eine Neuer stellt sch vor

      eine Neuer stellt sch vor

      Hi all,

      Meine Name ist Volker, ich komm aus Österreich, bin 40 Jahre alt, und möchte mich dem Trialsport widmen. Ich bin einige Zeit Motocross und Enduro gefahren, nun aber seit vielen Jahren eher strassenlastig unterwegs. Vor kurzem war ich dann das erste Mal Trial fahren und hatte richtig Spaß dabei.

      Ich möchte mir nun ein günstiges Trial bike zulegen und über den Winter bzw. im Frühjahr ein wenig damit spielen.

      Ich bin 1,95 groß und beim Trial fahren letztens musste ich mich sehr verbiegen, um aufs Bike zu passen.

      Die Frage ist nun ob es Bikes gibt, die generell für grössere Fahrer geeignet sind, oder ob die Bikes vom Rahmen her in etwa gleich sind?

      Ich habe ein Angebot eines Händlers für eine Montesa Cota 315r aus 2004 gefunden. Das Ding soll 1350,-- kosten:

      willhaben.at/iad/gebrauchtwage…ntesa-cota-315-222369375/

      Wäre das etwas für den Einstieg?

      Ich freu mich hier zu sein und wünsche allen mal ein schönes WE :)

      lg
      Volker
      Hallo Volker ! Die Trialmopeds sind von der Geometrie und Abmaßen alle recht gleich, bei deiner Größe muß man das mit höherem Lenker event. auch weiter nach vorne (falls möglich) und event. auch Fußrastenposition kompensieren / die Montesa schaut gut aus, für 1350 € vom Händler finde ich absolut OK , aber natürlich steckt man nicht drin und Ferndiagnosen was soll man sagen !? Aber dieser Händler ist vertrauenswürdig und in der Szene gut bekannt ! Wichtig sind eben immer die teuren Teile wie zB. Stoßdämpfer hinten , geht der kaputt sind gleich mal ca. 600-700 € fällig, das kann dir aber auch an einem 3 Jahre alten Trialmoped passieren ! Zum Einstieg optimal weil kaum Wertverlust die nächsten Jahre ! Gruß dax

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „dax100“ ()

      Die 315er nach 2000 ( erkennt man an der bunten Gabel ) gehen normalerweise für über 2t€ weg, ist also sehr günstig....
      Für die 315 gab es Adapter um die Rasten etwas nach hinten zu versetzen, hoher ( 6" ) Lenker, vielleicht noch ein paar Distanzstücke unter die Aufnahmen setzen, dann passt das schon.
      Ansonsten ein eigentlich kugelsicheres unverwüstliches Moped, gut zum Einstieg....
      Hi all,

      Vielen Dank für die super Infos bzgl. der Montesa.

      Ich werd mir das Teil diese Woche mal ansehen.

      Am Samstag bin ich einen Trainings-Tag in Wien mit einer 315r gefahren. Ist schon ein tolles Teil - wenn der Lenker etwas höher und die Rasten etwas tiefer kommen, sollte das eigentlich passen.

      Muss ich bei der Besichtigung auf etwas spezielles achten? Die Verschleissteile wie Kupplung, Bremsen, Lager, Hebelei usw. sind mir klar. Gibts motorisch irgendwas zu beachten?
      Bei der Montesa am Samstag fiel mir auf, dass sie zwar unglaubliches Drehmoment von unten hatte, aber so garnicht ausdrehen wollte. Ist das so normal für die Montesas?

      Ich werde berichten :)

      lg
      Volker
      Sodala,

      Ich bin ab heute Besitzer einer schönen 315r BJ.2004 :)

      Das Bike ist in echt gutem Zustand und der Händler war sehr nett und wirkte auch sehr kompetent.

      Bei der Anzahl an Trial-Bikes im Store muss das wohl auch so sein :)

      Könnt ihr mir sagen welches Motor-Öl und welches Getriebeöl ihr bei der Cota fährt?

      Danke schonmal
      Volker

      whitman schrieb:

      Sodala,

      Ich bin ab heute Besitzer einer schönen 315r BJ.2004 :)

      Das Bike ist in echt gutem Zustand und der Händler war sehr nett und wirkte auch sehr kompetent.

      Bei der Anzahl an Trial-Bikes im Store muss das wohl auch so sein :)

      Könnt ihr mir sagen welches Motor-Öl und welches Getriebeöl ihr bei der Cota fährt?

      Danke schonmal
      Volker


      Das beruhigt mich aber ungemein das wir doch noch kompetente Händler haben, und nett sind die auch noch ,
      frag doch mal Deinen netten, kompotenten Händler was er für ein Öl empfiehlt. ..

      Frank F schrieb:

      whitman schrieb:

      Sodala,

      Ich bin ab heute Besitzer einer schönen 315r BJ.2004 :)

      Das Bike ist in echt gutem Zustand und der Händler war sehr nett und wirkte auch sehr kompetent.

      Bei der Anzahl an Trial-Bikes im Store muss das wohl auch so sein :)

      Könnt ihr mir sagen welches Motor-Öl und welches Getriebeöl ihr bei der Cota fährt?

      Danke schonmal
      Volker


      Das beruhigt mich aber ungemein das wir doch noch kompetente Händler haben, und nett sind die auch noch ,
      frag doch mal Deinen netten, kompotenten Händler was er für ein Öl empfiehlt. ..
      Neues Mopped gekauft,der eine ist etwas mehr der andere etwas weniger aufgeregt ,da vergisst mal schon mal was man erfragen sollte ! Aber zum Glück gibt es ja das Telefon !

      Frank F schrieb:

      Das beruhigt mich aber ungemein das wir doch noch kompetente Händler haben, und nett sind die auch noch ,
      frag doch mal Deinen netten, kompotenten Händler was er für ein Öl empfiehlt. ..


      Hallo Frank,

      Kennst du den Händler und hast schlechte Erfahrungen gemacht oder bilde ich mir etwas Sarkasmus hier nur ein?

      Hab mich halt einfach gefreut und wollt euch dran teilhaben lassen....

      lg
      Volker

      whitman schrieb:

      Frank F schrieb:

      Das beruhigt mich aber ungemein das wir doch noch kompetente Händler haben, und nett sind die auch noch ,
      frag doch mal Deinen netten, kompotenten Händler was er für ein Öl empfiehlt. ..


      Hallo Frank,

      Kennst du den Händler und hast schlechte Erfahrungen gemacht oder bilde ich mir etwas Sarkasmus hier nur ein?

      Hab mich halt einfach gefreut und wollt euch dran teilhaben lassen....

      lg
      Volker


      Moin Volker,
      das war ein bisschen "Ironisch "gemeint ,ich glaube Du hast das auch so verstanden. ...

      Wenn du als Händler nicht weist was du machst (Kompotent bist ), bist du im Motorradbereich ganz schnell
      weg
      vom Fenster. ......da ist Deutschland plötzlich ein Dorf...
      Ich habe 2 nette ,kompotente Händler (Vollgas Björn den ich Tag u.Nacht belästigen darf,und die Kivos,die
      leider 800km von mir entfernt wohnen )P.Schwarz mit dem ich mich auch gerne unterhalten habe ist ja leider
      nicht mehr unter uns ....
      Ich wünsche Dir viel Spaß mit der Montesa!
      Gruß Frank
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „dax100“ ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

      Frank F schrieb:

      Ich habe 2 nette ,kompotente Händler (Vollgas Björn den ich Tag u.Nacht belästigen darf,und die Kivos,die
      leider 800km von mir entfernt wohnen )P.Schwarz mit dem ich mich auch gerne unterhalten habe ist ja leider
      nicht mehr unter uns ....

      Das sind bzw. waren auch meine Händler des Vertrauens. Bei mir kommt für die Montesa noch Hansjörg Pfahler dazu. Der ist auch schon 80. Ein langes Leben sei ihm vergönnt!

      Frank F schrieb:

      whitman schrieb:

      Frank F schrieb:

      Das beruhigt mich aber ungemein das wir doch noch kompetente Händler haben, und nett sind die auch noch ,
      frag doch mal Deinen netten, kompotenten Händler was er für ein Öl empfiehlt. ..


      Hallo Frank,

      Kennst du den Händler und hast schlechte Erfahrungen gemacht oder bilde ich mir etwas Sarkasmus hier nur ein?

      Hab mich halt einfach gefreut und wollt euch dran teilhaben lassen....

      lg
      Volker


      Moin Volker,
      das war ein bisschen "Ironisch "gemeint ,ich glaube Du hast das auch so verstanden. ...

      Wenn du als Händler nicht weist was du machst (Kompotent bist ), bist du im Motorradbereich ganz schnell
      weg
      vom Fenster. ......da ist Deutschland plötzlich ein Dorf...
      Ich habe 2 nette ,kompotente Händler (Vollgas Björn den ich Tag u.Nacht belästigen darf,und die Kivos,die
      leider 800km von mir entfernt wohnen )P.Schwarz mit dem ich mich auch gerne unterhalten habe ist ja leider
      nicht mehr unter uns ....
      Ich wünsche Dir viel Spaß mit der Montesa!
      Gruß Frank


      Hallo Frank,

      Ich denk ich hab dich verstanden :)

      Bei uns in Österreich ist das leider nicht immer so mit der Kompetenz.

      Da sieht man Kompetenz auch schon mal in Form eines Glaspalasts mit sündteuren Bikes ausstaffiert. Muss nix heißen, aber man weiß warum man über 100,-- für ne Stunde Mech abdrückt und wenn die Quali und der Service dann zus. noch fehlen, dann ists mit Kompetenz (zumindest so wie ich sie auslege) nicht mehr so weit her.

      Beim angesprochenen Händler war das genaue Gegenteil der Fall. Nix mit Glaspalast, dafür Handschlagqualität.

      Darüber hab ich mich sehr gefreut und das wollt ich mit meiner Aussage mitteilen.

      Also - Alles Gut :)

      lg
      Volker