Bultaco Sherpa 250 T (221) zu verkaufen

      Bultaco Sherpa 250 T (221) zu verkaufen

      Wunderschöne Bultaco Sherpa 250 T (221) abzugeben.
      Ich habe das Motorrad vor einigen Jahren gekauft und von Grund auf restauriert. Damit meine ich keine Sprühdosen-restauration. Die Sherpa wurde komplett zerlegt.
      Alle Teile wurden in einer Autolackiererei professionell lackiert. Final kam noch Klarlack drüber. Räder wurden ausgespeicht, poliert und mit neuen Originalspeichen wieder aufgebaut. Die Bremstrommeln wurden in England überholt. Der Motor wurde noch von Hansjörg Pfahler neu aufgebaut. Zylinder geschliffen, neuer Kolben, neu gedichtet usw. Viele Neuteile wurden verwendet: Kettenspanner, Speichen, Reifen, Lenker, Griffe, Bremshebel, Kotflügel, Sitzbank (Sammy Miller), hochwertige Stoßdämpfer usw...

      Ich bin das Motorrad nie gefahren. Steht als Deko bei mir in der Werkstatt. Ich finde aber, daß man sie artgerecht bewegen sollte.

      Da es ursprünglich für Classic-Trials gedacht war ist die elektrische Anlage nicht angeschlossen.
      Licht funktioniert also nicht. Ich habe auch noch diverse Teile für die Sherpa.
      Wettbewerbsstartnummerntafel, diverse Ersatzteile, usw.

      Wegen schlechter Erfahrungen aus einem anderen Motorradverkauf, verkaufe ich das Motorrad ausdrücklich als Bastelobjekt.
      Es ist sogar noch der original Brief vorhanden. Einer Zulassung nach Aufrüstung der elektrischen Anlage ist also möglich.
      Erstbesitzer war der damalige Bultaco Importeur Hansjörg Pfahler.

      Bei wirklich echtem Interesse steht einer Besichtigung nichts im Wege.
      Bitte keine unseriösen Angebote. Ich muß nicht verkaufen.
      Es gibt sicher günstigere Sherpas. Aber dann sehen sie bei weitem nicht so aus wie diese hier.
      Die ausgeführten Arbeiten übersteigen den Verkaufspreis deutlich.
      Allein die Lackierung ist um Welten besser als jene, die Bultaco früher aufgetragen hat.
      Würde sie in gute Hände abgeben um wieder mehr Platz in der Werkstatt zu haben.

      Festpreis 3.750 Euro

      Detailierte Fotos unter:

      gregario.de/bikes-parts/bultaco-sherpa-250/
      Noch spannender mit der Modellnummer 221 wäre es tatsächlich eine der seltenen
      und nur in wenigen hundert hergestellten 175'er Sherpas, dazu müsste der Verkäufer
      allerdings die Motor und Fahrgestellnummer preisgeben.

      Danach kann ich in meine Listen schauen, dafür spricht auch der Motor vom äußeren,
      und die Rahmengeometrie. dagegen spricht die Schwinge die passt nicht zum Rahmen,
      egal welches Modell, ob 175, 250 oder 350'er.

      Dagegen spricht auch das Kettenrad, dass ist zu klein für Trial, kann auch für den Straßenbetrieb
      umgerüstet sein.