Montesa 200 Ritzel

      Montesa 200 Ritzel

      Hallo Trialgemeinde,

      nach einigen Zwangspausen ist das Moped fertig und läuft vernünftig. Wollte nun bloß noch ne neue Kette raufmachen und hab ne 520 er von Talon geholt. Das alte Ritzel runter zu bekommen war der Horror und ein einfacher 3 Arm Abzieher hat es nicht geschafft, da ist jetzt das Gewinde hinüber. Das gute ich hab jetzt neues Werkzeug und das Ding ist runter.

      Nun zum Problem. Das neue Ritzel hat keine Nut und ich hab auch keins mit Nut gefunden. Hat da jemand Erfahrung? Ggfls Nut bohren??

      Gruß Marcus
      Hallo Marcus,

      hat denn das alte Ritzel eine Nut? Würde mich wundern, das sitzt normalerweise nur auf dem Konus. Wenn der in Ordnung ist, hält das auch (tausendfach und jahrzehntelang). Wenn nicht, mit Ventil-Einschleifpaste ein wenig nachhelfen. Die Mutter gut mit dem Druckluftschrauber festknallen und fertig.

      Gruß Reinhard
      Eine Signatur kann ich mir nicht leisten.
      Hallo Marcus,

      das geht auch ohne Scheibenfeder. Du hast ja beim Demontieren gemerkt, wie gut das Ritzel auf dem Kegel sitzt. Mach mit Edding einen Längsstrich auf die Welle, und reibe das Ritzel ein wenig hin und her. Dann siehst du, wo der Konus trägt (da ist dann der Strich weg). Wenn das Tragbild nicht gut ist, mit feiner Ventilschleifpaste nacharbeiten. Zur Not einen Brei aus Öl und Scheuerpulver mixen, das geht auch.
      Ist Dir bewusst, dass Dein neues Ritzel bei ähnlichem Durchmesser weniger Zähne hat? Original ist eine 428er Teilung, was hast Du für ein Kettenrad hinten drauf?

      Gruß Reinhard
      Eine Signatur kann ich mir nicht leisten.
      @Mattes Hafen

      Ich habe mir natürlich den kompletten Satz zugelegt. Ritzel Kettenrad und Kette. Alles 520er Teilung. Das neue Ritzel hat 10 Zähne und Kettenrad 48 Zähne. Ich hatte da hinten nur so ein kleines Kettenrad, wahrscheinlich für den Straßenbetrieb drauf. Ich dachte mir, wenn ich komplett wechsle sollte es passen. Liege ich da etwa falsch?

      @Reinhard - Du meinst also das wäre nur eine Scheibenfeder? Dann sitzt die ziemlich fest und ich dachte es wäre fest auf der Welle. Wenn das nur eine Scheibenfeder ist, kommt die halt weg und das neue Ritzel ohne rauf. Ich weiß ja wie fest das alte Ritzel saß und das lag sicher nicht an der Scheibenfeder.

      Danke für Eure Hilfe
      Hallo Marcus,

      10/48 entspricht ungefähr 11/53. Original war 11/56, ich fahre sogar 11/60. Damit kann man ohne Kupplung um engste Ecken tuckern und im 2. Gang locker das Vorderrad lupfen, wenn man nur den Hintern rausstreckt und ein wenig Gas gibt.

      Hast Du schon die dicke Kette durch die Führungsrohre gewürgt? Könnte eng werden. Und unbedingt kontrollieren, ob die Kette "tangential" auf das Kettenrad läuft. Möglicherweise musst Du die Zwischenstrebe am Halter der Führungsrohre ändern. Auf jeden Fall berichten, wenn die Cota wieder fährt.

      Gruß Reinhard
      Eine Signatur kann ich mir nicht leisten.
      Man wird alt wie ne Kuh und lernt immer noch dazu. Bin selbst gespannt wie das dann fährt. Jedenfalls konnte ich mir den Weg nach Fürstenwalde mit dem alten Kettenrad sparen und wenn ich mir diesen Winter nicht wieder das Schlüsselbein breche, kann es dann auch endlich mal losgehen. Freude
      Hallo

      also der 520er Satz ist montiert. Die Kette ging auch gut durch die Kettenschutzrohre. Die Nut braucht man wirklich nicht.ich hatte nur im ersten Moment einen Schreck bekommen und wusste nicht, das es nur ein Halbmond ist. Allerdings musste ich auch da mit einem Meißel ran.

      Trotzdem Danke an Kobolb und Schrauberfuchs.

      also gestern Montage und heute Probefahrt. Muss sagen es war sehr schön und ich hatte ein riesen Grinsen im Gesicht. Ich fahre jetzt vorn 10 und hinten 43 Zähne ( doch nicht 48 ) und das Moped kommt vorne hoch. Nicht allzu leicht, aber auch nicht schwer. Hab dann doch das Grundstück verlassen um die Nachbarn zu schonen und auch mal richtig zu fahren. In der Nähe gab es ein paar Hügel und die Bauern hatten reichlich Feldsteine an den Ackerrand geschafft. Bei den Steinen kurzer Gasstoß und rüber .... einfach genial und so viel Spaß.
      F
      Bilder
      • IMG_1057.JPG

        371,25 kB, 768×1.024, 63 mal angesehen
      • IMG_1058.JPG

        366,36 kB, 1.024×768, 69 mal angesehen
      • IMG_1060.JPG

        336,81 kB, 1.024×768, 62 mal angesehen