Trialwandern in Bella Italia.......achtet auf eine gültige HU-Plakette

      Trialwandern in Bella Italia.......achtet auf eine gültige HU-Plakette

      Servus miteinander,

      es ist ja recht oft so, dass das Trialmoped zwar mal Zugelassen wird......aber das Thema HU bis zum Wiederverkauf eher Stiefmütterlich betrachtet wird.
      Wir hatten letzten Freitag in Salo das "Aha-Erlebnis". Auf dem Rückweg aus der Toskana standen unsere Reiseenduros auf dem Parkplatz vor dem Hotel.
      Bei der Transalp meines Spezels war der TÜV seit August abgelaufen. Klingt zwar komisch....is aber so.....er war sich dem schon bewusst, aber da es mit dem TÜV-Überziehen
      hier bei uns ja nicht so schlimm ist und sein Moped auch technisch in Vorzeigezustand ist, ist er halt mal so in den Urlaub gefahren.
      Die Politesse in Salo sah das aber eher wie einen Terrorakt an und hat auf Nachfrage seinerseits gleich seine Papiere eingezogen! "in Italy no Toleranz".
      Er musste die 118.-Euro Bußgeld sofort auf der Post überweisen und bekam seine Papiere erst mit dem Nachweis, daß er eben gezahlt hat wieder.
      Die Dame hat ihm dann noch mit einem Kugelschreiber eine Story in die Zulassungsbescheinigung geschrieben: Das Fahrzeug darf nur auf dem direktem und kürzestem Weg von Salo bis zur italienischen Landesgrenze
      gefahren werden! Falls er auf diesem Rückweg nochmals innerhalb Italiens aufgehalten wird.....und er sich nicht auf dem kürzestem Weg befindet, werden nochmals 1980.- Euro fällig!

      Worauf ich hinauswill:
      Was ist los wenn ich mit meinem Trialmoped in Italien kontrolliert werde?
      Die meisten haben ja.......wenn überhaupt..... nur ein Sportkennzeichen dran und das originale Kennzeichen im Rucksack.
      Wenn man das dann dem Ordnungshüter zeigt und der TÜV ist seit ein paar Jahren überfällig??????????
      Die Politesse aus Salo hätte wohl ihre Knarre aus dem Halfter geholt?!?!

      Gruß vom Mikka
      Was macht es denn für einen Unterschied ob Trial oder Enduro?
      Seid froh dass ihr nicht in der Schweiz erwischt worden seit. Dann wäre es sicher um ein Vielfaches teurer geworden.
      Und da die Frist über einen Monat abgelaufen gewesen ist wirds auch in D teuer- und das geht auch in Ordnung dann. Oder?
      Hallo Mikka

      Habe deinen Hinweis auch so verstanden.

      Kleiner Tipp meinerseits: wenn nicht aktuell zugelassene Trialer im Anhänger oder Womo transportiert werden, sollte trotzdem der Fahrzeugbrief mitgeführt werden- gilt dann als Eigentumsnachweis.
      Wenn's sonst blöd läuft und bei Grenzübertritt nicht vorzuweisen ist kann es sein das das Fahrzeug eingezogen wird. Zudem droht eine Anzeige wegen unzulässiger Fahrzeugausfuhr.

      Gruß