Hilfe liebes Forum

      Hilfe liebes Forum

      Hallo Zusammen
      Ich bin der Marco und fahre seit diesem Jahr meinen geliebtes SHERCO’s 2016 (war übrigens das Geburtstagsgeschenk von meinem Vater zu meinem 20. Geburtstag).Nun ist es so, ich habe ihn tunen, bzw ein cooles Design entwerfen und umsetzen lassen.Die Tuning-Gebühren sind jedoch mehr als anfänglich gesagt, da hat mich der Mechaniker ganz schön über den Tisch gezogen.
      Habe natürlich nicht mehr vor, je wieder bei ihm etwas machen zu lassen.
      Das Budget für die Gebühr hatte ich leider nicht sofort zur Hand, somit musste ich dies leider von meinem Vater ausleihen... was mir extrem leid tut. Somit bin ich gezwungen, mein Motorrad, bzw meine alte Liebe zu verkaufen... damit ich schnellstmöglich meine Schulden bei meinem Vater begleichen kann.

      Ist euch dieser Motorrad Ankauf , den ich verlinkt habe, bekannt? Denn er wäre bei mir in der Nähe und eine einfache Option, ich will ja nicht wieder über den Tisch gezogen werden wie beim ersten Mal.Ich bedanke mich herzlich bei euch für eure allfällige Info, falls ihr welche habt. <3
      Oh,. der gute Schweizer wieder! :P
      Irgendwie verdient er einfach kein Geld mit seiner Firma und spammt darum als Horst-Waldtraut alle Motorradforen dieser Welt zu. Selbst den Fünfer für ein gewerbliches Inserat auf eBay-Kleinanzeigen kann Friedhelm, Helga oder Karl-Tanja -der Mann ist sowas von Transgender, wenn man seine Foreneinträge liest- nicht bezahlen. Also muss er täglich eine neue Story erfinden, um als sein einziger Kunde überall nachzufragen, ob jemand weh, weh, weh, motorrad-ankauf-verkauf-import-export.ch kennt und empfiehlt. Tut aber niemand...

      Womöglich muss er es doch mal mit dieser Arbeit, von der die Leute immer reden, versuchen?
      Viele Grüße,
      Micha
      (jetzt neu mit TY250 mono)