Yamaha TY250Z wer kennt sich aus?

      Yamaha TY250Z wer kennt sich aus?

      New

      Hey Leute...

      brauch mal nützliche Informationen!

      Wer von euch kennt sich mit der Yamaha TY250Z aus?

      Im Netz gibt es nur spärliche Informationen!

      Hat das Motorrad was getaugt seiner Zeit oder war das eher eine Mischung aus Trial und Straße-Geländemoped?

      Stammt ja aus den frühen 90ern, also aus Beta Zero usw Zeiten.

      Wurde das Motorrad lange gebaut und gab es in Deutschland einen Markt dafür?

      Wo bekommt man Ersatzteile dafür bzw wo könnte man was erwerben?

      Hoffe auf viele Informationen!

      Viele Grüße

      MC
      Geht nitt...gibt's nitt!

      New

      Die "Z" war zu ihrer Zeit sehr teuer und daher nur wenig in Deutschland verkauft, der Motor ist ähnlich dem der späteren Scorpa, Kunststoffteile werden mit Gold aufgewogen, ich meine aber in England Nachfertigungen gesehen zu haben.
      Ansonsten ein echtes Trialmoped, aber eher was für Liebhaber / Sammler als für den regelmäßigen Gebrauch...

      Teile bei Yamaha, Cmsnl.com , oder hier bike-parts-yam.com/yamaha-motorcycle/250-MOTO/1996/TY , ansonsten die englischen Händler und ebay.co.uk durchforsten....

      New

      Diese Z stand lange bei mir auf dem Hof in Pension, weil der Eigner keinen Platz hatte. Ich bin oft mit der Japanerin gefahren und es hat Spaß gemacht. Über die Ersatzteilversorgung hat die Sprotte schon geschrieben und ich kann bestätigen das die E-Teile sehr teuer sind/waren ( Kotflügel hinten oder Lüfter )
      Images
      • Screenshot_2019-01-05-22-14-39-1.png

        615.23 kB, 720×527, viewed 45 times
      • Screenshot_2019-01-05-22-14-49-1.png

        712.5 kB, 720×557, viewed 45 times

      New

      Ein Freund von mir hat mal eine besessen, mir hat sie damals gut gefallen. Beim Monocross Federsystem hinten ging alles nach oben weg, also kein Umlenkknochen den man mit Steinkontakt ruinieren konnte, das Federsystem war sogar mit mehreren Schmiernippeln bestückt (Fett reinpressen und gut iss). Bei fahren im Gelände empfand ich die TY-Z als ein eher schwerfälliges Trialmotorrad, ich kann aber auch nicht erklären woran das lag, vielleicht eine schlechte Gewichtsverteilung ?? Das Gesamtgewicht war zur damaligen Zeit absolut in Ordnung (laut Prospekt 79kg), zum Trialwandern find ich die Yamaha OK nur fahrtechnisch kann sie mit zB. Beta Synt oder Techno aus der gleichen Epoche nicht mithalten. Es werden in Deutschland immer mal welche im Netz angeboten, der Motor so wie es Trialsprotte schon schrieb ist in der Scorpa SY250R und Longride bis 2009 verbaut.

      New

      Hallo,

      ich bereue noch heute meine TYZ verkauft zu haben.
      Vom Niveau liegt sie meiner Meinung in allen Belangen über den nachfolgenden Scorpa SY Modellen. Insbesondere die Federung ist top.
      Bin allerdings, zur Einstufung dieser Aussage, nur Hobbytrialer ohne Hüpfambitionen.
      Bei Ersatzteilen kann man auf jeden Fall den Yamaha Händler noch zu Rate ziehen, Preise waren aber vor 10 Jahren zum Teil aber schon exorbitant.

      Der Anspruch von Yamaha war bei der TYZ sehr hoch, dadurch auch leider der damalige Kaufpreis.

      Grüsse
      Images
      • ED34CDB5-8AF6-468A-9AAA-D2D1C69A1452.jpeg

        698.22 kB, 1,280×960, viewed 32 times