Gewinde für Kettenspanner in Schwinge erneuern

      Gewinde für Kettenspanner in Schwinge erneuern

      Hallo,

      habe eine Lösung gefunden, die Gewindebüchse M( für den Kettenspanner in der Hinterradschwinge zu erneuern.
      Man Braucht dazu: Stufenbohrer mit Dm 7-8 und Dm 11 mm, Winkelbohrmaschine und Nietmutter M8.

      Hinterrad und Kettenspanner ausbauen. Den Stufenbohrer ggf. kürzen, damit man nicht durch die Aussenseite der Schwinge bohrt. Wenn man mit Dm 7-8 startet zentriert sich der Bohrer gut und man erhält eine sauber Bohrung.

      Nach dem Ausbohren die Nietmutter satt einschlagen. Dann eine 40-60mm lange M8 Schraube nehmen eine Mutter ca. 20mm aufdrehen, dann noch eine Unterlagscheibe auflegen und die Schraube mindestens 15-20 mm in die Nietmutter eindrehen. Mit 13 er Schlüssel die Schraube am Kopf halten und mit einem 2. 13er die Mutter gegen die Schwinge drehen. Die Mutter wird dadurch zusammengezogen und "vernietet" - Fertig.

      Position und Flucht des Kettenspanners prüfen und ggf. korrigieren. Final den Hebel mit der entsprechenden Schraube anschrauben. Loctite auftragen!
      Files
      • Stufenbohrer.pdf

        (104.17 kB, downloaded 52 times, last: )