bultaco alpina startet nicht

      bultaco alpina startet nicht

      hallo alle miteinander
      leider startet meine alpina zur zeit nicht.
      die kerze funkt und wird nass.
      starthilfespray habe ich erfolglos versucht.
      sie lief im letzten jahr und der spri
      t ist auch aus 2017.
      zündung wurde nicht verstellt.
      die kerze wurde zum test gewechselt.
      bitte um hilfe.danke
      Wenn sie einen gscheiten Funken hat, würde ich persönlich dann erst mal checken. ob der Keil vom Polrad abgeschert oder die Leerlaufdüse verstopft ist. Wenn alles verölt ist, könnte auch der Wellendichtring auf der Kupplungsseite im A... sein. Aber dann müsste Sie eigentlich noch halbwegs laufen, wen auch mit viel Gequalme. Vielleicht ist sie ja auch hoffnungslos abgesoffen. Schraub mal die Kerze raus, mach den Benzinhahn zu, leer die Schwimmerkammer aus hau den zweiten Gang rein und schieb sie mal mit Vollgas ein paar Meter durch den Hof, dann könnte die ganze Plörre wieder draußen ein. Dann die Kerze wieder rein, Benzinhahn öffnen, Choke rein und schauen ob sie dann wieder anspringt.
      Entweder abgesoffen, manchmal verklemmt der Schwimmer nach langer Standzeit kurzzeitig am Anfang und
      dann bekommt der Motor bekommt zu viel Sprit.

      Riech einmal bitte an der Benzinmischung riecht die noch genauso wie normales Benzin oder "schärfer",
      wenn "schärfer" dann lass den Tankinhalt einmal durch ein Sieb in den Reservekanister laufen, (über
      Einfüllstutzen, dazu vollen / Halbvollen Tank ausbauen.

      Der "neue" Sprit mit 2 Takt Gemisch neigt dazu sich nur nach weinigen Monaten in Glibber und nicht brennbare Flüssigkeit zu zersetzen.
      "Vielleicht ist sie ja auch hoffnungslos abgesoffen. Schraub mal die Kerze raus, mach den Benzinhahn zu, leer die Schwimmerkammer aus hau den zweiten Gang rein und schieb sie mal mit Vollgas ein paar Meter durch den Hof, dann könnte die ganze Plörre wieder draußen ein. Dann die Kerze wieder rein, Benzinhahn öffnen, Choke rein und schauen ob sie dann wieder anspringt."

      Danke, das war es wahrscheinlich.
      Beim Antreten nach diesem Procedere kam sie sofort und ich konnte heute ein paar Runden um den Block drehen.
      Will es ja nicht gleich übertreiben.
      Vielen Dank für die Ratschläge.
      Hab auch ein wenig von der Kupplungsspannung genommen, da sie gelegentlich wie irre hochdreht.

      Noch eine wichtige Frage:

      Habe die Bultaco Reparaturanleitung von Bucheli (nr.534) bekommen. Zuvor hatte ich immer das Haynes Manual.
      Nun das Problem: laut Hansjörg Pfahler muss ich im Mischungsverhältnis 1/50 tanken nun steht aber im Bucheli ein Verhältnis von 1/20.
      Was empfehlt Ihr hierbei ?
      Das Mischungsverhältnis ist eine reine Glaubenssache, ich glaube zum Beispiel weniger ist mehr und deshalb fahre ich 1:100.
      Andere glauben etwas anderes, sollen sie auch. Ich würde auch in einer Bultaco mein Mischungsverhältnis fahren, vorausgesetzt man verwendet auch das richtige 2Taktöl.
      Bilder
      • POWER_1_Racing_2T_1.jpg

        18,63 kB, 340×340, 28 mal angesehen
      Schön dass sie wieder läuft.

      1:50 ist mit jedem Öl machbar, ich fahre etwa 1:66,7 (75ml auf 5Liter), von 1:20 würde ich die Finger lasen. von allem ab 1:75 und weniger im Zweifel auch. Ich bin früher auch 1:00 gefahren, nur das Benzin ist nicht mehr so gut und das 1:100 Bultaco Zweitaktöl gibt's nicht mehr.

      Ansonsten ein Öl mit niedrigem Flammpunkt wählen, halbsynthetisch reicht aus, benutze ich, alternativ Motul 720.

      Weitere Tipp Aral Ultimate, enthält kein Ethanol kann man länger lagern und verbrennt "vollständiger" selbst mit 1:66,7 hab ich nur einen Hauch von leichtem schwarzen Öl- Ruß Gemisch selbst nach über 100km Strecke.
      Vielen Dank Allen
      Werde beim nächsten Einkauf nach den ölen schauen.
      Die Alpina lief heute ganz gut, zuckelte aber bei höheren Drehzahlen/Geschwindigkeit, besonders im 2. und 3. Gang.
      Wollte aber nicht gleich wieder so viel rumschrauben.
      Am Vergaser hatte ich im Vorfeld bei der Fehlersuche rumgeschraubt, bin dann heute ersteinmal mit einer 1 1/2 Umdrehung an der Gemischschraube raus.

      Einen schönen Abend Euch Allen