Angepinnt Trial Urlaube

      Trial Urlaube

      Hi Zusammen,

      ich hatte bei Marcel angefragt, ob er in die Karte nicht auch Frankreich aufnehmen
      will - damit man auch dort ein paar der wirklich bemerkenswerten Trialgel?nde
      eintragen kann.

      Ich w?rde es gerne sehen, wenn auch andere sich an Berichten ?ber sch?ne
      Lokationen im In- und Ausland beteiligen w?rden - damit man eine ?bersicht
      bekommt wann und wo man mal einen Trial-Urlaub verbringen kann.

      Ich hatte letztes Jahr das Gl?ck, auf gleich 2 Gel?nden in Frankreich rumzukurven
      und Marcel hat mich motiviert hier einen Bericht einzustellen.

      Der MSC Falke-Sulz hat in den vergangenen Jahren eine Trainingswoche in Rochepaule
      veranstaltet. Wir waren 2006 das erste Mal dabei.
      Unter centretoutterrain.com findet man N?heres zum 350 Ha ! gro?en Gel?nde.
      Es handelt sich dabei um einige H?nge mit Forststra?en und Singletrails, die sich ?ber 400 HM
      erstrecken. Das Gebiet ist dabei reichlich bewaldet, es gibt B?che, Steilh?nge und Felsenhaufen.
      Es gibt aber auch verschieden gro?e Ebenen und Wiesen, auf denen auch Anf?nger ohne
      Probleme erste Schritte wagen k?nnen.
      Wie die WEB Seite ist auch der Rest sehr franz?sisch, d.h. man sollte sich hier zumindest
      etwas verst?ndigen k?nnen. Aber auch ein paar Brocken Englisch und Deutsch angenommen.
      Zu dem Gel?nde geh?rt ein einfacher Campingplatz, ein Hauptgeb?ude in dem man Getr?nke, Eis
      usw. bekommen kann. Trial-Motorr?der kann man dort auch ausleihen, wenn das eigene Mopped
      mal Schlapp machen sollte. Es ist aber ratsam, eigene Ersatzteile dabei zu haben.
      Die ganze Region ist eher l?ndlich und auf Toruismus ausgelegt eine gr??ere Werkstatt ist daher
      eher entfernt. Ein Tag im Gel?nde (als Trialer) kostet 6 Euro.
      Wir waren dagegen auf einem komfortableren Campingplatz au?erhalb.
      Was soll man zu so einem riesigen Gel?nde sagen - man f?hrt los und sucht sich eine
      Stelle, an der man was ausprobieren will. Es gibt wirklich alles - Felsen, Steilauf- und abfahrten, Wald, Wasser, Wiese, Sand, ... und auch Jeep- und Quad-Fahrer (Achtung bitte nicht in die aktuelle Sektion einbauen), aber die kommen auch nicht ?berall hin. Zu Fu? kann man das Gel?nde jedenfalls nicht abgehen, den Tank sollte man also immer im Blick haben.
      Alle diese Hindernisse sind nat?rlichen Ursprungs.
      Oder man f?hrt einfach so zum Spa? die Wege ab und l??t sich von Lust und Laune leiten.
      Das Gel?ndegrenzen sind ausgeschildert - man sollte die Gel?ndeskizze aber dabei haben,
      oder einen Extraschluck Sprit :)
      Es gibt aber auch noch eine kniffelige Sektion vor dem Cafe, da? extra zur Unterhaltung
      der Besucher angelegt wurde.
      Von Stuttgart aus ist man allerdings eine Weile unterwegs und f?hrt auch auf Stra?en, die viele
      Franzosen zu der Zeit (August = Ferienzeit) benutzen. In Deutschland war im August 2006 das Wetter eher Mies, dort unten dagegen war es eigentlich immer sonnig - aber trotzdem kalt! Im Fr?hjahr oder
      Herbst ist das sicher noch extremer!

      Mein Fazit - da will ich wieder hin! Achso, wir hatten eine Beta Minitrial dabei. Obwohl Nina
      beherzt Gas gegeben hat - viel kann man von dem Gel?nde dann nicht sehen. Nina hat jetzt
      eine 80'er :D

      Kurzfassung:
      * kindertauglich, da alles abgesperrt
      * alle Schwierigkeitsgrade
      * haupts?chlich nat?rliches Gel?nde
      * Trialwandern m?glich
      * keine Tankstelle
      * Trialschule
      * Verleih
      * keine echte Werkstatt
      * deutsch und englisch alleine ist ein bischen wenig
      * niemals hei? (Selbst im August wars durch die h?henlage angenehm k?hl)
      * riesiges Gel?nde
      * Angeschlossener Campingplatz
      * Nichtfahrer m?ssen schon ein bischen weiter in der Gegend herumfahren, aber
      es gibt trotzdem massig Unterhaltung, die nichts mit Trial zu tun hat.
      Von Gerardmer hab ich leider kaum Photos, nur ein paar Filmchen meiner Kids.
      Vielleicht stifftet ja einer der Klubkollegen das eine oder andere Bildchen ?


      LaBresse (Gerardmer)
      Auch hier gibts einen Betreiber, der sich unter motos88.com/ pr?sentiert.
      Wir waren hier Ende August 2006. In Deutschland war ja besch... Wetter, aber auch in
      Gerardmer hat es geregnet - 1 mal - die ganze Woche :( . Die Einheimischen berichten, da? es
      in der Gegend gerne regnet. Naja als echter Trialer l??t man sich ja nicht schrecken, so sind Tim
      und ich 3 Tage in dem Gel?nde gewesen. Bei der Benutzungsgeb?hr von 8.- ist der K?rcher
      mit dabei - der ist auch bitter notwendig, wenn man beim n?chsten Mal wissen will wo vorn und
      hinten am Motorrad ist.
      Da wir in der Woche davor in Rochepaule waren, kann LaBresse nat?rlich nicht ganz mithalten.
      Trotzdem ist das Gel?nde recht interessant. Es besteht aus 2 Gebieten - dem Haupthaus, Waschplatz
      und der Anf?ngerfl?che und einem Berghang auf der anderen Stra?enseite. Man f?hrt entlang
      einer Forststra?e auf 4 oder 5 Plateaus. Auf den Plateaus findet man ganz unterschiedliche Schwierigkeiten - Felsen, Wurzeln, eng gesteckte B?ume, Steilauffahrten, alles nat?rliche
      Hindernisse. Wenns regnet gibt es auch mehr oder weniger tiefe Wasserdurchfahrten und sch?nen,
      schwarzen Schlamm. Wenn man auf Steinw?lle trifft sollte man sich auf jeden Fall auf der richtigen
      Seite davon befinden! Auf der anderen Seite gibt es n?mlich extrem ambitionierte J?ger, die auch
      vor den Trial-Zwei-Endern kein Halt machen. Ich habe zwar nirgendwo einen Helm zwischen
      Rehkopf-Troph?en an den W?nden gesehen, aber Ich habe mich trotzdem an die Warnung von
      unserem Guide gehalten - sofern ich die richtig verstanden habe. Denn auch hier sollte man so leidlich des Franz?sischen m?chtig sein!
      Normalerweise gibt es eine Karte die an die Besucher verteilt werden - als wir da waren gab es
      aber gerade keine - daraufhin ist ein Guide mit uns durch das Gel?nde ged?st.
      Vermutlich kann man im Haupthaus auch Ersatzteile bekommen - Helme und Trikots gibt es auf
      jeden Fall. Au?erdem kann man nat?rlich auch Trialer mieten.
      Wir haben in den 2 Wochen nicht wirklich etwas gebraucht - nur an der 80'er Beta ist
      die Feder vom Kettenspanner gebrochen.
      Bei dem Gel?nde kann man Zimmer mieten, das ist dann super praktisch, oder man geht auf
      einen der vielen Campingpl?tze in der Gegend.
      Wir hatten eine Super-Komfortable Ferienwohnung in Gerardmer.
      LaBresse ist so nah bei Stuttgart - das es f?r uns eine echte Alternative zu Gro?heubach darstellt.
      Von der Gel?ndevielfalt ist es jedenfalls vergleichbar - wobei die dortige Hanglage schon ihren speziellen Reiz hat.

      Kurzfassung:
      * kindertauglich, da alles abgesperrt
      * alle Schwierigkeitsgrade
      * haupts?chlich nat?rliches Gel?nde
      * Trialwandern m?glich
      * keine Tankstelle
      * Trialschule
      * Verleih
      * vermutlich keine echte Werkstatt
      * franz?sisch sollte man k?nnen
      * Klima vergl. zu Deutschland - 'Es regnet gern mal'
      * gro?es Gel?nde
      * Appartements in einem H?uschen
      * Nichtfahrertauglich, das es in der Gegend ziemlich viel zum anschauen gibt.

      Au?erdem war ich 2 Mal in der Vergangenheit mit Elmar in Gro?heubach (Familientrial).
      Kann ich auch gerne einen Bericht machen, das hatte ich Elmar schon lange versprochen (sorry)
      um ein bischen Werbung f?r ihn zu machen - Immerhin hat er uns 'angefixt' sprich mit dem
      Trial-Virus nachahltig infiziert.

      Elmar wollte im letzten Jahr in den Pyren?en was machen - aber ich glaube das hatte
      nicht geklappt, oder ? Mir hats leider zeitlich mal wieder nicht reingepa?t.

      Hier ein paar Bilder von LaBresse. Die sind von einem Tag, an dem auch
      mal die Sonne geschienen hat. Das ist alles am Berg auf dem 1. und 2. Plateau.
      Davon gibt es wie beschrieben ca. 5, wobei die beiden hier die gr??ten sind.
      Hier fahren die auch meistens mit ihr Trialschule mit den Anf?ngern rum.
      Aufs n?chste Plateau kommt man ?ber Forststra?en, oder hintenrum im Wald
      oder zum Teil auch ?ber Felsformationen - wenn man kann. Wir k?nnen es nicht
      und haben es daher auch nicht ausprobiert.

      Das 2.te Plateau, ziwschen den B?umen in der Mitte geht es weiter zum n?chsten


      Gleiche Stelle in die andere Richtung ein super Felshaufen, allerdings
      noch nicht ganz meine Kragenweite ....


      Hinter dem Felshaufen geht es noch zu einer weiteren Fl?che runter.


      Tim, bevor er die 80'er an seine Schwester vererbt hat.


      Wie man unschwer an den Spuren sehen kann, geht es
      zwischen den Steinen zur n?chsten Felsformation im Hintergrund


      Das ist die Aussicht vom 2.ten Plateau - ziemlich h?gelig


      Also los jetzt, wo sind die anderen Gel?nde ?

      War schon jemand in ?sterreich auf dem Trialbauernhof ?

      Oasi Verde ?

      Her mit den Bildern und Berichten ...

      Ciao
      Steffen

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „bandit“ ()

      Moin,
      klar war Elmar in den Pyren?en. Da konnte ich aber aus terminlichen Gr?nden nicht mit. Daf?r war ich vor zwei Wochen mit ihm auf Mallorca. Es war traumhaft. Wir haben in einer sehr sch?nen Finca gewohnt bei der es direkt ein Gel?nde mit verschiedensten Schwierigkeitsgraden gibt. Ansonsten haben wir die Motorr?der auf den H?nger gepackt und sind zu den verschiedensten Locations gefahren.
      Dort haben wir entweder Touren gemacht, oder Sektionstraining. War f?r jeden was dabei. Das gesellige kam nat?rlich auch nicht zu kurz, so dass mir die Woche in bester Erinnerung bleibt. F?rs n?chste Mal ?berlege ich sogar zwei Wochen zu buchen. Der Abschied nach einer Woche fiel schon ziemlich schwer, gerade wenn man wei? wie das Wetter in Deutschland ist.
      Gruß Axel

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Äcks“ ()

      Original von ?cks
      Moin,
      klar war Elmar in den Pyren?en. Da konnte ich baer aus terminlichen Gr?nden nicht mit. Daf?r war ich vor zwei Wochen mit ihm auf Mallorca. Es war traumhaft. Wir haben in einer sehr sch?nen Finca gewohnt bei der es direkt ein Gel?nde mit verschiedensten Schwierigkeitsgraden gibt. Ansonsten haben wir die Motorr?der auf den H?nger gepackt und sind zu den verschiedensten Locations gefahren.
      Dort haben wir entweder Touren gemacht, oder Sektionstraining. War f?r jeden was dabei. Das gesellige kam nat?rlich auch nicht zu kurz, do dass mir die Woche in bester Erinnerung bleibt. F?rs n?chste Mal ?berlege ich sogar zwei Wochen zu buchen. Der Abschid nach einer Woche viel schon ziemlich schwer, gerade wenn man wei? wie das Wetter in Deutschland ist.


      Sorry,

      Stimmt soweit ich wei? war er da, aber nicht in dem Gel?nde, in das er urspr?nglich
      wollte. Aber das kann er vielleicht selber einstellen, wenn er Lust und Zeit hat.

      Ja Mallorca hatte ich mir mehrfach vorgenommen, gerade auch um die Montesa's zu testen.
      Jetzt habe ich mir aus lauter Verzweiflung doch eine gekauft (2007er) - und nicht bereut.

      MfG
      Steffen

      RE: Trial Urlaube

      Hallo Trialwanderer

      Ich war in 05+06 in Oasi-Verde.

      Sch?nes und g?nstiges Hotel (hoteloasiverde.it)mit eigenem gro?en Trialgel?nde.

      im Gel?nde gibts alle Schwierigkeitsgrade und einen Gebirgsbach.

      Trialwandern ist auf vielen Bergpfaden m?glich.

      Leichte und schwierige Trails .

      Sehr zu Empfehlen

      Gru? Karl
      Bilder
      • 2006.7-12.8-OASI-VERDE 033.jpg

        125,89 kB, 640×480, 3.977 mal angesehen
      • 2006.7-12.8-OASI-VERDE 044.jpg

        99,07 kB, 640×480, 3.920 mal angesehen
      • oasi-verde 17.5.05 Trial 034.jpg

        186,69 kB, 640×480, 3.902 mal angesehen
      • oasi-verde 17.5.05 Trial 048.jpg

        93,12 kB, 640×480, 3.821 mal angesehen

      RE: Trial Urlaube

      Original von trialtiger
      Hallo Trialwanderer

      Ich war in 05+06 in Oasi-Verde.

      Sch?nes und g?nstiges Hotel (hoteloasiverde.it)mit eigenem gro?en Trialgel?nde.

      im Gel?nde gibts alle Schwierigkeitsgrade und einen Gebirgsbach.

      Trialwandern ist auf vielen Bergpfaden m?glich.

      Leichte und schwierige Trails .

      Sehr zu Empfehlen

      Gru? Karl


      Hallo Super,
      ich habe schon geh?rt, da? es mit der Polizei dort Probleme geben kann, oder hab ich das
      falsch in Erinnerung ?
      Au?erdem habe ich geh?rt, da? man auf einer Stra?e zum Trialgel?nde fahren mu?.
      Da ich 2 Kids habe (8 und 11) ist das f?r mich auch wichtig.

      Ciao
      Steffen

      RE: Trial Urlaube

      Original von bandit


      Au?erdem habe ich geh?rt, da? man auf einer Stra?e zum Trialgel?nde fahren mu?.
      Da ich 2 Kids habe (8 und 11) ist das f?r mich auch wichtig.

      Ciao
      Steffen


      Dann w?hre das Evtl. etwas f?r dich Ardeche Chamadou
      da k?nnen die Kids direkt vom Camping Platz aus starten und das Gel?nde bietet
      f?r jeden etwas .Der Campingplatz bietet allen Komfort , leider ist je nach Jahreszeit
      das Restaurant nicht immer offen und die Fr?hst?cksbrot Versorgung am Campingplatz funktioniert auch nur in der Hauptsaison . F?r die unter uns die nicht gerne
      Campen gibt es die M?glichkeit sich ein H?uschen oder ein Zimmer zu mieten .
      Au?erdem gibt es auf dem Campingplatz ein Schwimmbad und ein Minigolf Platz,
      aber nun zum wesentlichen dem Trialgel?nde es bietet nat?rliche wie auch k?nstliche
      Hindernisse in allen Schwierigkeitsgraden meine pers?nlichen Favoriten sind
      die langen Bachauffahrten die einem Konditionell wie auch Fahrtechnisch einiges abverlangen .Video von der Zwischenstrecke Video
      das Gel?nde ist so Gro? das man schon eine gut Orientierung braucht um gleich auf
      anhieb seine Wunschsektion zu finden
      Video der Bachsektion :D :D :D
      MfG
      Bilder
      • P10700081q.jpg

        117,68 kB, 800×600, 3.765 mal angesehen
      • P1070025.jpg

        105,29 kB, 800×600, 3.714 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von „Gasgasler“ ()

      RE: Trial Urlaube

      Original von bandit

      LaBresse (Gerardmer)
      Au?erdem kann man nat?rlich auch Trialer mieten.


      Ist zwar richtig, aber nur in Verbindung mit einem gebuchten Trialkurs.
      so wars jedenfalls im August letzten Jahres, als ich da war. Meine Kollegin h?tte auf den Knieen rumrutschen k?nnen, sie bekam kein Moped ausgeliehen. Ausser sie w?rde eine Trainer mitbuchen.
      So war das leider. Also, fahrt nicht mit jemandem hin, der kein Moped mitbringt, oder erkundigt euch zuvor genaustens.

      Die Frau an der Anmeldung (im "Shop") sprach zwar etwas deutsch und war sehr freundlich, aber die halten sich genau an die Richtlinien.
      Bei uns hat's auch den ganzen Tag gepisst, aber das Gel?nde ist echt geil und der Tag war und ist wiederholensw?rdig.

      Gruss Nicki

      RE: Trial Urlaube

      Original von Nicki
      Original von bandit

      LaBresse (Gerardmer)
      Au?erdem kann man nat?rlich auch Trialer mieten.


      Ist zwar richtig, aber nur in Verbindung mit einem gebuchten Trialkurs.
      so wars jedenfalls im August letzten Jahres, als ich da war. Meine Kollegin h?tte auf den Knieen rumrutschen k?nnen, sie bekam kein Moped ausgeliehen. Ausser sie w?rde eine Trainer mitbuchen.
      So war das leider. Also, fahrt nicht mit jemandem hin, der kein Moped mitbringt, oder erkundigt euch zuvor genaustens.

      Die Frau an der Anmeldung (im "Shop") sprach zwar etwas deutsch und war sehr freundlich, aber die halten sich genau an die Richtlinien.
      Bei uns hat's auch den ganzen Tag gepisst, aber das Gel?nde ist echt geil und der Tag war und ist wiederholensw?rdig.

      Gruss Nicki


      Ja da ist der Roche eigen , wenn er nicht will dann will er nicht :D
      Ist aber auch irgendwo verst?ndlich oder w?rdest du einem fremden dein
      Motorrad anvertrauen ???

      Die Frau an der Anmeldung ( Christin ) spricht eigentlich gut Deutsch
      aber nur wenn sie merkt das der gegen?ber sich auch anstrengt
      Franz?sisch zu sprechen.

      Wieso habt ihr nicht eine Randonee mit Roche gemacht ( sollte man einen Tag im voraus buchen ) dann darf man auch in den linken Teil des Gel?ndes da wo das
      Trial der Nationen usw stattfinden und auf einer Randonee wird es keinem langweilig.
      Da man immer wieder an verschiedenen Sektion anh?lt und wo ein Raga zu k?mpfen
      hat wird es von uns wohl keinem zu einfach sein .

      Ps Ich hab schon ein paar mal ein Motorrad von Roche ausgeliehen
      ohne das er dabei wahr :D :D
      Bilder
      • IM0002160.jpg

        149,36 kB, 819×614, 3.682 mal angesehen
      • IM0002280.jpg

        163,8 kB, 922×691, 3.691 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gasgasler“ ()

      RE: Trial Urlaube

      Original von Nicki
      Original von bandit

      LaBresse (Gerardmer)
      Au?erdem kann man nat?rlich auch Trialer mieten.


      Ist zwar richtig, aber nur in Verbindung mit einem gebuchten Trialkurs.
      so wars jedenfalls im August letzten Jahres, als ich da war. Meine Kollegin h?tte auf den Knieen rumrutschen k?nnen, sie bekam kein Moped ausgeliehen. Ausser sie w?rde eine Trainer mitbuchen.
      So war das leider. Also, fahrt nicht mit jemandem hin, der kein Moped mitbringt, oder erkundigt euch zuvor genaustens.

      Die Frau an der Anmeldung (im "Shop") sprach zwar etwas deutsch und war sehr freundlich, aber die halten sich genau an die Richtlinien.
      Bei uns hat's auch den ganzen Tag gepisst, aber das Gel?nde ist echt geil und der Tag war und ist wiederholensw?rdig.

      Gruss Nicki

      Hi
      ich wei? nicht wie schwierig es war, aber einer unserer Kollegen konnte ein Mopped ausleihen. Wir
      waren aber ca. 20 Fahrer, die eine Woche da waren - vielleicht war er da nicht so kleinlich.
      Nur Ersatzteile gab es keine f?r unsere 80'er, obwohl die dort auch 80'er haben.
      Ja ich glaube die Dame hie? Christine und da war noch ein j?ngerer Franzose, der es auch
      mit Deutsch und Englisch versucht hat, nachdem ich mein Schulfranz?sich ausgekramt hatte.

      Trotzdem ist es nat?rlich gut zu wissen, da? man vorher anfragen sollte.

      Ciao
      Steffen

      RE: Trial Urlaube

      Hallo,

      also ich kenne Chamadou von mehreren Malen mit Elmar auch ganz gut und kann mich nur der Meinung der Leute anschlie?en, die das TOP finden!!!
      Ist wirklich f?r jeden Schwierigkeitsgrad was dabei, man kann auch Bachl?ufe fahren und die Family (Freundin) kann man auch ruhigen Gewissens mitnehmen!
      (Freizeitangebot drumherum. Pool, paddeln auf der Ardeche, wandern, Rad- u/oder Strassenmopped- fahrn, etc. etc)
      Ich w?rde (werde) jederzeit wieder hin fahren!!!

      Malle hab? ich auch schon mit Elmar gemacht, ist auch UNBEDINGT empfehlenswert!!!!!!
      Sowas gibt?s hier rein gar nicht und da vermutlich auch nicht mehr lange soooooo locker und unbeschwert.
      (Wir sind sogar teilweise noch auf eigener Achse zu den verschiedenen Locations :))
      Also: HIN!!!!!!

      Im Herbst werd? ich mit Elmar mal die Pyren?en ausprobieren!!!! :D :D
      und immer ne handbreit Luft unterm Stiefel

      RE: Trial Urlaube

      [
      [

      Ich war in 05+06 in Oasi-Verde.

      Sch?nes und g?nstiges Hotel (hoteloasiverde.it)mit eigenem gro?en Trialgel?nde.

      im Gel?nde gibts alle Schwierigkeitsgrade und einen Gebirgsbach.

      Trialwandern ist auf vielen Bergpfaden m?glich.

      Leichte und schwierige Trails .

      Sehr zu Empfehlen

      Gru? Karl

      Hallo Super,
      ich habe schon geh?rt, da? es mit der Polizei dort Probleme geben kann, oder hab ich das
      falsch in Erinnerung ?

      Hallo Trialer
      Wie ich gerade erfahren habe,treiben es manche Trialer um Oasi-Verde zu bunt!!!
      Trialer fuhren eine Bergwiese dauernd auf und Ab,bis der Besitzer die Carabineri verst?ndigte und eine Anzeige machte!!!!!Die Carabineri fuhren im Hotel vor,wo die Trailer dies abstritten!!
      Ich BITTE alle zuk?nftigen BESUCHER ,BLEIBT AUF DEN WEGEN.

      M?chte noch weiterhin zum Trialwandern hin fahren k?nnen
      P.S:Bis zum Trialgel?nde kann mit Auto+Anh?nger gefahren werden(Kids,Nicht zugelassene Motorr?der.

      Gru? Trialtiger
      moin,
      Chamadou kann man wirklich mit ruhigen gewissen empfehlen, war jetzt schon 4 oder 5 mal dort und kenn immer noch nicht das ganze gel?nde!
      zum gel?nde,es ist wirklich f?r jeden etwas dabei, ob jung oder alt, neuling oder experte, alles vertretten dort. die familie kann man wirklich dort mit hin nehmen,echt super angebot dort oder die umliegenden st?dtchen zum shoppen nehmen ;). letztes jahr hatte ich das stra?enmotorrad mit dort, rund um den campingplatz gibt es wirklich echt sch?ne stra?en mit vielen kurven ;)
      nur zu empfehlen :)

      lg fredy

      RE: Trial Urlaube

      hallo zusammen,
      kennt jemand eine m?glichkeit zum trialfahren im winter 2007 in s?dspanien?
      genial w?re z.b. ein campingplatz oder wohnmobilstellplatz von dem aus
      man direkt ins gel?nde fahren k?nnte.
      unsere trialmaschinen haben keine zulassung.

      auf viele antworten freuen sich
      diddy + conny
      Trialtouren auf alten Milit?rpfaden in den S?d-/Westalpen
      Text und Fotos ?Mr. 40-Stroke?
      Das Ergebnis einer eher einer zuf?lligen Internetsuche war ein Hotel in Bardonecchia Italien (lanigritella.it/), das, recht versteckt auf der Homepage, gef?hrte Motorradtouren im Angebot hatte und "expert guides .......... breathtaking motorcycle routes" und ".....he is always available to accompany you on a round of motorcycle ride ...." versprach. Es schien ein motorradferundliches Haus zu sein, denn der Beschreibung nach sind die S?hne auch abseits der Stra?e unterwegs.
      Die schnelle Kontakt per e-mail war vielversprechend, denn der Chef des Hauses bot an die Trialtouren selbst zu f?hren.
      Da ich vor vielen Jahren schon mit der Enduro die bekannten OffRoad-Strecken wie Asietta-Kammstra?e, Sommeiler, Jafferau, Chabeton usw.) in diesem Gebiet abgefahren hatte, stand schnell der Entschluss fest mal wieder in dieses Gebiet zu fahren, diesmal aber mit der Beta 250er-Trialmaschine.
      Anfang Oktober 2007 - 4 Tage frei von Job und Familie, die Beta auf den H?nger und die 8 Stunden auf der Autobahn hinter mich gebracht und erwartungsfroh vor dem Hotel vorgefahren.
      Bei der Ankunft die erste ?berraschung, sehr freundlicher Empfang durch einen ?lteren Herren (gesch?tzt 57 Jahre) und sofort Trial-Fachgespr?che in einem Mix von italienisch und englisch, aber meine Augen weiteten sich als der Chef des Hauses (Gino) seine Honda-Montesa-Cota-Doug Lampkin-Replika 4Takt aus dem Schuppen schob. Meine kleine Beta erbleichte und ich auch. Ich selbst gerade 50 Jahre alt geworden mit einem noch ?lteren Herren auf dem Weltmeistermoppett auf Trialtour - das soll funktionieren ??????
      Die 2. ?berraschung waren die Zimmer, perfekt wohnlich ein gerichtet, super sauber und klasse. Vor dem Abendessen zeigte Gino alte Bilder aus seiner OffRoad-Vergangenheit, die vom internationalen Crosser ?ber Enduro bis zum Trial reicht. Vor dem warmen Kaminofen berichtete er von der gestrigen Trialtour mit seinen Freunden ?ber 7 Stunden und durch 2 T?ler.
      Ich begann zu ahnen, dass ich hier an der richtigen Stelle war. Ein perfektes 3 g?ngiges Abendessen, Espresso und ein selbstgemachter Genepi (traditioneller Kr?uterschnaps der Gegend) rundete den Abend ab. Wir vereinbarten f?r den n?chsten Tag gegen 9.30 Uhr die gemeinsame Trialtour zu starten.
      Gino sagte einen mittleren Schwierigkeitsgrad zu, angesprochen auf die geringe Reichweite eines Trialmotorrades, sagte er eine Tour von ca. 35km bis zur n?chsten Tankm?glichkeit zu.
      Am n?chsten Morgen, erwartungsfroh noch etwas Benzin und ?l in den Rucksack gesteckt - 4,5 Liter Gesamtkapazit?t sollten reichen - und schon fahren wir los, ca. 300 m durch das Wohngebiet gerollt und auf einem Eselspfad in den Wald. ?ber enge wurzeldurchsetzte Wege und um enge Kehren, die Trialfahrk?nnen erfordern ? Maschine auf die Kurveninnenseite kippen, das Vorderrad l?uft an der Wand lang, das Hinterrad radiert um den engen Innenradius ? dann Gewicht nach vorn und die steilen Auffahrten und Kanten hoch. Der 3. Gang zieht aus dem Stand gut durch, die H?he (bis 3.000m !) ist beim 2Takter nur leicht zu sp?ren. Das macht einfach Spa?.
      Unsere Tour f?hrt ?ber Reifenbreite Pfade steil bergauf, ?ber Eselspfade am Hang entlang und ?ber alte verfallene und zum Teil weggebrochene Schotterwege, vorbei an alten Milit?rfestungen zu grandiosen Aussichtspunkten.
      Und das Beste, das war erst die erste Tour, am ersten von 3 Fahrtagen ???.. Hier der Bilderreigen :















      Achja, Trialmaschinen sind in der Gegend ein ganz normales Fortbewegungsmittel, nachfolgend ein Foto das zeigt, wie die Hirten die Tiere von der Weide treiben !

      Resumee:
      Einfach klasse welche Trialstrecken wir befahren haben und was mit der Trialmaschine so geht. Bisher war ich nur auf dem Trainingsgel?nde unterwegs, so lang bin ich noch nie am St?ck Trial gefahren. Mit enormer Leichtigkeit zirkelt man um die engen Kehren und ?ber die Kanten.
      Dort wo reine Leistung gefragt ist geht der Trial die Luft aus, ebenso auf losem Ger?ll, denn baggern tun die Trialreifen nicht. So lange es f?r Trialreifen griffig ist gibt es keine Grenzen. Flottes Fahren auf sehr unebenem Untergrund (z.B. Wasserablaufrinnen bergab, quer ?ber den Weg) ist, durch die k?rzeren Federwege und die ?nicht vorhandene? D?mpfung, eingeschr?nkt, Federbein und Gabel (auch der neuen Montesa) schlagen durch, also Ruhe bewahren vorausschauend fahren und bremsen.
      Fazit :
      Sehr empfehlenswerte Location, klasse Strecken, traumhafte Landschaft, klasse Essen, klasse Unterkunft, ich bin (mit Freunden) 2008 wieder da. Beste Reisezeit ab Mitte Mai bis Ende Juni und September bis Mitte Oktober (evtl. bis Ende Oktober)
      Kontakt ? (lanigritella.it/),
      ?Mr. 40-Stroke?
      Mr. 40-Stroke
      (Über Gewicht spricht man nicht, Übergewicht hat Mann)
      :) :) :)

      guxtu --> www.ergraute-enduro-greise.de