Ossa Enduro 250 Motor überholen

      Ossa Enduro 250 Motor überholen

      Hallo,

      ich bin seit neuesten glücklicher Besitzer einer Ossa Enduro 250 E-73. So ein Ding mit dem Terence Hill unterwegs war.
      Ich möchte sie vorsichtig restaurieren. Also Motor überholen, fehlende Teile ergänzen und abgenuzte Sachen ersetzen.
      Und dazu könnte ich Eure Hilfe gebrauchen.
      Sie ist schon komplett zerlegt. Ist ja nicht viel dran.
      Nun soll der Motor gemacht werden. Hat jemand eine Explosionszeichnung von dem Ding? Oder kann mir jemand sagen auf was ich achten soll?
      Und, gibt es Tipps wo man Ersatzteile erstehen kann?
      Es werden sicher noch weitere Fragen folgen.

      Vielen Dank schonmal.

      Gruß
      Hola,
      Ihr hattet geläutet ? :D

      Was braucht der Shubaka denn für seine E73 Seis dias replica ?
      Die in rot ist die 250er, blau war die 350er, wobei Mancher in den letzten 35 Jahren auch lackiert hat, was persönlich gefiel.

      Decorsatz als Aufkleber oder einen kompletten Kabelbaum gibt es auch, Adressen müsste ich suchen.

      Den Tank UNBEDINGT innen versiegeln und beschichten - der moderne Sprit geht durch das GFK und verwandelt den Tank in einen nassen Schwamm.
      Verkleidungsteile, Schutzbleche, komplette Sitzbänke oder nur Bezüge, Getrieberäder, Kolben oder Pleuel, Auspuffanlagen hat z.B. :-->

      Ossacels.com
      Vitalemaquinas.com
      Auf der Seite von Vitale sind auch sehr viele technische Infos, der Andres ist eine der besten Adressen für Ossa, vor allem bei Problemen wegen Technik. Möglicherweise hat er sogar gebrauchte Motore noch da, eventuell auch noch von den 250er Straßenmotoren, die sollen sogar noch neu sein (Meiner sieht zumindest fast neu aus und wartet auch auf Verpflanzung, möglicherweise in eine üble E73 Baustelle) ...) Ich versuche es immer mit dem bischen Spanisch, möglicherweise spricht er auch Englisch.
      Ossacels hat ein sehr gutes Angebot und viele Teile vorrätig, gute Internetseite, sehr netter Ossa-Liebhaber mit einer unglaublichen Privaten Sammlung (fast) aller Modelle, die Ossa je gebaut hat.

      Pakete aus Spanien sind immer sehr teuer, also möglichst bei einem Lieferanten bleiben und alles auf einmal ordern.
      Räder und sonstiges gibt es auch oft, z.B. bei Milanuncios.com. Das ist aber nur ein elektronisches Anzeigenblatt, sind meist private Verkäufer, Kontakt geht am Besten (meist ausschließlich) über Whatsapp . Das können die meisten Spanier da aber nicht schreiben - " tengo wasap " bedeutet "ich habe Whatsapp" und oft , das er auch nur auf die Whatsapp reagiert, Spanisch Kenntnisse helfen dann ungemein, denn anders als bei EBay, muss der komplette Kauf mit dem Verkäufer besprochen , Portokosten geklärt werden etc. ...

      Wenn Du konkrete Fragen hast oder spezielle Teile suchst kann ich vielleicht mit Adressen helfen.

      Der Link zum Werkstatthandbuch und zur Teileliste ist ja schon oben angegeben - damit kann man viel anfangen.

      Die Ersatzteilsituation / techn. Infos für einen so kleinen Hersteller, der schon vor 35 Jahren dicht gemacht hat , die ist top !

      Saludos

      Detlef



      Die reinste Form des Wahnsinns ist es,
      alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen,
      dass sich etwas ändert.

      Albert Einstein
      oh sorry , stimmt. :S

      E72 Pioneer und E73 Seis dias replica sind optisch / technisch fast identisch, die meisten Teile passen.
      Deine E73 hat z.B. einen anderen Auspuff (z.B. bei Ossacels mit neuem Gitter), die europäische Pioneer einen verchromten , anders geformten Auspuff und die amerikanische Variante der E72 ein kantiges Kunststoffheck und flachen Auspuff.

      Wenn der Hossa sich über seinen asymetrischen Heckrahmen wundert - das ist so gewollt und kein Unfallschaden.
      Die E73 hat - warum auch immer - 2 cm längere Federbeine mit 36 cm und die sind der Grund für die Beule im Rahmenrohr.
      Saludos

      Detlef
      Die reinste Form des Wahnsinns ist es,
      alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen,
      dass sich etwas ändert.

      Albert Einstein
      Hey,

      das sind doch gleichmel sehr kompetente Atworten und das so schnell.
      Danke, vor allem an den Elch :).
      Ich habe zum Glück jemanden, welcher Halbspanier ist und ab und zu auch in diesem Land weilt. Ich setze bei der Ersatzteilbeschaffung ein wenig auf ihn. Mal sehen ob das hinhaut.
      Vielleicht kann mir noch jemand einen Tipp zur Kette geben.
      Ist es richtig, dass es eine Endloskette ist, ohne Kettenschloss und so? Um die rungterzubekommen muss man eine Niete aufbohren, da die auch noch durch den Rahmengeführt ist. Oder habe ich da was übersehen?

      Gruß
      Hallo hossa,
      Ob da eine Endloskette ab Werk drauf war, kann ich nicht sagen - schau mal auf den Ersatzteilplan.
      An den Maschinen, die ich hier hatte, war nach über 30 Jahren eine aus dem Zubehör drauf.
      Ich hätte gegen ein Kettenschloss auch nix einzuwenden.
      Wie man so eine Endloskette aufmacht ist jetzt nicht wirklich ein Problem , oder ?
      Sonst solltest Du für die Revision des Motors und des Fahrwerkes noch mal nach kundiger Unterstützung im Freundeskreis suchen.
      Es gibt kostengünstige Kettentrenner im Handel, bei einer Schrottkette auch die kleine Flex. Geh bloß nicht mit einer Bohrmaschine an die gehärteten Bolzen. Das gibt nen dicken Verband !
      Wo wohnst Du ?

      Saludos

      Detlef
      Die reinste Form des Wahnsinns ist es,
      alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen,
      dass sich etwas ändert.

      Albert Einstein

      ... und wer sich nur die Mopedszenen mit der OSSA ansehen möchte, hier die italienische Kurzfassung ( in besserer Qualität als die deutsche Version) :-->


      Wen die irre Geschichte der E73 - Seis dias Replica interessiert :-->

      www.mvc-brenig.de/Geschichten/Clasen/11 weisseOssa.html


      Der Helmut Clasen ist immer noch aktiv im Gelände und das mit über 80 Jahren.
      Mit ihm habe ich zeitweise sogar noch Kontakt in Canada.
      Die reinste Form des Wahnsinns ist es,
      alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen,
      dass sich etwas ändert.

      Albert Einstein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Der Elch“ ()

      Ich bin etwas südwestlich von München zu finden.
      Einen Kettenöffner habe ich, wobei die Kettenglieder sehr stabil aussehen.
      Leider bin ich bei dem Motor auf mich alleine gestellt und es wäre auch mein erster, welchen ich öffne. Wobei es heißt ein 2-Takt ist nicht so kompliziert.
      Südwestlich von München ist vom Neandertal aus gesehen ja fast nicht mehr auf der Erdkugel ..
      Sonst hättest Du gerne vorbeikommen können und wir hätten zusammen mal geschaut, was nötig ist. So ist das doch sehr weit.

      Hast Du Photos ?
      Warum möchtest Du unbedingt den Motor öffnen ?
      So ganz ohne Fachkenntnisse kanst Du auch mehr zerstören als retten.

      Saludos

      Detlef
      Die reinste Form des Wahnsinns ist es,
      alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen,
      dass sich etwas ändert.

      Albert Einstein