D-Cup Gressenich 6./7.4.2019

      Hallo Freunde…

      ich hab mich sehr gefreut euch alle wiederzusehen...ich denke vielen anderen ging es genauso!

      Der Veranstalter hat alles gegeben und es war ein tolles Wochenende in Gressenich!

      Ich komme gerne wieder!

      Wir waren in einer tollen Truppe unterwegs und es hat sehr viel Spaß gemacht die optimale Spur auszudiskutieren und dann zu fahren.

      Bei der Spurenabnahme dachte ich noch über die ein oder andere Sektion "Oh Gott, das schaffst du niemals!", aber ich wurde wieder eines besseren belehrt und ich habe wieder mal festgestellt das man manche Hindernisse einfach "weggucken" kann :) .
      (@ Robert: die Quader-Steine am Sonntag waren wirklich kein großes Problem und die Sektion hatte alles was das Herz begehrt).

      Die Sektionen waren meiner Meinung nach wie immer mit sehr viel Verstand gebaut und es war alles fahrbar, wenn auch ab und zu sehr knifflig und so muss das ja schließlich auch sein...ich habe mir nur Sonntags in weiß "fünfen" knipsen lassen in der Sektion Nr.2 über die doppelten Baumstämme (meine BSA hat beim ersten Versuch verweigert und solche Hindernisse liegen uns einfach nicht).

      Ich freue mich besonders für meinen Team-Kameraden Oli Wirdel der seinen ersten D-Cup gefahren ist mit seiner neuen BSA HvM B40 und gleich am Samstag in der weißen Spur und am Sonntag in der gelben Spur den 1. Platz belegt hat!!! Für mich ist das der Hammer...viele Jahre Pause, neues Motorrad, 5-6 x trainiert und gleich sturzfrei ein Zeichen gesetzt...Respekt!!! Ich glaube ganz Belgien kennt ihn jetzt auch :)

      Über weitere Links zu Bildern würde ich mich auch freuen...

      Bis bald mit sportlichen Grüßen

      M.C.
      Geht nitt...gibt's nitt!
      Das sieht ja nett aus! Neid!

      Ich wollte letzten Samstag in Celle mal testen ob meine Schulter wieder funktioniert. Dabei bin ich dann mit dem Fuß so richtig gegen nen Baustamm genagelt! Supä!
      Also die Schulter funktioniert! Der Fuss erstmal nicht mehr so! 8|

      Sonst wär ich dabei gewesen.

      Grüsse
      Bernie Bruchpilot
      Jetzt auch von mir etwas ausführlicher:
      Wetter, Verpflegung und Organisation hat super gepasst.
      Kompetente Punktrichter mit dem richtigen Augenmaß für Stillstand oder Kampfdrei.

      Die Sektionen am Samstag haben für mich in weiß alle gepasst.
      Sektion 2 am Sonntag mit der Einfahrt über den Doppelbaumstamm war auch meins nicht. Hat mein 45 Jahre altes spanisches Pferdchen mehrfach verweigert.
      Vermutlich ist der Radstand 4-5 cm zu lang, oder der Fahrer.
      Alles andere hat gepasst und ich konnte mindestens einmal nullen.

      Obwohl ich jetzt viele Jahre in Gressenich trainiere und mitfahre, war für mich keine Sektion dabei die ich in dieser Kombination schon kannte.
      Respekt und Danke für die Arbeit und die Gehirnverdrehungen die dahinter stecken.

      Insgesamt hatte ich jede Menge Spaß und es hat mich gefreut den ein oder anderen in echt zu "liken".
      Sich sehen, sprechen und zusammen trialfahren ist viel besser als Internet.

      Gruß
      Michael

      Post was edited 2 times, last by “Michael aus D?sseldorf” ().