Wärmeproblem an Montesa Cota 4RT 260 2014

      Wärmeproblem an Montesa Cota 4RT 260 2014

      Hallo miteinander,

      ich hoffe, ihr könnt mir auf die Sprünge helfen.
      Beim letzten Mal trainieren ging die Montesa sporatisch mit einem „Plop“ aus. Danach ließ sie sich nicht mehr starten. Heim gefahren, angetreten, lief einwandfrei.

      Heute wieder versucht zu trainieren. Gute halbe Stunde gefahren, ausgemacht, springt nicht mehr an.

      halbe Stunde kalt werden lassen, springt wieder an. Kurz darauf, Plop aus. springt nicht mehr an!

      Lüfter läuft nicht mehr als sonst.

      temperatur ist gefühlt nicht wärmer als sonst.

      kühlwasser bis oben hin voll.

      kerze ist recht schwarz. Wobei das gefühlt schon immer bei meinen montesas so war.

      Tank ist voll.

      Ein minimaler Funken ist da. Wobei der noch nie größer war aus meiner Sicht.


      Ehrlich gesagt, weiß ich nichtmal wo ich anfangen soll :(

      bitte um Hilfe

      danke und Gruß
      christooh
      Kondensator im herkömmlichen Sinn hat die nicht.
      Die hat ein Steuergerät für die Zündung und Einspritzung kombiniert.
      Mach mal den Bügelstecker auf und ab und sprüh was Balistol auf die Kontakte der Pinnleiste.
      Aber nicht fluten.
      Wird das teil mit dem Dampfstrahler gewaschen ?
      Zündimpulsgeber mal getestet.
      Der braucht eine Wechselspannung. Weil du sagst das der Funke schwach ist.
      Das einfachste wäre die Kerze, kacken schon mal ab.
      Zündspule mal auf Riss untersucht.
      Manchmal ist es nur eine Kleinigkeit, aber langes suchen.
      Ventilspiel ist , glaube ich, sehr unwahrscheinlich.
      Sonst würde sie auch im kalten schon nicht richtig laufen.
      Das müsste ja dann zu stramm stehen, nicht zu weit.
      Da würde sie klappern und im warmen dann ruhiger werden.
      Scheint mir was wärmeabhängiges zu sein.
      Spule Zündkerzenstecker Kabel .
      Wie alt ist die denn ?
      Evtl hast du an irgendeinem Kabel einen Übergangswiederstand oder auch an einem Stecker.
      Hast du noch den Schräglagen Schalter verbaut. Brück den mal evtl hat der einen weg.
      Kannst du aber einfach testen. Schmeis das Ding an und leg sie auf die Seite. Dann muß sie nach paar Sekunden aus gehen.
      Geht sie aus, ist der es schonmal nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Trialfuzzi“ ()

      Trialfuzzi schrieb:

      Kondensator im herkömmlichen Sinn hat die nicht.
      Die hat ein Steuergerät für die Zündung und Einspritzung kombiniert.
      Mach mal den Bügelstecker auf und ab und sprüh was Balistol auf die Kontakte der Pinnleiste.
      Aber nicht fluten.
      Wird das teil mit dem Dampfstrahler gewaschen ?
      Zündimpulsgeber mal getestet.
      Der braucht eine Wechselspannung. Weil du sagst das der Funke schwach ist.
      Das einfachste wäre die Kerze, kacken schon mal ab.
      Zündspule mal auf Riss untersucht.
      Manchmal ist es nur eine Kleinigkeit, aber langes suchen.


      Vielen Dank erstmal für die ausführliche Rückmeldung!

      balistol wird direkt ausprobiert!

      dampfstrahler, ab und zu ja!

      wo finde ich denn den zündimpulsgeber?
      zündspule? Kann ich die funktion messen?

      kerze habe ich schon gewechselt, keine besserung

      zündspule baue ich morgen mal aus und prüfe sie ..

      danke nochmal!

      Trialfuzzi schrieb:

      Ventilspiel ist , glaube ich, sehr unwahrscheinlich.
      Sonst würde sie auch im kalten schon nicht richtig laufen.
      Das müsste ja dann zu stramm stehen, nicht zu weit.
      Da würde sie klappern und im warmen dann ruhiger werden.
      Scheint mir was wärmeabhängiges zu sein.
      Spule Zündkerzenstecker Kabel .
      Wie alt ist die denn ?
      Evtl hast du an irgendeinem Kabel einen Übergangswiederstand oder auch an einem Stecker.
      Hast du noch den Schräglagen Schalter verbaut. Brück den mal evtl hat der einen weg.
      Kannst du aber einfach testen. Schmeis das Ding an und leg sie auf die Seite. Dann muß sie nach paar Sekunden aus gehen.
      Geht sie aus, ist der es schonmal nicht.


      der schräglagensensor macht mir auch sorgen! Kamnst du mir sagen, wie ich diesen brücken kann? Hat der nur 2 Anschlüsse?

      sie ost Modell 2014, war allerdings schon einmal bei den Six days ;)
      Ich bin gerade erst von der Bodensee Klassik zurück gekommen und es ist etwas stressig morgen.
      Muß mein Auto wieder auf modern umladen .
      Ich kuck mal wie die werte sein müssen,wenn ich dran denke.
      Mach erst mal eine Sicht Prüfung auf Haarrisse.
      Hatte ich schon öffters, nicht an meiner,die ist neu, aber an anderen Modellen.
      Der nrigungssensor hat, wenn ich mich richtig erinnere, 2 Pins.
      Die kannst du einfach mit eine Brücke oder einer Micro Sicherung Brücken. Mach lieber mit einem Käbelchen.
      Das ist ja nix anderes als eine träge Quecksilberzelle, Gel oder so.
      Hi Christopf, alles schoen und gut, vieles zum nachschauen aber ......

      dein Fehler ist ein Kaltloetstelle. Typisch fuer ne electronisches dingbums.

      Es ist einfach zu verstehen..mit waerme werden meist materialien groesser, und kuhlen dann spaeter wieder ab. Diese auf und zu geht soweit, bist der loetzinn reist. ( janz modern electronik Bauteile sind nicht mehr geloetet...einpresszone, oder stecker pins in der hauptplatine die als Feder gestanzt sind) zu schluss, beim naechstes mal aufgehen...plop...dein rasenmaeher funz nicht mehr. Abgekuhlt, wiederzusammen geschrumpf, ist alles klar.

      so was tun sprach Zeuss? Auf Verdacht teuere Honda Sensorik kaufen konnte ein lang und sehr teueren Weg. Hast du nicht jemanden mit dem du die Teile, eins nach dem andere tauschen und ausleihen kannst?
      :rolleyes:
      "
      .................I have an alternative to Torfu for non vegitarians........"



      oh really, what is that?


      ......PORK!​
      Die Tankentlüftung ist in Ordnung, oder?

      Wenn Du keinen Neigungssensor möchtest musst ihn einfach ausstecken...wenn du ihn überbrückst läuft sie nicht mehr! Ich bin froh, dass so ein Sensor integriert ist. Hat mir schon oft gute Dienste geleistet wenn bei einem Sturz und blöderweise der Gasdrehgriff mit Vollgas in den Boden gebohrt war. Der Motor ging zuverlässig aus bevor der Öl-Schmierfilm abgerissen ist.
      Die Montesa läuft auch über Kopf haben wir schon festgestellt, bis der Sensor auslöst! :thumbsup:
      Bei meinem Kumpel war der auch ausgesteckt als er seine Montesa gebraucht gekauft hat...

      Der OT Sensor, bzw die Zündung ist im linken Motordeckel, dort wo auch der Ölfilter sitzt. Wenn möglich, einfach mal diesen Deckel mit einem Kollegen tauschen und probieren, wenn es nicht doch vielleicht an der Tankentlüftung liegt? 8o
      Ventilspiel ist nicht auszuschließen...wenn die so eng sind und sich im heißen Zustand ausdehnen. Plopp aus!!!

      Gruß
      Es gibt Dinge, die man nicht unbedingt braucht. Wege zum Beispiel....
      Leute, erstmal vielen lieben Dank für Eure Rückmeldungen.
      Ich werde mich - so hoffe ich - heute abend mal an die Fehlersuche begeben.

      (Tankentlüftung ist offen - habe es auch ohne deckel versucht...)

      Sagt mal, schaltet der Neigungswinkelsensor die Spritzufuhr oder den Funken ab? :)

      Dankeee!
      Christoph
      Hallo zusammen,

      habe wenig Zeit, will euch aber mal auf den aktuellen Stand bringen:

      Bügelstecker ESP und Balistol: erledigt, keine Besserung
      Ventilspiel geprüft: ein Einlassventil war minimal zu eng. Geändert, keine Besserung
      Sichtprüfung Zündspule: alles ok
      Neigunssensor ausstecken: keine Besserung
      Tankentlüftung: ohne Deckel keine Besserung
      Ot Sensor: ausstehend
      Ventilator Relais: ausstehen,, wenn ich das ausstecke, müsste der Ventilator dauerhaft laufen?

      Danke und Grüße
      christooh
      Hallo Christian, ich bin mir nicht mehr sicher, wenn Das Relais defekt ist, lief nicht der Lüfter.
      Kontrolliere es bitte. Ich kann Dir ein Relais zum Testen zusenden. Wenn das Relais defekt ist läuft der Motor nicht, bzw. nicht korrekt.
      Das Thermostat war auch defekt und gibt die Temperatur meines Wissens an die Motorsteuerung weiter. Thermostat kann ich ebenfalls zusenden. Sag mal Bescheid. Elmar​