Fantic Trial 200 FM 350

      Fantic Trial 200 FM 350

      Hallo,
      Bin neu im Trial und auch hier im Forum,bin vor 20 Jahren das letzte mal gefahren und habe mir jetzt wieder eine Trial 200 Bj. 80 zugelegt.soweit gabe ich alles im Griff,
      Aber? Die Kupplung trennt erst nach einer Zeit herumfahren.möchte erst mal das öl erneuern.das alte ist eher dunkel.
      Die entscheidende Frage:welches Öl ins Getriebe, hier erzählt mir jeder was anderes,hat jemand wirklich Erfahrungswerte?ist das 20w30 aus der BA gut,mineralisch oder synt.
      Andere raten zu Automatiköl usw.
      Würde mich über einen guten Tipp freuen.
      Danke
      Hallo und herzlich wilkommen im Forum.

      Das bei alten Mopeds die Kupplung am Anfang nicht so sofort trennt ist normal. Ein Getriebeölwechsel kann das Verhalten verbessern, wird es aber nicht komplett beseitigen. Ein kleiner Hüpfer nach dem Gang einlegen und anfänglich leichtes schleifen bei tiefen Temperaturen habe ich auch. Fahre derzeit selber mit Castrol GTX.

      Bei meiner nach 15 Jahren zum Leben erweckten Montesa trennte die Kupplung wegen verklebter Lamellen erst nach einer halben Stunde zum ersten mal !
      Servus und herzlich Willkommen,

      ich habe auch zwei alte Fantics - ähnliches Problem. Habe es erst mit ATF Öl probiert, dann mit dem hier im Forum empfohlenen ELF HTX.
      Meiner Meinung nach ist das ATF besser als das normale Öl gewesen und das ELF noch etwas besser als das ATF. Das HTX fahre ich nun seit einem Jahr, hab es letztes WE gerade den dritten Ölwechsel damit gemacht.
      Ganz weg ist das Kupplungskleben aber nicht.
      Bevor ich den Motor starte, setze ich mich aufs Mopped, lege ich den dritten Gang ein, ziehe die Kupplung und bewege das Mopped so lange hin und her, bis sich die Verklebung löst. Das spürt man deutlich. Wie lange es dauert ist auch ein wenig davon abhängig, weil lange das Mopped vorher stand.

      Danach kann man den Motor starten und problemlos einen Gang einlegen, ohne dass das Mopped einen Hüpfer nach vorne macht.

      Fred
      ATF Öl...
      Kupplung klebt bei 125/200er nach längerer Standzeit immer ein wenig. Da kann man reinschütten was man will. Es soll Leute geben die den Kupplungshebel bei längerer Standzeit mit einem Kabelbinder fixieren .... :rolleyes: angeblich klebt die dann nicht mehr ;)
      Eine andere möglichkeit wäre natürlich das Mopped gar nicht lange stehen zu lassen .... :)

      Gruß
      Michael
      Moin,
      wenn ich einen Ölwechsel mache, egal ob altes oder modernes Trialmoped, dann nehme ich die Kupplung auseinander und wasche sie in Nitroverdünnung aus. Dann spürt man die Wirkung des frischen Öl sofort. Und ich nutze bei Beta Evo, Montesa Cota 237, Fantic 240 und 300 immer Elf HTX. Klebende Kupplungen habe ich gar nicht oder wenn dann nur ganz wenig.
      Gruß
      Andreas

      Was haben Ehefrauen und Handgranaten gemeinsam?
      Zieht man den Ring ist das Haus weg.


      Gugst du YouTube? Dann such mal nach "Beta2003k" (DM, NC, D-Cup, HC und sonstiges). youtube.com/user/Beta2003K/videos