2019 Beta Factory

      Ich finde das ist mal endlich wieder eine schicke Italienerin :love: :thumbup:

      Und nur mal so für die die hier immer schreiben das Beta schon wieder nichts neues kreiert hat, ist genug von der EVO, usw.
      Warum wird denn immer nur bei Beta gejammert?
      EVO gibt es seit 2009
      GG baut den gleich Rahmen seit 2008
      Montesa baut seit 2005 den gleichen Rahmen
      und immer genug Gripp am Stollen :D
      Mir gefällt die Italienerin auch recht gut , ähnlich wie 2015 (ZahnpastaTube):
      Und das Moped kann mehr wie die meisten von uns , ist auch eine alter Hut.

      Aber @ Beta Power :
      bevor so ansagen kommen wie GG hat seit 2008 z.B den gleichen Rahmen solltest Du dich als Beta Fan doch mal in die GG Materie kurz einlesen oder damit ein bisschen mehr befassen.
      ganz kurz:
      Rahmen blieb seit erscheinen der TXT PRO nahezu unverändert von 2002 bis 2008 (der Ovale, verchromt und schwarz)
      2009-2011 ähnlich aber ein Rundrohrrahmen.
      2011/2012 bis jetzt zum 2019er Modell der neue Aktuelle.

      Also 3 komplett verschiede rahmen , wollt ich nur mal loswerden:)
      Sherco2.9
      Und was man nicht vergessen darf,GG hat im Modell 19 eine neue Schwinge,neuen Kupplungsdeckel,neue Umlenkung,neue Bremszange vorne,neues Motorgehäuse.Nur weil es optisch ein altes Modell ist heist es noch lange nicht das nichts gemacht wurde.Mir ist ein stetig weiter entwickeltes Moped lieber als alle drei Jahre eine neue Baustelle an der nichts funktioniert.
      es ist egal was ich mach,es funktioniert einfach.
      Was jemand warum fährt muss jeder selber entscheiden.

      Der Motor in der Evo ist in seinen Grundzügen von 1994, wir haben bald 2020. Ich bin viel Beta gefahren, hatte mir 2010 eine Neue besorgt- aber alle Jahre immer dasselbe mit nem anderen Dekor nervt. <X

      Schwächen hat die Evo genügend, wie jedes andere Moped. Wenn die FIM nicht das Mindestgewicht auf 70kg geschraubt hätte, wäre es mit Beta schon lange vorbei. :/

      :) Am meisten Spaß hatte mir rückblickend die TR34 1989 gemacht, doch dann hatte ich lange Jahre die Sportart gewechselt. :)

      Es gibt nebenbei Vertigo, TRS, Montesa, Scorpa, Sherco, Gasgas.

      :thumbsup: Ich bevorzuge gerade Ossa. Ist m.E. innovativ unübertroffen und mit 65kg deutlich zu leicht. :thumbsup:
      Bei mir ist es genau umgekehrt.
      Zu wissen, dass ein Motorrad jedes Jahr komplett neu konstruiert wird, hält mich eher vom Kauf ab.
      Die Ersatzteilsituation, aber auch die Ausgereiftheit der Modelle profitiert von langen Bauzeiträumen. Wer heute eine Beta kauft, weiß von den Vormodellen, wo Stärken und Schwächen liegen und bekommt ein bewährtes Modell. Er profitiert auch von einem Händlernetz, das andere Marken weit in den Schatten stellt. Und der Wertverlust ist bei Modellen mit langen Produktzyklen eben besser, als wenn Du nach einem Jahr schon wieder ein "altes Modell" hast.

      Für alle, die jährlich etwas Neues erwarten, gibt es ja immerhin noch die bunten Streifen :)

      Post was edited 1 time, last by “Grasshopper” ().

      Moin,
      mir gefällt das Design der Factory sehr gut. Aber das rote Standard Modell find ich noch hübscher. Dafür hat die Factory viele andere Vorzüge...
      Beta hat früher, und ich glaube das ist immer noch so, auch noch was anderes geboten: Garantie – welcher Hersteller bietet das noch?

      Bei einer unserer REV gab es sogar noch nach 5 Jahren für kleines Geld einen neuen Rahmen.
      Gruß
      Andreas

      Wer zuletzt lacht - stirbt wenigstens fröhlich.

      youtube.com/user/Beta2003K/videos

      sherco2.9 wrote:


      Aber @ Beta Power :
      bevor so ansagen kommen wie GG hat seit 2008 z.B den gleichen Rahmen solltest Du dich als Beta Fan doch mal in die GG Materie kurz einlesen oder damit ein bisschen mehr befassen.
      ganz kurz:
      Rahmen blieb seit erscheinen der TXT PRO nahezu unverändert von 2002 bis 2008 (der Ovale, verchromt und schwarz)
      2009-2011 ähnlich aber ein Rundrohrrahmen.
      2011/2012 bis jetzt zum 2019er Modell der neue Aktuelle.
      Sherco2.9


      Das habe ich gemacht, nur leider nicht gut genug. Wie mir, durch deinen Beitrag, aufgefallen ist habe ich ein kleines Detail übersehen.
      Rundrohrrahmen seit TXT Pro Raga von 2008 und der Nachfolger seit der 2010er TXT Pro Raga. (Quelle: trial-action.de/gas-gas-history/)
      Beta hat den ersten EVO Rahmen von 2009 bis 20012 gebaut, ab 2013 den aktuellen.

      Aber ist mir eigentlich auch völlig egal. Meinetwegen können die anderen Hersteller jedes Jahr komplett neue Motorräder auf den Markt bringen. Ich nehme gerne das "alt" bewerte. Musste noch nie so wenig an einem Motorrad schrauben wie an meiner 2013er Beta Factory.
      Mich als Beta Fan (ist leider nicht weg zu bekommen :saint: ) nervt es halt einfach. Jedes Jahr wieder wird bei den neuen Beta Modellen gejammert das wieder alles beim alten ist. Obwohl die anderen Hersteller auch nicht viel öfter ihre Produktion über den Haufen werfen.
      und immer genug Gripp am Stollen :D
      Moin,
      zu den Gewichten der unterschiedlichen Mopeds - Eckhard hat vorvergangenen Winter einige Mopeds auf seine transportable Waage gestellt. Wie voll die Tanks waren lässt sich nicht nachvollziehen. Spielt aber auch kein ganz so große Rolle weil der Sprit eh nur ca. 2,5kg ausmacht.
      Gemessen hat er:
      GasGas 300 = 70KG
      Montesa Cota 4RT 300 mit Termignioni Auspuff = 75KG
      Montesa Cota 4RT 250 = 77 KG
      Vertico 300 = 72KG
      TRS 300 = 69 KG
      TRS 125 = 68KG
      Beta EVO 300 2T = 73 KG
      Scorpa 250 = 73KG
      Fantic 340 = 91 kg (hatte gehoft das sie viel leichter ist)

      Wenn ich in der Woche vor dem Trial nicht so viel esse, keine gehaltvollen Getränke zu mir nehme und morgens vorm Mopedfahren .... dann habe ich viel dafür getan das der Motor nicht so viel arbeiten muss. Einfacher und günstiger gibt es kein Tuning.
      Bei der 4RT kommt es mir nicht so vor das sie schwerer ist als die anderen. Gewichtsverteilung und zentralisierung das Massen spielen eine ziemlich große Rolle.
      Gruß
      Andreas

      Wer zuletzt lacht - stirbt wenigstens fröhlich.

      youtube.com/user/Beta2003K/videos