Sehr schöne SeCtion

      Neu

      Hallo Fred,
      ja, die Originalkotflügel brechen leicht. Ich habe damals bei Jean-Luc Nictou die "Gummiaufhängung" abgeschaut. Den Teil des Kotflügels, der unter das Rahmenheck reicht, sauber absägen (oftmals bricht der Koti auch genau hier). Dann mit einer Gummiplatte Rahmenheck und Kotflügel an der Oberseite verschrauben. Wenn das zu beweglich ist, einfach einen Kabelbinder als Schlaufe durch die seitlichen Löcher ziehen.
      Wenn ich noch mal lerne Fotos hier einzustellen, kann ich noch den Fotobeweis nachreichen.
      Gruß
      Günter

      Neu

      Der alte Kotflügel war schon links und rechts eingerissen und von daher schon 'beweglich'.
      Allerdings hatte der Vorbesitzer links und rechts zwei Blechstreifen reingesetzt, um die 'Risse' zu überbrücken.
      Ich habe diese Streifen wieder entfernt und durch Kabelbinder ersetzt.
      Hat auch schon mehrere Stürze so überstanden, wo halt dann einer oder beide Kabelbinder abgerissen sind.

      Diesmal bin ich im Schräghang hoch und dann quasi über eine Stufe, schätze mal so an die 70cm. Wäre ja an sich kein Thema, wenn man es könnte, weil sich ja nur die Steigung ändert. Ich kam unten aus einer Kehre raus und hatte dann knapp 2m bis zur Stufe. Wie das halt so ist, wenn man den Hang hoch fährt, da sieht die Stufe gleich dreimal so hoch aus. Also habe ich das Vorderrad angehoben und bin mit einem ordentlichen Gasstoß hoch. Hat auch geklappt. Was dann nicht mehr geklappt hat, was das Vorderrad wieder runter zu nehmen.
      Ich bin quasi senkrecht hoch in die Luft und dann mit dem senkrecht stehenden Mopped wieder aufgekommen. Zumindest stelle ich es mir so vor. Denn durch den Bodenkontakt ist der Kotflügel in mehrere Teile zersplittert. Das wäre wohl auch mit der Gummiverbindung und den Kabelbindern, wie Du es beschreibst, so passiert. Da fehlt es einfach noch weit an der Technik bei mir.

      In weiser Voraussicht hatte ich mich ja schon vorher um Ersatz gekümmert. Den gibts noch in Frankreich, aber leider nur in schwarz für dieses Baujahr. oder in rot für die 96er, wo man dann nichts mehr abschneiden braucht, wenn man es so machen mag wie Du.
      Den alten kann ich evtl. auch wieder schweißen, aber der ist halt in den 22 Jahren schon recht steif und spröde geworden, wenn ich ihn mit dem neuen vergleiche, was die Flexibilität betrifft.

      An sich hat mir das orange halt gut gefallen. Die vordere Bremsscheibenabdeckung ist auch schon schwarz, weil man mir mit der originalen die Teilnahme am Alpenpokal verweigert hat.

      Hab auch schon versucht, den schwarzen Kotflügel orange zu folieren, aber was an einem Autoseitenspiegel ganz gut geklappt hat (da zieht sich die Folie ja nur in einer Richtung um die Rundung), das habe ich beim Kotflügel nicht faltenfrei hinbekommen.


      Werd wohl mal mit Lackieren versuchen, da kann ich die Bremsscheibenabdeckung auch mitmachen.
      Derzeit ist sie bis auf die hintere Bremsscheibenabdeckung und das innere der Lampenmaske schwarz, das will mir nicht so recht gefallen ;)

      So in etwa stand die Section auch im Hang. Nur ich hing ein ganzes Stück weiter hinten wie der auf dem Bild :D

      Fred
      Bilder
      • Fantic Section in Action.jpg

        103,83 kB, 722×960, 60 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „XTramp“ ()