Ladies Cup 2012 ?

      Ladies Cup 2012 ?

      Man sollte vielleicht mal rechtzeitig ,also jetzt, mit der Planung des Ladies Cups beginnen
      Sprich mal h?ren ob die M?dels ?berhaupt Lust haben ? Wieviele w?rden kommen ?
      Wie weit w?rden Sie fahren ,zB. auch in den Norden Niedersachsens ?
      Sollte f?r die weiteren Fahrten zB. ein Feiertag oder Br?ckentag an das Wochenende
      grenzen ? Wie luxuri?s mu? das Fahrerlager sein ,sprich der Aufwand f?r 25-40 Starterinnen ?
      Oder wollen die lieber Ihre Regionalen WTP,Alpenpokal,Nordcup,Jura Trial Pokal
      etc. mitfahren ,wegen Termin?berschneidungen mit den Wassertr?gern .oder Transporteuren der Mopeds .
      Feedback w?hren hier doch mal interssant ,eh man Fehler macht ,die vermeidbar gewesen
      w?hren.
      Also Giirls meldet Euch zu Wort
      Wer langsam fährt ,wird länger gesehen
      So wie es in den letzten Jahren gemacht wurde war doch super.
      Das Girlie-Camp mit anschliesenden Ladies-Cup Lauf.(Langes Wochenende mit Feiertag)
      Danach noch zwei Wochenenden mit Doppell?ufen.
      Sicher ist es mit der Terminplanung immer schwer weil sich viele auch nach JDM, HTJM, Jura......... richten m?ssen.

      Gru? Bernd
      Ich schlie?e mich der Meinung von Bernd an.
      Auch so wie es f?r dieses Jahr urspr?nglich geplant war, stand von meiner Seite aus nichts im Wege.
      Zwar h?tte ich f?r den LadiesCup in Ghb einen meiner Regionall?ufe ausfallen lassen m?ssen, aber da ich zuvor auch die Tage zum Girliecamp vor Ort war, h?tte ich das gerne in Kauf genommen.
      Also, ich bin auch n?chstes Jahr wieder dabei und w?rde daf?r manche Strecke in Kauf nehmen!
      Original von Bernd
      So wie es in den letzten Jahren gemacht wurde war doch super.
      Das Girlie-Camp mit anschliesenden Ladies-Cup Lauf.(Langes Wochenende mit Feiertag)
      Danach noch zwei Wochenenden mit Doppell?ufen.
      Sicher ist es mit der Terminplanung immer schwer weil sich viele auch nach JDM, HTJM, Jura......... richten m?ssen.

      Gru? Bernd


      Das war ja gerade die Frage .
      Du wirst es nie hinkriegen das nicht irgendwo in der Republik gerade genau an dem Tag eine andere Serie l?uft.
      ABER was ist den M?dels wichtiger eine eigene Serie f?r die ganze Republik und angrenzendes Ausland oder die jeweilige Regionale Cup-/Pokalserie ???

      ?brigens bist Du Santalia die erste die sich mal ?u?ert
      Wer langsam fährt ,wird länger gesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Felix007“ ()

      Was ist den Damen wichtiger...
      Eine gute Frage!

      Die Erfahrung zeigt, dass in den letzten Jahren der Ladies-Cup deutlich in Richtung Jugend ging. Sehr positiv, dass wir so viele Nachwuchsfahrerinnen haben. Aber das bringt mit sich, dass da oft auch trialfahrende Begleiter (Vater, Bruder) dabei sind. Und wenn die Wahl ist, ein Trial, an dem die Herren auch mitmachen koennen, in 100 km Entfernung oder ein Ladies-Cup in 300 km Entfernung, an dem nur 1/3 der Familie fahren darf, dann wird die Wahl oft auf die andere Veranstaltung fallen.

      Ich war auch schon in Schwemlitz zum Ladies-Cup. Fuer mich persoenlich waere die Ueberlegung immer, was sind die Alternativen. Also ein lf-Trial in der Region, dessen Sektionen mir sowieso nicht zusagen, immer Staus, eng und was weiss ich, oder ein Ladies Cup mit kleinerem Starterfeld etwas weiter weg, dann Ladies Cup.

      Die perfekte Loesung habe ich aber auch noch nicht...
      Durch den Kopf geht mir: Zumindest einige Laeufe an lf-Trials anhengen, aber dann z.B. 6 von 8 Laeufen werten (wer viel faehrt, kann sich einen Patzer leisten, oder wer eben eine Terminkollision hat, oder wenn es von Berchtesgarden nach Flensburg zu weit ist... der ist nicht gleich weg vom Fenster... dafuer evtl im Extremfall noch weniger Fahrerinnen bei einzelnen Laeufen)?

      RE: Ladies Cup 2012 ?

      Original von Felix007
      Man sollte vielleicht mal rechtzeitig ,also jetzt, mit der Planung des Ladies Cups beginnen
      Sprich mal h?ren ob die M?dels ?berhaupt Lust haben ? Wieviele w?rden kommen ?
      Wie weit w?rden Sie fahren ,zB. auch in den Norden Niedersachsens ?
      Sollte f?r die weiteren Fahrten zB. ein Feiertag oder Br?ckentag an das Wochenende
      grenzen ? Wie luxuri?s mu? das Fahrerlager sein ,sprich der Aufwand f?r 25-40 Starterinnen ?
      Oder wollen die lieber Ihre Regionalen WTP,Alpenpokal,Nordcup,Jura Trial Pokal
      etc. mitfahren ,wegen Termin?berschneidungen mit den Wassertr?gern .oder Transporteuren der Mopeds .
      Feedback w?hren hier doch mal interssant ,eh man Fehler macht ,die vermeidbar gewesen
      w?hren.
      Also Giirls meldet Euch zu Wort


      Noch zu den Fragen: Brueckentag ist gut, weil man ja wenn es weiter weg ist ansonsten irgendwann am Freitag abend von der Arbeit kommt, schnell packen, am Samstag in aller Fruehe los, dann zwei Tage Wettbewerb und dann wieder heim, um am Montag wieder um 5 aus den Federn zu springen, den Ersatz fuer die Sturzteile verdienen :) - Ein nicht fixer Feiertag ist da meiner Meinung nach gut, z.B. 1.Mai am Montag oder 3.10. am Montag, da ist nicht das "ich fahre an Pfingsten immer nach xyz" im Weg...

      Wie luxuri?s mu? das Fahrerlager sein ,sprich der Aufwand f?r 25-40 Starterinnen ? - Naja, zumindest Dixi's und evtl. am Samstag abend ein Shuttle in Schwimmbad, Sporthalle oder sonst wo hin zum duschen. Eine irgenwie geartete Verpflegung und optimal noch irgendwo zumindest ein Wasserkanister neben den Dixi's zum Haende und Gesicht waschen...

      Ladies Cup 2012?

      Gibt es noch Vorschlaege fuer den Ladies Cup???

      Wir (Kerzenheim) wuerden evtl wieder so etwas wie gehabt (Nur Maedels und evtl. auf Wunsch Gespanne) fuer 2012 veranstalten, wenn Interesse besteht.

      Also Maedels, wie sieht es aus??? Irgendwie war das Feedback auf Felix' Anfrage ja nicht berauschend, deshalb frage ich jetzt nochmal, bevor die Terminplanung 2012 abgeschlossen ist.
      Schon komisch daß sich bei einen so wichtigen Thema kaum jemand
      zu Wort meldet !?!?!?
      Gibts vo seiten der Ladies, Girlies und Mädels keine Interresse mehr am Ladies-Cup ????
      Wäre schön wenn Iris auch mal was dazu sagen könnte.

      Gruß Bernd

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bernd“ ()

      Vielleicht findet sich ja auch noch ein Veranstalter im Thüringer- und
      im Hessischen-Raum , ist der Norden mit OWL und Niedersachsen schon zu weit
      oder wie viele Teilnehmerinnen kommen von wo .

      Wär mal interessant so in der Art wer fährt was als Liste mit der einmaligen Möglichkeit sich einzutragen.
      Wie ist das Interesse am Ladies Cup ?
      Teilnahme Ja / Nein
      Was ist vorrangiger Regionale Serie/Ladies Cup
      Wer fährt wie weit zB. 150km,300km,500km,750km ?
      1.Tagesveranstaltung oder lieber Doppel Läufe (2Tage)?

      Wenn man ungefähr weiß da sind zB. 30 Starterinnen oder 65 Starterinnen
      da kann man als eventueller Veranstalter überlegen ob man so einen Lauf durchführen kann von wegen dem Aufwand und ob die Möglichkeiten vor Ort OK sind für die Teilnehmerzahlen.
      Und zB.Termine wo das Gros der Teilnehmerinnen weiter fahren muß um Feiertage herum planen sollte.
      Wer langsam fährt ,wird länger gesehen