monate her und erst seit wenigen Wochen schiebe mal ich ein Moped ohne Bange durch die ebene Garage. Gefahren bin ich seit dem keinen einen Meter, denn Abstützen darf ich mich weiterhin nicht und belasten inzwischen zumindest etwas - auch nur etwa 30 %. (Der Schlosser braucht ein Maß).
      Aber weiterhin keinerlei Stöße und und auf gar keinen Fall in irgendeiner Weise drauffallen.
      Auch eine längere Pause kann man überleben - wenns auch nicht toll ist .
      Für die Genesung kommt alles darauf an, ob und wie schnell Deine Knochen sich verbinden.
      Jeden Tag auf den Kalender zu schauen, hilft da gar nicht.
      Ich wünsche Dir gute Genesung und noch mehr etwas Gleichmut - das macht das Warten erträglicher ... :D

      Saludos

      Detlef
      Wenn man zwei Stunden lang mit einem netten Mädchen zusammensitzt,
      meint man, es wäre eine Minute.
      Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen,
      meint man, es wären zwei Stunden.
      Das ist Relativität.
      Albert Einstein
      Danke für die aufmunternden Worte, allen auch verletzten von mir auch gute Besserung....

      @Deflef : wenn ich überlege, aus welcher Höhe ich abgeflogen bin, kann ich froh sein, das hier überhaupt noch schreiben kann und nur ein zertrümmertes Handgelenk habe...
      Es ist nur so frustrierend, Saison fing so gut an wie seit Jahren nicht mehr und dann erst Pause wegen ner Bizepssehnenzerrung links und nun der Totalausfall....
      In der Garage stauben 5 Mopeds ein, mein Patrol steht seit 4 Wochen im Winterlager, ich darf jetzt zwar wieder Auto fahren, aber den Panzer bekomme ich nicht gebändigt...

      Ende der Woche geht's zum Glück erst mal drei Wochen aufm Darß, schönes Ferienhaus am Strand, da kann ich dann hoffentlich die Gelassenheit für die restliche Genesungszeit finden....
      Hallo Trialsprotte,
      das ist der Kern von Unfällen - sie kommen IMMER ungeplant !
      Mein Moped lief auch zuerst wie die oft zitierte Nähmaschine bei ihrer allersten Trainingsfahrt bis Ende Runde 4 - und ich bin trotz allem Scheixx der dann hereinbrach immer noch am Strahlen, wie die ging. Den Rest muss man jetzt abwarten und irgendwann entscheiden, was wird.
      Wenn Deine Fragmente vernünftig zusammenwachsen, dann wird das auch wieder.
      Immer bedenken - zuviel Eifer macht Schaden, wie im wirklichen Leben.
      Lockere Bewegungsübungen beim Physio und täglich zuhause helfen immer.
      Warum kannst Du den dicken Nissan nicht fahren? Kannst Du nicht reinklettern weil zu hoch für nur mit einem Arm zu halten?
      Ich bin die ersten Wochen auch nur Taxi gefahren und erst später dann mit dem Wohnmobil, denn im Unterschied zum alten Corsa hat das WOMO ne Servolenkung .
      Immer positiv drangehen, wenn die Knochen sich dann nicht verbinden wollen, empfehle ich Ultraschall. Ohne wär das bei mir sicher nichts geworden. Aber im Normalfall bekommt der Körper das selbst geregelt.
      Schönen, entspannten Urlaub,gute Besserung
      ALLES WIRD GUT ... !
      Bei mir warten über alles gleich 14 Mopeds , aber sowas darf einen jetzt nicht frusten.
      Dein Arm muss wieder funktionieren, ganz gleich, wie lange die Pause ist.
      Detlef
      Wenn man zwei Stunden lang mit einem netten Mädchen zusammensitzt,
      meint man, es wäre eine Minute.
      Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen,
      meint man, es wären zwei Stunden.
      Das ist Relativität.
      Albert Einstein
      Zeit für ein Update, Knochen sind zusammen gewachsen, aber noch nicht "hart" genug, dank Lymphdrainage sieht die Hand auch wieder normal aus, Beweglichkeit wird auch besser...
      Die Orthese soll ich nur noch tragen, wenn ich mich unsicher fühle, weitere vier Wochen nur maximal 1kg Belastung aufs Handgelenk....
      KzH bis mindestens 11.09. Firma ist begeistert....

      Schrauben geht schon wieder, hab gerade Svens TLR trainingsfertig gemacht, heute Nachmittag gehts zum Ersten Mal wieder an den Ort des Grauens, Sven will fahren.....
      weiter geht's, Ärztin ist mit Heilungsprozess und Beweglichkeit zufrieden, jetzt langsam wieder Kraft aufbauen ohne die Sehnen zu überlasten, krank bis 12.10. :S
      Moped schieben geht aber schon wieder, was neues hab ich mir auch gegönnt :

      Der passt in die Garage und muss nicht draußen vergammeln, solide Koch Qualität, wird noch etwas aufgerüstet....
      Bilder
      • Anhänger-neu.jpg

        982,02 kB, 1.634×1.225, 67 mal angesehen