Strassenkit für Montesa Cota 315 Bj. 2000

      ... hast ihm so'ne 250 er Yamaha "Bulldog " angedreht ... die 30 Meter Anlauf braucht für ne 30 cm Stufe ...
      ... weil's für die Ersatzteile gibt .. ohne Ende ...
      ... ja .. warum ..? gibt's so viele Teile ... ? ... weil die keiner mehr haben will ...

      ... ich hätte noch mal richtig " Bock" auf n'e 315 r ( die mit " bunten Gabel " ) ...

      Frank F wrote:

      ... weil's für die Ersatzteile gibt .. ohne Ende ...
      ... ja .. warum ..? gibt's so viele Teile ... ? ... weil die keiner mehr haben will ...

      . . .oder die vermehren sich einfach wie die Karnickel, wenn man sie unbeaufsichtigt lässt ! Die Japaner haben keine Geburtenrate-Regelung wie die Chinesen oder ?! (Foto geklaut von Mattes Hafen)
      Images
      • 1112.jpg

        456.47 kB, 880×538, viewed 41 times
      Auch wenn ich jetzt mal wieder den Forengötter und Legenden (die ich persönlich allerdings nicht kenne) auf die Füße trete muss ich an der stelle mal was loswerden.
      Leider sind unsere Classic-Liebhaber (sind hier halt auch die meisten) immer wieder in eigener Sache und nicht objektiv unterwegs. Wen einer mit dem Trial beginnen will empfehle ich ihm doch ein Motorrad das leicht zu fahren und seinem Geldbeutel entspricht und da gehört ein Classiker halt nicht dazu! Da ist doch die cota 315 sehr gut geeignet und gehört zu den Haltbarste überhaupt, wenn man unbedingt alles gleich beim Händler bekommen möchte ist halt die evo eine gute Wahl. Schon alleine wegen der mangelnden bedienfreundlichkeit von Bremse und Kupplung würde ich einer Classiker nur in die hand nehmen wenn ich an dementsprechenden Veranstaltungen Spaß hätte.
      the welder