Sidecartrial in Holland

      Sidecartrial in Holland

      Hallo liebe Gespannfreunde,

      ich möchte es nicht unerwähnt lassen, das einige unentwegte Gespannfahrer 2 Wochenenden hintereinander sich in Holland gemessen haben.

      Angezettelt haben es Jolanda und Rene. :thumbsup:
      Nicht nur, das die Beiden ein TOP GespannTeam sind, sondern sie fahren seit Jahren in der Experten Spur.

      Das schöne ist dieses Jahr gewesen, das es beide geschafft haben, die Veranstaltung am Samstag und Sonntag stattfinden zulassen. So wie wir es in
      zu unserer DMV Veranstaltung immer machen.
      Da lohnt sich doch allemal die Anfahrt. 8o

      Zuerst ging es in die "Sandwüste" nach Arnheim.
      Der ein oder andere kennt das Gelände sicherlich, denn MotocrossVeranstaltungen finden neben dem Trial Gelände ebenfalls statt.
      Parkplatz ohne Ende, neueste Dusch- und WC Möglichkeiten.

      Nach vielen Veranstaltungen mit Steinen und künstlichen Hindernissen der "harten" Form, ist dieses schon eine Herausforderung gewesen,
      in der "Arnheim-Wüste" zu bestehen.
      Schön auch, das die Classic Trialer mit dabei gewesen sind. Was für ein Sound.

      Sämtliche Sektionen sind mit Punktrichtern besetzt gewesen, und man hat für uns auch extra tolle Spuren gebaut.
      Wir Gespannfahrer fahren in Holland 2 Spuren: Anfänger und Experten. Und sie da, es klappt wunderbar.

      So viel Sand wie dort, bin ich schon seit Jahren schon nicht mehr gefahren. Es galt auch nette Höhenunterschiede zu bewältigen :/
      Herrje, war das alles ungewohnt.

      Es wurde nicht getrödelt und wir waren alle fleißig dabei, die Sektionen zu durchfahren.
      Lediglich mal Benzin nachtanken, den Körper nachtanken, denn die Sonne und der Wind sollte nicht unterschätzt werden.
      Und weiter ging es.
      Ich vergaß zu erwähnen: NON STOP.

      Das Wochenende danach sind wir alleine ( 5 Gespanne) in Apeldoorn gewesen.
      Wieder Sand? mmhhh.... ach, schaun wir mal.

      Auch dieses Trialgelände liegt nahe an der Autobahn, nett versteckt. Aber ein sehr schönes Trialgelände.
      Keine Sandwüste. Nein. Viele künstliche Hindernisse, aber sehr gut zu fahren.
      Wir haben uns auf die Fahnen geschrieben, das alles fahrbar sein soll und nicht immer gehüpft/ versetzt werden muss.
      Sicherlich kann es mal dazu kommen, aber eher selten.

      Für uns Gespannfahrer haben Rene und Jolanda die 6 Sektionen dort abgesteckt und Holla....
      Richtig nett abgesteckt, mit Schwierigkeitsgraden die nicht so ohne waren.
      Aber: Fahrbar. :P

      Wir sind von vornherein allesamt zusammen geblieben und so konnten wir uns wie immer, gegenseitig Hilfe geben, sobald es an
      gewissen Stellen "hakte".
      Das ist ja das Schöne, das wir uns im Gespanntrial gegenseitig unterstützen. :saint:

      Samstag Abend haben wir die Spuren allesamt gemeinsam umgesteckt und sind dann am Sonntag "Entgegengesetzt" gefahren.
      War auch sehr schön.
      Gemeinsam wurde Mittag gemacht. Kaffee, Würstchen, Snickers, Kuchen, Selters..... jeder so, wie er mochte.
      Nach gut 30 Minuten ging es weiter.

      Gegen 14 Uhr sind wir allesamt mit den Sektionen fertig gewesen, 1 Gespann schon früher, weil denen die Puste ausging.
      Ja, Gespannfahren kann schon sehr anstrengend sein.

      Wie auch schon sonst immer mal erwähnt, kommt gerne vorbei zu unsere Veranstaltungen, es wird sich immer Zeit finden,
      eine Probefahrt zu machen. Nur zu...keine Hemmungen.

      Zum Ende:
      Vielen Dank an die ganze Familie van Saane, die es uns ermöglicht, auch in Holland zu starten. Die es diesmal erstmals ermöglicht hat,
      das 3 Doppelveranstaltungen stattfinden konnten. Übrigens, die 1.DoppelVeranstaltung ist in Sleen gewesen.
      Und als kleines i-Tüpfelchen: Jede am Gespanntrial teilnehmende Person, hat ein Tasche voller Dusch-Utensilien bekommen.
      Very nice.

      Für nächstes Jahr ist angedacht, ebenfalls wieder 3 Doppelveranstaltungen in Holland zu starten.
      ich werde berichten.

      Mit sportlichem Gruß
      Winfried

      Post was edited 1 time, last by “Winfried24” ().