AMC Kerzenheim Klassik Trial lizenzfrei

      AMC Kerzenheim Klassik Trial lizenzfrei

      Der AMC Kerzenheim veranstaltet am 21.10.18 die Endläufe zur „Rheinland-Pfalz und Saar Meisterschaft inkl. KlassikTrial“ !

      Klassik Trial 3 Spuren!

      Start 10 Uhr...4 Runden a 7 Sektionen

      Info‘s auf der AMC Kerzenheim Homepage
      oder bei mir!

      amc-kerzenheim.de

      Das Klassik Trial ist lizenzfrei!

      Gruß Marco Conrad
      Bilder
      • DEDE188E-D8E4-4BB1-A4F6-7FDD032B4026.jpeg

        228,79 kB, 720×1.021, 63 mal angesehen
      Geht nitt...gibt's nitt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „forever2wheels“ ()




      Zusatzinfo zur Kurzausschreibung

      ADAC Jugend und Clubsport - Trial

      AMC Kerzenheim e.V. im ADAC am 21.10. 2018



      Jugendtrial – Veranstaltung offen für Jugendliche von 6 - 18 Jahren (Jahrgänge 2012 bis 2000) mit gültigem Jugendausweis eines den DMSB tragenden Verbandes , oder mindestens DMSB-C-Lizenz.

      Ein Jugendlicher kann für 5,- € einen ADAC -Jugendausweis beantragen.



      Clubsport - Trial - Veranstaltung

      offen für Fahrer ab 18 Jahren (ab Jahrgang 1999) mit mindestens DMSB-C-Lizenz.

      Die Beantragung der C-Lizenz kann ausschließlich über die Homepage mein.dmsb.de erfolgen. Des Weiteren hat der Fahrer die Möglichkeit eine DMSB Tagesstartzulassung (DSZ) mittels DMSB App zu beantragen. Die DMSB Tagesstartzulassung gilt für eine Veranstaltung die max. 3 Tage dauert.

      Ausländische Fahrer können mit einer DMSB Tagesstartzulassung (DSZ) teilnehmen.



      NEU : Historik Spur für Oldtimer bis Bj. 1990 / Lizenzfrei , nur Tagesversicherung 5,-€ oder Lizenz



      Klasseneinteilung und Kennzeichnung der Motorräder („ADAC Trial Clubsport-Reglement “ Ziffer 5)

      Klasse A – Automatik (Jahrgange 2008-2012 ) wird in extra 6 Automatiksektionen 3x gefahren

      Klasse 6 – Jugendliche Neulinge

      Klasse 6B – Neulinge Nummernschild rot/Startnummer weiß

      Klasse 5 – Jugendliche Anfänger

      Klasse 5B – Anfänger Nummernschild schwarz/Startnummer weiß

      Klasse 4 – Jugendliche Fortgeschrittene

      Klasse 4B – Fortgeschrittene Nummernschild grün/Startnummer weiß

      Klasse 7 - Senioren (ab 40 Jahren) Nr.-Schild grün / Startnummer weiß

      wird in der Fortgeschrittenen-Spur gefahren

      Klasse 3 – Jugendliche Spezialisten

      Klasse 3B – Spezialisten Nummernschild blau/Startnummer weiß

      Klasse 2 – Jugendliche Experten

      Klasse 2B – Experten Nummernschild weiß/Startnummer schwarz

      Klasse H1 - Historik Nummerschild rot / Startberechtigt sind Trial Motorräder bis Baujahr 1990

      Klasse H2 – Historik Nummerschild schwarz / Startberechtigt sind Trial Motorräder bis Baujahr 1990

      Klasse H3 – Historik Nummerschild grün / Startberechtigt sind Trial Motorräder bis Baujahr 1990



      Klasse 1 - Nummerschild gelb / Startnummer schwarz

      Klasse 1 wird nur in der Tageswertung gefahren in der Experten-Spur mit gelben Zusatzpfeilen.

      Es gilt nachfolgende Hubraumklassen-Einteilung:

      Für Jugendliche (Jahrgang 2012–2000) gilt max. 125ccm Hubraum.

      Für Erwachsene (Jahrgang 1999 und älter) und für Jugendliche in den Klassen 1 und 2 ist der Hubraum freigestellt.



      : Sektions-Durchfahrzeit 90 Sekunden



      AMC Kerzenheim

      Jan Peters

      Sportleiter


      Geht nitt...gibt's nitt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „forever2wheels“ ()

      „Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah"

      Schönes Wochenende, toll gebaute Sektionen, rund zu Fahren für Klassik und Modern zusammen in den "kleinen Spuren" Rot, Schwarz und Grün.
      Zusatzbeschilderung für die Alten genial durchdacht von den Erbauern der Sektionen. Alles hat gepasst, fahren, essen, Vorbereitung alles erste Sahne.
      Wetter optimal, für mich ein gelungener Tag.Einfach mal über den Tellerrand geschaut und Positiv Überrascht.
      Modern und Klassik zusammen zusammen?
      Für mich keine Frage,so auf jeden Fall wieder!
      Wünschenswerte Lösung auf dem Silbertablett präsentiert.
      Schaut mal rüber nach Kerzenheim, die haben das Super hinbekommen!
      Danke an alle die dazu beigetragen haben.

      Herzliche Grüße
      Rolf

      Mattes Hafen schrieb:

      Was mich aber noch interessiert hätte, wären die Starterzahlen im Klassikbereich

      In Luxembourg waren wir mit 11 Deutschen am Start. Da wären ohne Terminüberschneidung sicher noch ein paar potenzielle Teilnehmer gewesen. Das lässt sich aber nur schwer Vermeiden. Die Terminabstimmung regional in der Serie ist sicher schon schwer genug. Wenn man dann noch Klassik und International berücksichtigt wird es unmöglich.
      Ja das ist vollkommen richtig Michael...unser Termin steht eben auch schon im Vorjahr fest und ist immer an die RLP-Saar geknüpft...war aus Klassik Sicht ungünstig...kann aber hoffentlich künftig verhindert werden!

      Wir haben uns aber sehr darüber gefreut das die meisten Fahrer der regionalen Klassik-Elite zu Gast war und den Zuschauern auch einiges zu bieten hatte! Ortwin Sann, Gerd Merkel, Toni (Stefan) Kuhn mit Rolf, Frank Jöckel, Steffen Lutz, Norbert Johna , Götz, Axel Nichoj usw... um nur ein paar zu nennen...Andy Kindsvogel leider nur als Gast, aber hoffentlich auch bald mal wieder als Fahrer!


      Es haben sich auch schon einige Fahrer in die Winterpause verabschiedet.

      Es waren trotz allem 17 Fahrer in 2 Spuren am Start und hatten soweit mir bekannt ist auch Ihren Spaß!

      Eine Ergebnisliste wird es demnächst sicherlich bei Ortwin Sann geben und Bilder gibt es nach und nach auf unserer Homepage!

      Ich Danke euch allen für eure Teilnahme und den völlig reibungslosen Ablauf!

      bis bald beim Frühjahrstrial...

      und evtl wird wird es demnächst noch eine weitere Vorankündigung geben...seid gespannt


      Mit sportlichen Grüßen
      Marco Conrad & der AMC Kerzenheim
      Geht nitt...gibt's nitt!
      Das ist sehr nett,
      sollte es aber eine Einladung zum Trialen sein, ich komme nicht.
      Wenn man sieht was für eine Startruppe am Start war, junge junge.
      Ich hatte auch meinen Spaß.
      Ich bin auf ein Trial gefahren wo ich eigentlich den Bodenseepokal 2018 in der tasche hatte.
      Auf dem Trial wahr ich bestimmt schon 5 oder 6 mal, alle aber auch wirklich alle, kennen
      mich sehr gut.
      Jetzt habe ich in der letzten runde eine Sektion vergessen und ich gab die Karte ab.
      20 Punkte extra, dies wiederum setzte mich auf den letzten Platz und der Bodenseepokal 2018, da steht jetzt eine 2 drauf auch schön.
      Ich habe mich aber nicht geärgert.
      Aber ich tue es heute, wie gesagt jeder kennt mich da.
      Ich habe beschlossen, da gehe ich nicht mehr hin.
      Habe eh immer Theater da, wenn ich mit meinem alten Bock bei den Modernen mit Gurke.
      Also nochmal, wenn ich in England irgendwo ein Trial fahre wo ich vieleicht 80km am Tag fahre und vergesse
      eine Sektion, dann ist doch klar das ich die nicht nachfahren kann.
      Aber auf einem trial wo ein mini Gelände sowie mini Fahrerlager ist, könnte man doch was zum Volz sagen oder.
      So, jetzt bitte ich um eure meinung, immer frei raus bitte.

      Jürgen
      Hallo Jürgen
      Das tut mir echt leid für dich. Zumal mit den Auswirkungen.
      Ich hatte an den Runden schon gesehen das irgendwas vorgefallen sein musste. Ich dachte eher an einen technischen Defekt.
      Lass uns kommendes Jahr gemeinsam den Alpenpokal angreifen. Regeln gibt's da aber auch.
      Und übrigens, du reklamierst das Trial in Baden-Baden im Fred zum Trial Kerzenheim. Absicht oder Versehen?

      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „meck-kis“ ()