TLR 200 Reflex: Empfehlung f. Stoßdämpfer u. Gabelfedern?

      Hi quickmick,
      yes, äh ja. Habe die NJB TrikShox gestern erstmals fahren können und bin rundum zufrieden.

      Erstmal sind die NJB in Originallänge 390mm (länger gibt`s die auch nicht), damit fährt sich die Reflex deutlich entspannter als mit den vorher eingebauten Hagon 420mm (Heck jetzt tiefer, somit Rasten und Schwerpunkt tiefer).

      Erster Fahreindruck: absolute Ruhe im Heck, sensibles Ansprechverhalten und trotzdem kein hartes Anschlagen beim auf und ab kleinerer Stufen. Jetzt passt auch die softe Gabel, in der ich Castrol Synthetic SAE 5W ausprobiere.

      O-Ton Kumpel nach Probefahrt: jetzt liegt`s wirklich nur noch an dir... ;(
      Der Rollox - immer wieder gern auf 4RT 260 und TLR Reflex

      Post was edited 1 time, last by “Rollox” ().

      erweiterung enddämpfer

      hallo jungs, würde das thema tlr gern ausweiten. hatte an meine tlr 200 den endschalldämpfer einer reflex montiert. das motorrad war logischerweise viiiiiel leiser und auch zahmer. sie nahm gasbefehle nochimmer gut an und machte auch viel spass. hat jemand ähnliche erfahrungen mit den org dämpfern bei tlt 200/250? in schweden war letztes jahr michael anderson mit einer org tlr 250 unterwegs, welche extrem leise lief...
      Ich habe vor 5 oder 6 Jahren einen Satz Betor Dämpfer für meine Bultaco Sherpa T 325 bei Sammy Miller gekauft und bin damit sehr zufrieden. Die Dämpfer sind immer noch dicht, einziges Manko ist die sehr schlechte Verchromung der Federn, trotz regelmäßiger Reinigung und Pflege haben sie Rost angesetzt , es ist letztendlich nur ein Schönheitsfehler. Die vorher verwendeten NJB waren besser verchromt aber nach 5 Jahren Benutzung waren die Dichtringe hinüber! Vielleicht habe ich ja einen Satz der guten Betor Dämpfer erwischt( Es sind die mit der dickeren Kolbenstange ).
      Gruß vom Bultacoopa
      Original von Bultacoopa
      Ich habe vor 5 oder 6 Jahren einen Satz Betor Dämpfer für meine Bultaco Sherpa T 325 bei Sammy Miller gekauft und bin damit sehr zufrieden. Die Dämpfer sind immer noch dicht, einziges Manko ist die sehr schlechte Verchromung der Federn, trotz regelmäßiger Reinigung und Pflege haben sie Rost angesetzt , es ist letztendlich nur ein Schönheitsfehler. Die vorher verwendeten NJB waren besser verchromt aber nach 5 Jahren Benutzung waren die Dichtringe hinüber! Vielleicht habe ich ja einen Satz der guten Betor Dämpfer erwischt( Es sind die mit der dickeren Kolbenstange ).
      Gruß vom Bultacoopa


      Deine Betor's waren noch "Made in Spain".
      Das neue Gelump kommt aus China.
      habe in meine Duc Betors von 1996 drin,sind immer noch Topp.


      Die Alternative heißt Falcon oder RockShock.

      Ciao:Micha