So gleich, so verschieden… …und manchmal sogar intolerant.

      So gleich, so verschieden… …und manchmal sogar intolerant.

      Was macht den Unterschied der Szenen "Classic" und "Modern" im Trialsport aus, und was eint diese wieder?
      Ein sicher nicht mehr ganz neues Thema, aber immer irgendwie aktuell.

      Auszug:
      ...ganz so schlimm ist es sicher nicht, aber manchmal wundert es mich schon dass hier unnötige „Abgrenzungen“ entstehen, oder hier und da zu spüren sind.
      Woher kommt dieses „Ihr könnt doch gar nicht mehr richtig Motorrad fahren“, „Wisst Ihr eigentlich wie komisch eure bunten Klamotten aussehen“ oder
      „Das ist doch kein Motorrad mehr – das ist ein greller Haufen Leichtmetall mit Wasserkühlung“?...

      Der ganze Beitrag hier:
      trialjahrzehnte.wordpress.com/…anchmal-sogar-intolerant/

      Neu

      Ja klar, aber es ist hier ja kein Politikforum, sondern ein Trialforum.
      Im Vergleich zu wirklich relevanten politischen oder gesellschaftlichen Problemen in Deutschland und der Welt wäre hier jeder Buchstabe überflüssig.
      ABER: Wo wären wir denn wenn wir unseren Sport und die anderen "unwichtigen" Dinge nicht hätten?
      In einem langweiligen Leben - und die Welt wäre auch nicht besser, im Gegenteil.

      Neu

      Jedes Hobby, egal welches, sollte Spaß machen und der sollte auch immer im Vordergrund stehen, dieser Spruch „Leben und Leben lassen“ ist so genial wie total abgeledert zugleich und passt eigentlich nicht so recht zu unserer Mentalität. In unsere Gesellschaft gib es immer Neider denen was mißfällt oder dem anderen etwas nicht gönnen ob sie nun den andern mit Hohn Strafen oder ähnlichem , meist ist ein Defizit die Ursache, respektvoller Umgang mit dem anderen, ach wenn doch alles nur so einfach wär....... !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „dax100“ ()

      Neu

      Das gleiche ist aber auch, wenn man mit einem Oldi auf einem modernen Trial fährt.
      Stört mich aber schon lange nicht mehr, da ich ja eh viel weniger fahre als früher.
      Ich vertrete im ganzen Leben, wer mich in Ruhe lässt den lasse ich in Ruhe.
      Macht einfach euer Ding, fahrt Trial, mit oder ohne Pokale, grillt soviel wie es geht und lasst es euch einfach gut gehen, bei Benzingesprächen.
      Wichtig ist, es soll Spaß machen und nicht in Stress ausarten.
      Hamma doch genug, oder ?
      Und nicht soviel lästern über den oder die.
      ;) ;) ;)