Hanse Classics Endlauf 2017 in Celle

      Hanse Classics Endlauf 2017 in Celle

      Es ist zwar noch etwas früh für die Ankündigung, Bienenbüttel ist vorher noch am 28. Oktober, aber wir werden für den Endlauf versuchsweise LUMOs zulassen.

      Es gibt gehabt vier Spuren, Starter Spur (ganz leicht), Leicht, Schwer und Hammerhart, wobei sich auch die Schwierigkeit der Spuren nicht zu den Vorjahren verändern wird (höchstens, die HaHa Truppe möchte es noch anspruchsvoller ;) ).

      Also, wer noch eine LUMO hat und gerne bei der HC in Celle starten möchte, hat noch ein wenig Zeit sich und sein Moped auf Vordermann zu bringen.


      Hanse Classics Endlauf in Celle
      Termin: 11. November 2017
      Start: 10:00 Uhr

      Achtung, wir starten bereits um 10:00 Uhr, damit wir keine Probleme mit der früh einsetzenden Dämmerung bekommen (und wir uns nicht die Sektionen hetzen müssen).


      Wir freuen uns
      Die Celler
      Leider kann ich nicht in Bienenbüttel starten :( da ich an dem Sonnabend mit der JU 52 einen Rundflug über Schleswig-Holstein mache ( schon im Februar 2016 gebucht , aber dann fiel die JU 52 mit Rahmenbruch aus und umbuchen in diesem Jahr war leider nicht möglich ). Ich wäre gern in Bienenbüttel mitgefahren!!!!

      Gruß vom Bultacoopa
      Moin Uli,
      da die bisherigen Läufe für Hammerhart überwiegend leicht waren (bis auf Ashausen/ Grauen/ Preetz) erachte ich es für sinnvoll zum Abschluss der Saison den Hammer für die Harten auszupacken. Dann schmeckt die Pizza umso besser ;)
      Andreas

      Wenn du am Boden liegst und dich festhalten musst damit du nicht umfällst - dann bist du immer noch sturzbesoffen.

      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k": youtube.com/user/Beta2003K/videos
      So, die Sektionen sind gesteckt, insgesamt 19 Sektionen, siehe angehängten Sektionsplan. Damit die sich Pre 65 in der schweren Spur nicht das Alteisen verbeulen, haben wir vier extra Sektionen nur für Twinshock schwere Spur und die HaHa Truppe (bzw. damit "schweren" Twinshocker auch mal ein paar Stufen in den Steinen fahren können).

      Das Wetter soll durchwachsen werden, ein bißchen Sonne, ein bißchen Regen bei 7°C (zumindestens keine Frost, kein Schnee und keine großen Regenmengen ;) ).

      Und noch ein paar Worte zum Ablauf. Wir starten bereits um 10.00 Uhr und rechnen gegen 16:30 Uhr mit der Siegerehrung (wir haben versucht die Sektionen nicht zu lang zu machen). Anschliessend geht es zum Müllers Waldcafe in Hustedt ( muellers-waldcafe.com/ )zum Jahrsabschluß mit Bekanntgabe der Jahresendergebnisse. Die Teilnahme ist wie immer freiwillig, natürlich sind auch Trialer, die es nicht in der Endwertung geschafft haben, willkommen. Nebenbei zeigen wir auch ein paar Fotos aus der Saison.

      Und für die Trialer die langfristig planen, am 24. März starten wir in die Hanse Classics 2018.

      Wir freuen uns schon
      Die Celler :)
      Dateien
      Superglück! Das Wetter hat doch tatsachlich nur wegen uns eine Regenpause
      eingelegt. Ich sah Berge von nicht benötigten Regenklamotten in den Autos.. :D

      Die Sektionen waren aber gut vorgeweicht und somit war Spaß und Sport toll
      kombiniert!

      Vielen Dank an die wasserfesten Sektionsbauer und alle die diesen Endlauf mit
      möglich gemacht haben.

      Der Start um 10.00 war eine gute Sache denke ich - auch wettermäßig.

      Ich würde es auch begrüßen, wenn die anderen Hanse CLassics auch schon
      um 12.00 beginnen. Können wir da mal eine Umfrage starten?

      Und danke an meinen Vater, dass ich seine NSU Maxi durch die Sektionen
      sausen lassen durfte, meine OSL hatte ja gleich den Start verweigert und
      Teile der Kupplung abgeworfen.

      Bei der Siegerehrung konnte ich leider nicht dabei sein, aber ich hoffe, Ihr
      hattet einen schönen Jahresabschluss.

      Gruß
      Volker
      Auch ich schließe mich Volkers Aussagen in allen Punkten an. Leider zum Zuschauen verdonnert, hatte ich dennoch einen sehr schönen Tag. Das Trial in Celle ist toll und fester Bestand in meinem Trialkalender. Macht so weiter!
      Die Wahl der Lokation für die Gesamtsiegerehrung war auch sehr gelungen. Gerne wieder.
      Vielen Dank auch an Marit und Michael für Hanse-Classik!!!
      Vielleicht gibt es die Tage ein paar Bilderchen von mir.
      Hallo zusammen,
      auch ich schließe mich Volkers Beitrag an. Die Sektionen waren zum Teil anspruchvoll ( aber ungefährlich ) gesteckt , na ja in der Sektion 4 habe ich dann einen gewaltigen Sturz hinbekommen. Beim Besichtigen der Sektion ist uns dieses daumendicke Bäumchen ( ragte etwas in die Spur ) gar nicht aufgefallen. Also Motor gestartet und rein in die Sektion , soweit alles gut bis es steil bergab ging , ja dann bin ich etwa auf halber Höhe über den Lenker abgestiegen( an dem Bäumchen mit dem Lenker hängengeblieben ), Oberschenkel schmerzte ein bißchen :* , also ging es weiter. Der mir folgende Fahrer ist aus dem gleichen Grund und an der selben Stelle wie ich gestürzt. In der 2. Runde haben mich die Folgen des Sturzes dann doch sehr behindert :evil: .
      Trotzdem hat es Spaß gemacht !!!! :)
      Ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer und den Veranstalter.
      Gruß vom Bultacoopa

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bultacoopa“ ()

      Bilder
      • IMG_0408.JPG

        460,62 kB, 922×692, 80 mal angesehen
      • IMG_0415.JPG

        415,42 kB, 922×692, 79 mal angesehen
      • IMG_0434.JPG

        352,3 kB, 922×692, 73 mal angesehen
      • IMG_0441.JPG

        366,7 kB, 922×692, 80 mal angesehen
      • IMG_0466.JPG

        361,43 kB, 922×692, 80 mal angesehen
      • IMG_0484.JPG

        361,74 kB, 922×692, 79 mal angesehen
      • IMG_0496.JPG

        431,99 kB, 922×692, 78 mal angesehen
      • IMG_0510.JPG

        355,69 kB, 922×692, 75 mal angesehen
      Moin,
      vielen Dank für den tollen Endlauf. Es gab eine bunte Mischung aus technischen, schlammigen, hangaufwärts und dritter Gang Sektionen.
      Sehr interessant war es zu sehen wie Milan und Benny sich die Kante gegeben haben. Da gibt es beim nächsten Training in Celle einiges auszuprobieren.
      Andreas

      Wenn du am Boden liegst und dich festhalten musst damit du nicht umfällst - dann bist du immer noch sturzbesoffen.

      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k": youtube.com/user/Beta2003K/videos