Schadstoff EURO4-Moppeds bis Jahresende erstzulassen!

      Schadstoff EURO4-Moppeds bis Jahresende erstzulassen!

      EURO4-Fahrzeuge bis Jahresende erstzulassen!

      Servus Gemeinde,
      ich wollte noch mal darauf hinweisen, dass zum Jahresende die Schadstoffnorm für motorisierte Zweiräder von EURO4 auf EURO5 wechselt. Ohne explizite Ausnahmegenehmigung sind EURO4-Bikes ab 1. Januar 2021 nicht mehr zulassungsfähig. Ich rate daher jedem Besitzer eines Töffs mit EURO4 daher, bis zum Ende des Jahres eine (Tages-)Zulassung vorzunehmen.

      Typische Fälle von späterem Katzenjammer aus der Vergangenheit begründen sich in fehlendem Führerschein oder dem Einsatz von Trial- oder Endurofahrzeugen auf abgeschlossenen Strecken, wo keine Zulassung erforderlich ist. Das böse Erwachen kommt dann, wenn das Teil verkauft werden soll, sich dann aber keine Käufer für das nicht mehr zulassungsfähige Fahrzeug finden.

      Klar gibt es noch Schlupflöcher für Ausnahmen, aber diese sind
      Mit Prio dem Handel für Neufahrzeuge vorbehalten
      Stückzahlmässig begrenzt
      Zeitlich begrenzt
      Bei Einzelgenehmigungen u.U. um ein vielfaches teurer (EUR 250.-) als eine Tageszulassung. Und die eigentlichen Zulassungskosten kommen eh noch drauf.

      Welches sind EURO4 Fahrzeuge bei BETA
      alle RR/SPM 125 4T LC der Baujahre 2017 - 2020
      alle EVO der Baujahre 2017 – 2020 (21er Modell hat EURO 5)
      alle ALP 200 und 4.0 der Baujahre 2018 – 2019/20
      alle RR 2/4T und XTrainer der Baujahre 2017 – 2020 sowie alle bis einschliesslich September ausgelieferten 2021er Modelle

      Wie erkenne ich ein EURO5 Modell? In der gedruckten Datenbestätigung bzw. der ZB II findet sich in Feld 14 die Kürzel EURO5;L3e-AxE,AxT;PI/CI/H(ybr) und in Feld 14.1 der Code 153ET

      Alles Andere bitte kurzfristig zulassen! Gilt natürlich sinngemäss auch für alle anderen Marken.

      Frank

      Seppl wrote:

      Ein Abverkauf und Zulassung von 2020er Modellen - mit EURO 4 - ist auch in 2021 noch möglich. Genaueres siehe hier:
      motorradonline.de/ratgeber/eu-erleichtert-euro-4-abverkauf/


      Das nützt aber nur Herstellern und Importeuren, wer jetzt ein nicht "erst zugelassenes" Moped in der Garage hat, muss das vor Jahresende zulassen, dürfte hier sicherlich hauptsächlich EVO betreffen...
      Wenn einmal zugelassen, dann gilt Bestandsschutz, kann sich natürlich in den nächsten Jahren ändern, wenn irgendwann die Jagd auf "alte Stinker" eröffnet wird, aber eher gibt's Fahrverbote und Steuererhöhungen, Motorräder hat man bisher eh nicht berücksichtigt, unsere Steuersätze stammen noch von 1955....