Sprungwende

      ich w?rde mal behaupten wie jede andere sprungwende auch :P
      so extrem wie in dem Video bekomm ichs net auffe Kette aber das Grundprinzip ist, dass du w?hrend des einfedern den Oberk?rper in die richtung vordrehst, in die du springen willst und im moment des Absprungs den Hintern hinterher bringst samt mopped... wer snowboard f?hrt oder skateboard kennt des auch von dort, wenn man 360? spr?nge etc machen will. Viel ?bung, perfektes ausnutzen der Federelemente und ganz wichtig! Blick in Richtung der Kurve (also dort wo man hin m?chte) und nicht auf das Vorderrad! ?hnlich, wie wenn man das Vorderrad rumheben m?chte nur dass man in diesem Fall einen Bunnyhop draus macht und mit dem Hintern das mopped mit herum schiebt... (korrigiert mich, wenn ich was falsches gesagt hab, aber so mach ichs immer^^)

      Gr?tze Flo
      blub...
      naja...wie ne sprungwende nur alles nen bissl kr?ftiger....mehr abspringen....mehr inne kurve schmei?en....und nen bissl off-axis rotieren damit die r?der dem net so entgegenwirken...

      ---> dreh dich ?ber die schulter.....guck in die drehrichtung ...lehn dich bissl rein und dreh dich voll ?ber die schulter....wenn de dann eier hast dann l?sste auch den fuss drauf!
      Wenn jemand, den du nicht kennst und der Dich nicht kennt, dir von etwas erz?hlt, was er nicht kennt, dann bist du in einem Forum ...
      Original von Trigger
      naja...wie ne sprungwende nur alles nen bissl kr?ftiger....mehr abspringen....mehr inne kurve schmei?en....und nen bissl off-axis rotieren damit die r?der dem net so entgegenwirken...

      ---> dreh dich ?ber die schulter.....guck in die drehrichtung ...lehn dich bissl rein und dreh dich voll ?ber die schulter....wenn de dann eier hast dann l?sste auch den fuss drauf!



      wenn man die eier h?tte^^