Saisonende......

      Neues aus Sprottenhausen....

      Nachdem mich meine Physiotante mehrfach gefragt hat, ob ich "es" denn schonmal wieder versucht hätte, hab ich mal die kleine Thailänderin aus der Garage geholt, angeschmissen und vorsichtig anfahren und bremsen geübt, hatte Muffe, das das mit dem Gefühl fürs dosierte Bremsen nicht geht, hat aber geklappt, schnell Klamotten an und ein paar Kilometer gefahren, Hand schmerzt beim Gasgeben, Rest funktioniert, Fahrer freut sich wie Kleinkind zu Weihnachten....

      Nun war es auch an der Zeit mal nach dem zweiten Unfallopfer näher zu schauen, das sonnige Wetter genutzt, Moped gewaschen, geputzt, Gabel ausgebaut und Bestandsaufnahme gemacht...
      - eine Kabelführung am hinteren Schutzblech abgebrochen, durch Klebeteil ersetzt...
      - Kotflügel vorne zwei Befestigungen ausgebrochen, geht noch, kommt neu...
      - Gabelholme gerade geblieben
      - Lenker leicht krumm, kommt neu, kann ich gleich einen höheren verbauen...

      Es geht voran ;)

      Angesprungen ist sie auch gleich, fahren hab ich mich noch nicht getraut....
      Für mich ist auch Saisonende
      Bilder
      • 20170930_092522 - Kopie.jpg

        133,77 kB, 1.024×615, 161 mal angesehen
      • 20171002_115238 - Kopie.jpg

        151,46 kB, 1.024×615, 116 mal angesehen
      • 20171009_122032 - Kopie.jpg

        137,45 kB, 1.024×615, 116 mal angesehen
      • 22196367_2017196428535859_1552495341618817462_n.jpg

        108,93 kB, 665×665, 142 mal angesehen
      Um das Thema zu beenden, hier noch ein paar Worte....
      Schrauben sind seit Ende Januar raus, Motorradfahren auf der Straße geht soweit, Stoßempfindlichkeit des Handgelenkes ist nach ME deutlich besser geworden, starke Belastung schmerzt aber noch immer.
      Der alte Fuhrpark ist weg, lediglich die MSX hat überlebt.

      Die Triumph ist jetzt soweit bereit, um mich zu den ersten Kringeln in die Kuhle zu begleiten, bei den ersten Versuchen im heimischen Garten hatte ich schon beim Treppen runter fahren ein mulmiges Gefühl, die Angst fährt also noch mit....

      Moped ist noch weit weg von einem perfekten Zustand, aber für die ersten Versuche langt das wohl...

      Ich werde dieses Jahr keine Wettbewerbe fahren, Michael, du musst dir für Dänemark einen Grill einpacken !
      Bilder
      • 1.jpg

        907,34 kB, 1.271×954, 94 mal angesehen
      • 2.jpg

        967,93 kB, 1.330×998, 75 mal angesehen
      • 3.jpg

        730,04 kB, 1.000×1.333, 68 mal angesehen
      • 4.jpg

        960,63 kB, 1.000×1.333, 92 mal angesehen
      Ich hab es heute endlich geschafft, Moped aufgeladen und in der Kuhle nach 13 Monaten Pause den ersten Kringel gedreht....
      Ging erstaunlich gut, die kleine Cub ist ja aber auch lammfromm und damit für den Anfang ideal.
      kleine Stufen fahren ging schon, Handgelenk meckert dann aber ordentlich.
      Moped läuft gut, ist aber noch Feinschliff notwendig, Bremse hinten ist mies, Motor teilweise inkontinent, Engländer eben...

      Wichtig war mir, endlich wieder auf den Rasten zu stehen und Spaß dabei zu haben :thumbup:
      Bilder
      • Cub-2.jpg

        657,22 kB, 1.024×768, 57 mal angesehen
      Sauber!!!! :thumbsup: :thumbsup:

      herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Info!!!!

      Du bist ein Vorbild für mich, weil ich mich seit über einem Jahr hinterm Ofen verstecke obwohl ich ausreichend Mopeds zur Verfügung habe X/

      Dein Beitrag hilft mir, mich hoffentlich endlich selbst in den Arsch zu treten und wieder mal zu fahren :)

      GB-Bikes müssen glaube ich ein bisschen inkontinente sein, frei nach dem Motto wer arbeitet muss auch schwitzen. Deswegen hatte ich wohl kürzlich auch eine beachtliche Lache unter meiner P11 als ich sie nach über einem Jahr wieder mal angeschmissen habe und ein paar mal sauber am Gasgriff gedreht habe. :thumbup:
      nach meinem handgelenksbruch war das auch ne zeit lang empfindlich.
      ich hatte mir dann neopren handgelenksbandagen bei louis gekauft und gut ein jahr lang beim fahren getragen.
      die haben durch leichtes stützen und warmhalten der gelenke geholfen.
      wird schon wieder, dauert aber halt. immer schön viel fahren ohne es zu übertreiben.

      Trialsprotte schrieb:

      Ich hab es heute endlich geschafft, Moped aufgeladen und in der Kuhle nach 13 Monaten Pause den ersten Kringel gedreht....
      Wichtig war mir, endlich wieder auf den Rasten zu stehen und Spaß dabei zu haben :thumbup:


      Das es Spaß machte, hat man am breiten Grinsen gesehen :thumbsup:
      War schön gestern 8)