Ich bin neu

      Hallo alle zusammen,

      ich bin neu hier. Ich möchte mir eine Trialmaschine für den Garten (200qm) kaufen.
      Nur zum Spaß.

      Ich habe ein paar Oldtimer Mopeds und Motorräder (Zweitakter) in der Garage.
      Ich suche ein Trial Motorrad für meinen Sohn 13J. 162cm und mich (188 cm). Wir wollen damit im Garten etwas Spaß haben, mehr nicht. Mein Sohn ist bisher nur Fahrrad gefahren.
      Wir suchen nur eine Maschine für uns beide, also ein Kompromiss. Eine Gebrauchte, die man auch später ohne großen Verlust wieder verkaufen kann.
      Habt ihr da eine Idee?
      Fantic 80 ccm von 1979 ca 800€ finde ich nicht schlecht, oder Beta Rev3 125 ccm 1.650€. Das wäre aber vom Preis her das Maximum.

      Viele Grüße und Danke im voraus
      Andreas aus Bielefeld
      Im Garten bekommst mit nem Verbrenner schnell Ärger mit den Nachbarn, gerade beim Zweitakter....
      Es gibt da ne Scorpa 4tricks, die wäre Gartentauglich, da recht leise, wird nur recht selten angeboten..



      Für die 80er Fantic gibt's wenig Teile, 125er ist mehr verbreitet und wird oft auch unter 1000,-€ angeboten...

      Ideal für den Garten ist die Oset24, da meckert garantiert keiner...
      Hallo Andreas und herzlich willkommen,
      wirkliche Tipps kann ich Dir noch nicht geben, dazu bin ich noch viel zu unerfahren.
      Aber 200 Quadratmeter sind extrem wenig und ich kann mir nicht vorstellen, dass das Spaß macht, auf so wenig Fläche zu trainieren. Euch beiden nicht und euren Nachbarn schon gar nicht. So leise kann ein Fahrzeug gar nicht sein.
      Wir haben 1000 qm und ich würde da nicht (regelmäßig) fahren. Mal fünf Minuten, okay, aber dafür kauft man ja kein noch so billiges Motorrad.

      Ich würde mir das Trainieren im Garten ganz aus dem Kopf schlagen und lieber mal gucken, wo man in der Nähe legal trainieren kann. Dann musst Du nicht alle drei Tage mit Deiner Frau über den Zustand des Rasens und mit Deinen Nachbarn über "das Knatterding" diskutieren. Bei unserem Trialclub kannst Du z.B. als Gast für einen Zehner pro Tag trainieren -auf geschätzt 90.000 qm mit Bergen, Hindernissen, Tiefsand und Schlammlöchern, ganz wie Du gerade möchtest. Denn mal ehrlich, willst Du auf Rasen hin und her fahren? Nicht wirklich, oder?

      Und dann könnt ihr gucken, welches Motorrad passt. Ob das bei knapp 30 cm Größenunterschied zwischen euch möglich ist, mit dem gleichen Fahrzeug zu trainieren (plus zwei Sätze Kleidung), müsst ihr dann gucken -da sind andere besser im Thema als ich.
      Viele Grüße,
      Micha
      Hallo Andreas aus Bielefeld,
      schön, dass du hier von euren Plänen berichtest :!:

      Ich fass es nicht – nicht wegen deiner Anmeldung – sondern wegen der Scorpa 4tricks die hier Trialsprotte einbringt. Das Teil ist für mich neu, noch nie gesehen, geschweige davon was gelesen.

      Entspricht eigentlich meinem Wunschtraum. Ein Viertakttrialfahrrad, leicht (60kg?) und sicher super zum Trainieren. Um Maschine, Fahrer und Geländeaufgabe in Einklang, sprich Harmonie zu bringen. Um die Grundbewegungen zu erspüren, zu lernen.

      Jetzt hab ich mir einen 100kg Eisenhaufen zugelegt (ist schon ok so :rolleyes: 8o ), mit dem ich beginnend im nächsten Jahr auf Vereinsgelände trainieren will.

      Die zur Scorpa 4tricks motormässig artverwandte kleine MSX 125 die ich von HONDA habe, war nur zum Anfixen auf´s Thema Trial gut.



      Hat mit dem kleinen Dickrad bei mir echt gut geklappt. Auch wenn die kleine Grom dafür eigentlich gar nicht gedacht ist.

      Dir und deinem Sohn viel Spaß bei der richtigen Entscheidung fürs Trialmotorrad :!: :!:


      Grüße – Andreas.
      Ja, besten Dank für eure Antworten.

      Die Oset 24 wäre der Oberhammer, da kannste im Wald fahren und ältere Leute denken es wäre ein e-mountain-bike :)

      Aber 4.000,-??

      Natürlich ist das unvernünftig im kleinen Garten... und eine Garage voll mit alten Motorrädern und Mopeds ...

      Egal, ich lasse mir die Beta Rev 3 125 von 2004 liefern. Dauert so bis 2 Wochen. Dann schauen wir mal.
      Beim Msc-Brake war ich mal mit meinem Sohn, zum Zuschauen bei einer Jugendveranstaltung
      Ist schon ein zwei Jahre her. Das war cool.
      Ich habe nur keinen Hänger oder geschweige denn Anhängerkupplung.

      Grüße Andreas
      Nee, unvernünftig ist das nicht. Das ist unmöglich. ;)
      Hättest Du jetzt gesagt, Du würdest damit im Wohnzimmer um den Tisch fahren wollen, hätte das die gleiche Qualität. Auch wenn es technisch machbar ist. Für Dich ist es todlangweilig und für alle anderen unerträglich.

      Unvernünftig ist jede Art des Motorradfahrens, wenn man so will. Aber sie sollte wenigstens Spaß machen, und da bin ich mir, was den Garten angeht, nicht so sicher.

      Trotzdem: Du hast (bald) Dein Motorrad und kannst dann ja immer noch sehen, wohin damit. Meine Prophezeiung: im Garten wirst Du eher selten unterwegs sein :)
      Viele Grüße,
      Micha

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Elsinore“ ()

      Andy123 schrieb:

      Ja, besten Dank für eure Antworten.

      Die Oset 24 wäre der Oberhammer, da kannste im Wald fahren und ältere Leute denken es wäre ein e-mountain-bike :)

      Aber 4.000,-??

      Natürlich ist das unvernünftig im kleinen Garten... und eine Garage voll mit alten Motorrädern und Mopeds ...

      Egal, ich lasse mir die Beta Rev 3 125 von 2004 liefern. Dauert so bis 2 Wochen. Dann schauen wir mal.
      Beim Msc-Brake war ich mal mit meinem Sohn, zum Zuschauen bei einer Jugendveranstaltung
      Ist schon ein zwei Jahre her. Das war cool.
      Ich habe nur keinen Hänger oder geschweige denn Anhängerkupplung.

      Grüße Andreas


      Anhängerkupplung kost 120€ ca.Kompl. und ein kleiner Anhänger 2-300€ gebraucht....aber ich hab vor einigen Jahren meine Beta Techno auch schon in nem alten Polo transportiert...war allerdings nor noch der Fahrersitz drin . In meiner Ulysse Fiat maß i nur den Lenker verdrehen und bissl runterziehen, dann paasts . aber einfacher aufm Hänger
      Aber viel Spaß mit der Beta.....spätestens in nem Jahr holt Ihr ne zweite....
      In der Wohnung fahren ist auch ne coole Idee, früher bin ich Kettcar in der Wohnung gefahren, als ich es zum Geburtstag bekam :-)))

      Es gibt wohl nicht nur das MSC Trialgelände 15 Km entfernt, sondern ein ADAC Gelände, bei einer alten Fabrik nur 1,5 Km weg. Muss nur rausfinden ob das noch aktuell ist.

      Bis dahin Garten oder Wohnzimmer.

      Grüße Andreas