Beim MSC Wörpetal ist was los

      Noch ein paar ergänzende Zeilen dazu:

      MSC Wörpetal „elektrisiert“ den Nachwuchs für den TRIALSPORT.

      Anfang diesen Jahres wurde auf der Jahreshauptversammlung des MSC Wörpetal e.V. im ADAC beschlossen mehr für den Trial-Nachwuchs zu tun, insbesondere für den besonders jungen Nachwuchs. Für Jugendliche gibt es bereits Clubmotorräder (Beta 80 und 125), aber für ca. 7-10 jährige hat der Club keine „Schnuppermöglichkeiten“ zu bieten.

      Aufgrund der im Umfeld und in der Szene extrem guten Erfahrungen mit Elektrotrialern, wurde auf der JHV beschlossen in eine nagelneue OSET 20.0 Racing zu investieren. Diese wurde dann zeitnah bei VOLLGAS – Björn Schmüser in Tensfeld gekauft: vollgas-offroad.de/

      Tatsächlich zeigt sich, dass es sehr schnell gelingt die Kinder an den Sport heranzuführen – viele besser und schneller als z.B. mit eine Yamaha PW50, welche für „Generationen“ von Motorradbegeisterten den Einstig markiert hat.

      Ganz abgesehen von der einfachen, leichten und unkomplizierten Handhabung, ist eine OSET ein richtiges Trialmotorrad, und es passt einfach besser in ein Trialgelände. Ganz schnell wollen die „Kleinen“ dann den anderen Trialern nacheifern – und schon ist der „Trialvirus“ eingepflanzt.

      Wie bei allen Sportarten, kann man auch im Trial eigentlich gar nicht früh genug anfangen. Und JEDER der ein Trialmotorrad sicher im Gelände bewegen kann, und dies über Jahre trainiert hat, der wird sich mit 16 oder 18 dann auch auf der Strasse sicherer fühlen, besser fahren und somit die Unfallgefahr um ein x-faches reduzieren.

      Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Zusammenspiel von Sport und Gemeinschaft. Auch hier unterscheidet sich der Trialsport sicher nicht von anderem Vereinssport, aber es ist besonders schön anzusehen wie die Kinder gemeinsam Spaß haben, von einander lernen, sich anspornen und gemeinsam besser werden und aktiven Sport betreiben – Outdoor und ganz ohne WLAN.

      Am 14. Juli 2018 findet ein großer „Schnuppertag“ des MSC Wörpetal in Steinfeld statt – hier sind alle Interessierten herzlich eingeladen sich ein Bild von diesem tollen Sport zu machen, und natürlich erste Fahrversuche mit den Clubmotorrädern zu probieren – geeignete Schutzkleidung und Helm (für die OSET reicht auch ein guter Fahrradhelm) sollte jeder für sich mitbringen.

      Weitere Infos zum Verein und der Anfahrt findet Ihr auf der Homepage MSC Wörpetal: woerpetal.de/

      trialjahrzehnte.wordpress.com/…uchs-fuer-den-trialsport/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „magoo69“ ()

      Da kann ich nur zustimmen.
      Die Elektrotrialmaschinen sind ideal für den Zugang zum Trialsport für die Jüngsten.

      Daher hat auch unser Verein eine OSET letztes Jahr gekauft:
      msc-falke-sulz.de/2017/09/elek…nuppern-fur-die-jungsten/

      Bei uns gibt es auch schon eine komplette E-Trialer Familie, siehe:
      msc-falke-sulz.de/2017/08/unse…elektrische-trialfamilie/

      All die Diskussion technisch und umweltbezogen ist vollkommen richtig, läßt aber häufig außer acht, dass es manchen einfach Spaß macht was anderes auszuprobieren.