Kreem erfahrungen

      Ich habe Wagner Tanksiegel empfohlen bekommen und 2x ausprobiert, bei den GFK Tanks für Centromoto Panda und Bultaco, sehr gutes Ergebnis. Ich habe es machen lassen, also nicht selbst ausgeführt, weil es hängt stark von der Vorbereitung ab, die ist wichtiger als das eigentliche Material.

      Ein Profi erkennt besser welche Vorbehandlung notwendig ist, und veranlasst die Richtige Vorbereitung, ich sollte "Nur" den Tank vorher reichlich mit Aceton ausspülen um etwas Geld zu sparen.

      Meine Empfehlung daher: Wagner Tanksiegel, (POR15) mit
      Restaurations-shop KRS Sanierungs- und Beratungs GmbH
      Kari Seidler, KFZ Meister,
      Schönbrunner Strasse 47,
      1050 Wien,
      0664 120 38 16
      E-Mail: office@por15.at

      Die Kosten sind abhängig vom Zustand und der Größe.
      Mit Silikonentferner entfetten, Aceton ist zu scharf, dann nach Anweisung vorgehen. Habe ich schon ein paar Mal gemacht mit Kreem rot und auch Wagner. Immer wieder wenden und wenden und wenden und warm halten...

      Danach durfte es immer wochenlang liegen... Hatte danach nie wieder Probleme.
      Aus mehreren Erfahrungen heraus möchte ich Kreem nicht unbedingt empfehlen. Selbst falls schlechte Vorreinigung die Ursache gewesen sein sollte (was ich in mindestens zwei Fällen ausschließe) hat das Zeug von Wagner, oder auch POR15 eine bessere Expertise bei mir.
      Gruß
      Hans

      bikestyle wrote:

      Mit Silikonentferner entfetten, Aceton ist zu scharf, dann nach Anweisung vorgehen. Habe ich schon ein paar Mal gemacht mit Kreem rot und auch Wagner. Immer wieder wenden und wenden und wenden und warm halten...

      Danach durfte es immer wochenlang liegen... Hatte danach nie wieder Probleme.


      ​Mir hat an erzählt es ginge darum von vorneherein schon einmal so viel am Tankinneren noch vorgandene Öle wie nur irgendmöglich auszuwaschen und die Oberfläche nochmal zusätzlich anzugreifen sowie partiell aufzulösen um später einen ausreichenden Haftgrund zu haben.

      ​Dass alleine hatte dann bei einem Tank noch nicht ausgereicht es musste nochmals mechanisch mit Glasgranulat innen abrasiv gereinigt werden und der Vorgang wiederholt werden.

      ​Der Tank ist jetzt übrigens super dicht, ich nehme seit dem zum entfetten wo möglich Aceton, vom Preis/Leistungsverhältnis sehr gut und solange im Freien ohne große Exposition angewendet m.E. sehr OK.

      ​Silikonentferner traue ich nicht über den Weg stinkt erbärmlich, trocknet langsam und löst nicht an.