?l im K?hlwasser ! Hilfe

      ?l im K?hlwasser

      K?nnte an meinen Theorien was dran sein ? ?(

      Ist doch so richtig oder ? -- im k?hlkreislauf herrscht bei drehendem Motor ein ?berdruck,
      der dann auf den Simmerring wirkt
      und dann die Wasserpumpenwelle gegen den ?lbereich abdichtet.
      Dreht sich nun das Fl?gelrad nicht mehr... entsteht also auch im K?hlbereich kein ?berdruck mehr !

      oder

      wenn das K?hlwasser sich erhitzt und ausdehnt entsteht doch auch ein ?berdruck.
      Folge entsteht beim Abk?hlen dann ein Unterdruck im K?hlsystem da es ja ein geschlossenes System ist
      und so k?nnte nun ?ber den Wassserpumpensimmerring
      immer etwas ?l in den K?hlbereich gesaugt werden.

      Gruss Mike
      mit dem ?berdruck w?rde ich dir beistimmen , mit dem unterdruck bei kaltem motor .... ich wei? nicht , da tuh ich mich ein bisschen schwer ?( ?(

      mal eine ganz andere frage : hinter der wasserpumpe zum kurbelgeh?use , ist da ?berhaupt getriebe ?l oder sitz dahinter nicht gleich das kurbelgeh?use vom motor ?( ?( ?( oder sizt dahinter das getriebe ?( ?( ?( (was ich nicht glaube)
      hat nicht jemand eine explosionszeichnung vom motor ??? w?hre sehr hilfreich :D

      frenk

      Werkstatthandbuch

      In vielen Motorradforen gibt es einen Download-Bereich in dem die verschiedenen Werkstatthandb?cher und oder Reparaturanleitungen gesammelt werden.
      Ist nur ein Vorschlag, das hier auch mal zu machen!
      W?rde bestimmt vielen helfen, besonders bei ?lteren Trail`s.


      Zum Problem:

      Die Beta hat wohl um die 6dl K?hlfl?ssigkeit , da braucht es nicht besonders viel ?l um eine solche Pl?re daraus zu machen.
      Hast du dir mal das Getriebe?l angesehen? Der ?berdruck im K?hlsystem k?nnte doch dort Wasser eindringen lassen.
      Hingegen ist der einzige Ort im Motor wo sicher mehr Druck entsteht der Brennraum.
      ??? Ich bin kein Mech, versuche nur das nach zu vollziehen!


      Gruss Diego
      Der gr??te ?berdruck im Brennraum herrscht w?hrend des Verbrennungstaktes.
      W?hrend des Verdichtungstaktes (in dem das ?l in einem 1:50er Aerosolgemisch) sich noch als ?l im Brennraum befindet ist der ?berdruck geringer.

      Ich versuche mir jetzt vorzustellen, wieviel Abgase / Luft mit ?ber den K?hlkreislauf bzw. der Kopfdichtung entweichen m?sste um die beschriebene Menge an ?l im Wasser zu bekommen.. ???

      Gr??e,
      Oliver
      Die Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind nicht urheberrechtlich gesch?tzt.
      Jeder der einen findet, darf ihn behalten und in eigenen Werken weiterverwenden.
      Original von schraubenfuchs
      ?Und bedenke !!! die Kopfdichtung ist wesentlich teuerer als eine Kupplungsdeckeldichtung.


      Wenn sie hin ist, ist sie hin ;)

      Getriebe?l klar, ?l im Wasser = Kopfdichtung
      Getriebe?l versifft = Wapusimmering
      Original von schraubenfuchs
      Ihr k?nnt noch soviele Theorien aufstellen,es ist die Wasserpumpenwelle.Klarheit gibt es erst wenn die Welle ausgebaut ist.Ich mache Beta seit 1996 und hatte bei solchen Syntomen immer einen eingelaufene Wapuwelle.


      Hab ich keine Theorien, ist Praxis... ;)

      Aber wenn das so bei Beta ist, dann sifft die Wapuwelle in den K?hlkreislauf ?l wo auch immer her ;)

      Also auf Schraubenfuchs h?ren + Wapuwelle tauschen und gut ist!

      @xel

      ?l und Wasser passen nicht zusammen

      erst kommt die Wapu Welle dann die Kopfdichtung.


      gehe erst mal ans kleinere ?bel, jetzt wo die wapu sowiso schon auf ist.
      der Deckel ist dann auch gleich runter.
      schaden tuts bestimmt nicht der Motor hat ja schon ein paar Jahr auf dem Buckel.

      bin dann mal gespannt was es dann wirklich zum Schluss war.

      werde dann berichten....

      gruss und vorab vielen Dank f?r eure Hilfe =)

      RE: ?l im K?hlwasser

      Unterdruck beim Abk?hlen geht nicht, solange der Verschlussdeckel i.O. ist, da sind ein ?berdruckventil drin und eines was Luft wieder rein l?sst.

      Aber eins steht fest heile diskutieren kannst du das K?hlsystem nicht ;)

      Das Pumpenrad hat sich nicht mehr gedreht, also ist der Motor heiz geworden und bei Temperaturen die der Entwickler nicht eingeplant hat kommt auch mal ?l in Regionen wo Es nicht hin geh?rt.

      Also mach alle Dichtungen wo Wasser von ?l getrennt werden soll neu und ?berpr?f die Dichtfl?chen und gut ist.

      Viel Spa? beim Schrauben,
      Gru?
      Torsten
      Original von schraubenfuchs
      Und ??? ?( Wer hat recht gehabt ??? Ihr k?nnt mir ruhig was glauben.


      grosses lob an peter B

      deine vergasser sind unterwegs, leider kein aufkleber....probier wo anderes
      L
      :rolleyes:
      "
      .................I have an alternative to Torfu for non vegitarians........"



      oh really, what is that?


      ......PORK!​