Auspuffwolle Montesa 4RT (Wechsel)

      Auspuffwolle Montesa 4RT (Wechsel)

      Ich will die Dämmwolle an meiner Montesa 4RT wechseln. Von Silent Sport gibt es Berechnungsformeln für die benötigte Menge.
      1. Hat das jemand bei einer Montesa 4RT schon hinter sich? Wieviel Material wird benötigt?
      2. Was benutzt Ihr beim Zusammenbau zum fixieren der Dämmmatten? Maler-Krepp-Band oder irgend etwas spezielles?
      3. Welche Dichtmasse hat sich bewährt? Normales hitzebeständiges Silikon oder irgend etwas spezielles? An der original StVO-Endkappe ist noch ein graues gummiartiges Zeug, der Händler hat es sich allerdings beim Umbau der Wettbewerbs-Endkappe bei der Auslieferung gespart. An den Ritzen pfeift es deshalb natürlich raus und verrußt den Auspuff (oben wie unten). Beim Wechsel der Wolle und neu vernieten will ich das gleich mit abdichten.
      Danke für hilfreiche Tipps :)
      Null zum Gruß ✊
      Axel

      YouTube.com/AJKTrialSport · Trial Fahrtechnik Videos · Bewegungsablauf Studien in Zeitlupe

      Live Trial Score · Online Ausschreibung, Nennung, Anmeldung, Auswertung und Verwaltung von Trialsport Veranstaltungen in Echtzeit (Wettbewerbe, ClubTrials, Lehrgänge, Trainings) · Für alle Smartphones, Tablets & PCs (Mac, Windows, Linux, IOS, Android, etc.)
      Hallo Axel,
      zu 2.) "Was benutzt Ihr beim Zusammenbau zum fixieren der Dämmmatten? Maler-Krepp-Band oder irgend etwas spezielles?"
      Leider weiß ich nicht, wie der Endschalldämpfer bei einer 4RT genau geöffnet wird. Bei den meist zylindrischen oder leicht ovalen Endschalldämpfern von 2-Takt-Crossern habe ich mal den Tip gelesen, dass man die Wolle in entsprechender Breite auf einem aufgeschnittenen Bratschlauch auslegt, das Lochrohr darauf legt und die Wolle so fest wie möglich mit Hilfe des Bratschlauchs drum herum wickelt. Die benötigte Menge und die "Zentrierung" des Lochrohrs muss man ausprobieren - gerade so viel, dass das Ganze sich wieder in die Außenhülle hineinschieben lässt und der Anschluss an beiden Enden passt. Hat bei der 80er Beta vom Junior und anderen Mopeds gut geklappt.
      Gruß
      Günter
      Beim Viertakter haben wir deutlich höhere Abgastemperaturen,da kann man nicht mit normalem Silicon arbeiten.Ich verwende zum Auspuff stopfen Matten.Die sind 50 x 50 cm groß,ausmessen ausschneiden,rumwickeln,mit Draht oder Klebeband sicher,einbauen ,fertig.Zum Abdichten rotes Silicon für hohe Temperaturen.Zum die Endkappe zu vernieten sind Edelstahlnieten die bessere Wahl.
      es ist egal was ich mach,es funktioniert einfach.